Connect with us

Hi, what are you looking for?

Steuertipps

Abzug auch für Verwandte im Ausland

Auch wer jenseits der Grenze wohnt, kann Rentenzahlungen an die in Deutschland lebenden Verwandten als Sonderausgaben von der Einkommensteuer absetzen.

Auch wer jenseits der Grenze wohnt, kann Rentenzahlungen an die in Deutschland lebenden Verwandten als Sonderausgaben von der Einkommensteuer absetzen.

So lautet der Tenor des EuGH im Urteil vom 31.3.2011 (Az. C-450/09). Die derzeit geltende steuerliche Regelung, die einem beschränkt, nicht aber einem unbeschränkt Steuerpflichtigen den Abzug als Sonderausgaben versagt, verstößt gegen die Kapitalverkehrsfreiheit. Im zugrunde liegenden Fall wohnte ein Arbeitnehmer in Belgien und bekam von seiner Mutter im Wege der vorweggenommenen Erbfolge ein Grundstück in Deutschland geschenkt. Im Gegenzug verpflichtete er sich, ihr eine lebenslange monatliche Rente zu zahlen. Durch die in Deutschland gelegene Immobilie erzielte er Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Hiervon konnte er die an seine Mutter gezahlte Rente nicht steuermindernd abziehen, weil der Abzug von Sonderausgaben bei einer solchen Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen bei beschränkt Steuerpflichtigen gesetzlich ausgeschlossen ist. Sein in Deutschland lebender Bruder, auf den die Mutter ebenfalls Grundstücke gegen Zahlung einer Rente übertragen hatte, konnte die Zahlungen hingegen absetzen.

Die EuGH-Richter stellten jetzt klar, dass diese einschränkende steuerliche Benachteiligung Gebietsfremde davon abschrecken kann, in Deutschland Investitionen zu tätigen. Umgekehrt kann sie auch hier ansässige Personen davon abhalten, Vermögen auf im Ausland lebende Angehörige im Wege der vorweggenommenen Erbfolge zu übertragen. Die an die Mutter grenzüberschreitend gezahlte Rente stellt unmittelbar mit der Nutzung der Immobilie zusammenhängenden Aufwand dar. Insoweit befindet sich der Sohn aus Belgien in der gleichen Lage wie sein in Deutschland lebender Bruder. Eine stichhaltige Rechtfertigung für die Ungleichbehandlung gibt es für den Fiskus nicht, weil kein zwingender Grund des Allgemeininteresses hierfür ersichtlich ist.

(TIPP) Bei Vermögensübertragungen von Grundbesitz ab 2008 ist der Sonderausgabenabzug ausgeschlossen. Das Urteil lässt sich aber bei Unternehmensvermögen – Einzelunternehmen und Anteile an einer Personengesellschaft oder GmbH – verwenden, das beispielsweise im Wege der vorweggenommenen Erbfolge von den Eltern auf die Kinder übertragen wird. Der Nachwuchs verpflichtet sich dann im Gegenzug zu lebenslang wiederkehrenden Leistungen wie einer Rentenzahlung an Vater oder Mutter, um deren Versorgung sicherzustellen. Dann können die Kinder ihre erbrachten Leistungen als Sonderausgaben abziehen und die Eltern müssen diese im Gegenzug versteuern.

Da die ältere Generation im Ruhestand oftmals eine geringere Steuerprogression als die berufstätigen Kinder aufweist, ergibt sich innerhalb der Familie per Saldo eine jährliche Steuerersparnis. Diese lässt sich jetzt auch leichter bei Zuwendungen nutzen, wenn die Sprösslinge jenseits der Grenze leben. Allerdings ist zu beachten, dass die Rente von den Eltern bislang nicht versteuert werden musste, weil die Kinder keinen Sonderausgabenabzug hatten. Diese Ausnahmeregelung entfällt damit.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Wellness & Genuss

Es ist der Schritt, den viele Cannabis Nutzer, Produzenten, Händler, aber auch Experten seit langer Zeit fordern: die Legalisierung von Cannabis. Viele andere Staaten...

News

Didacta und die Lehrkräftefortbildung mobile.schule kooperieren: Die mobile.schule wird im Rahmen der didacta – die Bildungsmesse 2022 in Köln (7. bis 11. Juni) ein...

Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro

News

Die Fressnapf-Gruppe übertrifft ihre Erwartungen für 2021 und erzielt einen Jahresumsatz von 3,17 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 500 Millionen Euro...

News

Die Menschheit in allen Teilen der Erde unterliegt dem Klimawandel und steht vor der Herausforderung der Bekämpfung. Die Auswirkungen sind mittlerweile mehr oder weniger...

Finanzen

Es ist zu befürchten, dass die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in 2022 weiter steigen. Grund ist der weiter gesunkene Garantiezins für Lebensversicherungen. Einst...

News

Fairtrade Deutschland feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Bereits seit 30 Jahren setzt sich die gemeinnützige Organisation für mehr Fairness im Handel ein –...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Der „Global Cities Report“, eine weltweite Studie, erhoben von der globalen Unternehmensberatung Kearney, untersucht den Einfluss und die Zukunftsaussichten von 156 Metropolen. Während Berlin...

Vorsorge

Mit dem Thema Altersvorsorge und auch mit den finanziellen Auswirkungen im Todesfall kann man sich eigentlich gar nicht früh genug auseinandersetzen. Der Ausspruch von...

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

News

Ist ein Kind unterwegs, ist bei den Eltern die Freude groß. Das kleine, neue Leben wird mit Spannung erwartet, Kinderwagen, Kleidung und Spielzeug werden...

Finanzierung

Komfort-Leasing, Bestzins-Finanzierung, Super-Barpreis - heute bieten Autohändler für jeden Geldbeutel die passende Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren. Aber wofür entscheiden sich die Autokäufer in...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

In einer gemeinsamen Presseerklärung stellen Mittelstandspräsident Mario Ohoven, der Bundesvorsitzende des Deutschen Realschullehrerverbandes, Jürgen Böhm, und der Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, Patrick Meinhardt,...

Anzeige
Send this to a friend