Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Neues Mini-iPhone: Weshalb wurde das SE released?

Der Trend der letzten Jahre war eindeutig: Die Displays der Smartphones wurden immer größer – und damit auch die Geräte selbst. Sogar Apple konnte sich diesem Trend nicht entziehen, was nicht jedem Kunden gefiel. Für jene Klientel wird mit dem iPhone SE eine Alternative geschaffen. Was leistet das kompakte Gerät?

Screenshot: http://www.apple.com/de/iphone/compare/

Ersatz für das iPhone 5S

Keine Frage, Surfen im Internet wird auf immer größeren Smartphonedisplays einfacher und komfortabler. Für die Bedienung als solches muss das nicht unbedingt gelten: Ein Smartphone mit einer Display-Diagonalen um 5″ lässt sich von den meisten Menschen nicht mehr mit einer Hand bedienen. Im Lager der Android-Smartphones ist das kein Thema, denn hier besteht in jedem Größensegment genug Auswahl. Wer allerdings ein iPhone wollte, welches kleiner daher kommt als die 4,7″ des iPhone 6S, der musste bisher zum älteren 5S greifen. Das Problem dabei: Das Gerät ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. Der Zeitpunkt, an dem ein aktuelles iOS nicht mehr zufriedenstellend läuft, ist absehbar. Apple lief damit also Gefahr, einen nicht zu unterschätzenden Teil seiner eigentlich treuen Kundschaft zu verlieren – der Launch des iPhone SE erscheint damit nur konsequent.

Handliches Gehäuse, aktuelle Technik

Wer also bisher ein iPhone 5S verwendet hat, ein aktuelles Smartphone sucht und bei Apple bleiben möchte, für den führt kein Weg am neuen SE vorbei. Aus Sicht des Herstellers ist dieser Schachzug gleich doppelt klug. Gehäuse und Display entsprechend weitgehend dem iPhone 5, Prozessor und übrige technische Ausstattung dem 6S. Anders gesagt: Echte Entwicklungsarbeit dürfte kaum notwendig geworden sein, sämtliche Komponenten wurden schon bei mindestens einem anderen Gerät verbaut. Der schnelle A9-64-Bit-Prozessor samt 2 GB aus dem 6S ist ebenso an Board wie die 12 Megapixel-Kamera und NFC, wodurch der Bezahldienst Apple-Pay genutzt werden kann – mehr allerdings auch nicht. Obwohl der Funkstandard dies zuließe, kann ist ein Datenaustausch via NFC leider nicht möglich. Den Geschwindigkeitsvorteil bewirbt Apple dann auch gleich als großen Vorteil zum iPhone 5S: Die CPU ist doppelt so schnell, der Grafikprozessor hat gleich die dreifache Geschwindigkeit. Einzig die Frontkamera kann nicht so recht mit jener des großen Vorbilds mithalten und auch 3D-Touch ist im iPhone SE nicht integriert. Erste Tests zeigen aber, dass das neue Gerät ein echtes iPhone ist: Die Performance ist hoch, der Qualitätseindruck ebenfalls.

Komplettes Sortiment

Interessant dürfte das Smartphone übrigens auch für jene sein, die nicht nur auf die Größe schauen. Der Preis von 489 Euro in der 16 GB Ausstattung ist für ein iPhone mit aktueller Hardware vergleichsweise gering. Damit möchte der Konzern ganz offensichtlich auch jenen Kunden ein Angebot machen, die sich schon bei der preislich sehr attraktiven Android-Konkurrenz umsehen. Außerdem komplettiert Apple so ganz konsequent das Modell-Portfolio: Zusammen mit dem großen iPhone 6S Plus mit großem 5,5″ Display findet nun jeder Kunde das für ihn passende Gerät im Apple-Universum – die Lücke zum etwa 8″ großen iPad Mini 4 ist verschwindend gering. Zu finden sind die Geräte zum Beipsiel beim Anbieter yourfone.de.

 

Anzeige
Offshore-Firma gründen

Steuertipps

Eine Offshore-Firma zu gründen, kann unter vielerlei Gesichtspunkten vorteilhaft sein. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich dabei nicht unbedingt um die Gründung einer...

IT & Telekommunikation

Content-Management-Systeme (CMS) sind unverzichtbar für jedes moderne Unternehmen, das seine Online-Präsenz verbessern und erweitern möchte. Es gibt viele verschiedene CMS-Lösungen auf dem Markt, aber...

Steuertipps

Bürokratische Hürden, fehlende digitale Infrastrukturen, hohe Steuern im Inland und eine strenge Außenbesteuerung: Selbstständige in Deutschland plagen früher oder später Zweifel daran, ob der...

News

Künstliche Intelligenz, Gentechnik, Quantencomputing und Quanteninternet: Sehr viele bahnbrechenden Entwicklungen sind heute schon Realität, auch wenn sie für viele Menschen noch wie Science-Fiction klingen....

Steuertipps

Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist oft die erste Wahl, wenn zwei oder mehrere Partner gemeinsam eine Personengesellschaft gründen wollen. Die Steuerbelastung einer GbR...

Steuertipps

Welches Land in Europa zahlt eigentlich die meisten Steuern und worin unterscheiden sich die Steuersysteme der EU-Länder? Die Steuerpolitik in Europa ist ein komplexes...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing

Alles wird noch lokaler? Warum? Weil unsere Welt auch im kommenden Jahr unberechenbar bleiben wird. Gleichzeitig wertschätzen mehr und mehr Menschen ein sicheres, demokratisches und...

Finanzen

Chartanalysen sind auch als technische Analysen bekannt und stellen ein wichtiges Hilfsmittel bei Investmententscheidungen dar. Mit ihnen lassen sich die Kursverläufe und Verlaufsformationen von...

Wirtschaftslexikon

Bei einem Akkreditiv handelt es sich um die Verpflichtung einer Bank zu Geldleistungen gegenüber ihrer Kunden, welche unter bestimmten Bedingungen und gegen Vorlage von...

News

Das Diensthandy ist keine Seltenheit mehr und bringt für Mitarbeiter und Führungsetage eine Menge Vorteile. Die Frage beim Kauf ist aber, welches Gerät passt...

News

Die Bundesbürger*innen sind immer häufiger mit dem Handy online. Der Anteil des Smartphones an der im Internet verbrachten Zeit ist erneut gestiegen. Beachtliche 20,2...

Wirtschaft

Displays für Werbung oder interaktive Touchscreen-Bildschirme für Forschung, Industrie und Handel sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die verschiedenen Anforderungen wie größtmögliche Energieeffizienz,...

News

Wer an der Ladenkasse seine Einkäufe bezahlen möchte, dem stehen heute diverse Alternativen zur Verfügung. Wurde vor einigen Jahren noch vorzugsweise mit Bargeld bezahlt,...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

Anzeige