Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Definition Sozial

Das Wort lateinische Wort socius haben wir als den Begriff sozial in unseren Sprachgebrauch integriert. In seiner Etymologie, also der Wortherkunft, bedeutet es „gemeinsam, verbunden, in einer Gruppe lebend und arbeitend“.

Das Wort lateinische Wort socius haben wir als den Begriff sozial in unseren Sprachgebrauch integriert. In seiner Etymologie, also der Wortherkunft, bedeutet es „gemeinsam, verbunden, in einer Gruppe lebend und arbeitend“.

Zwischenzeitlich umfasst der Begriff sozial in der Gesellschaft einige Bedeutungen. Immer besagt es allerdings etwas Positives, etwas dem kollektiven Leben Zugewandtes. Der Begriff sozial bedeutet auch in der Politik etwas Wichtiges.

Soziale Marktwirtschaft

In der Wirtschaft gibt es den Begriff „soziale Marktwirtschaft“ durch den ein gesamtsoziales Weiterkommen für die Gesellschaft erreicht werden soll. Müller-Armack und Ludwig Erhard konzipierten um 1948 ein wirtschaftspolitisches Leitbild, das die staatliche Gewährleistung einer funktionsfähigen Wettbewerbsordnung unter Betonung sozialpolitischer Ziele fordert.

  • Liberale Ziele und Lösungsvorschläge der christlichen Soziallehre und des
  • freiheitlichen Sozialismus sollen in diesem Leitbild miteinander verbunden
  • werden. Die soziale Marktwirtschaft stellt eine Art Ordnungsidee dar, die offen
  • für soziale und ökologische Erweiterungen ist. Zeitlich sind in diesem Zeitraum
  • u.a. das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, das Bundesbankgesetz
  • sowie das Tarifvertragsgesetz anzusiedeln.

Die soziale Marktwirtschaft fordert eine freiheitliche Wettbewerbsordnung und eine soziale Ausrichtung der Wirtschaftspolitik. Es soll keine staatliche Umverteilung von Vermögen oder Einkommenschancen vorgenommen werden, sondern eine sozialpolitisch durchdachte Aufteilung der Einkommenszuwächse.

Sind Marktergebnisse sozial nicht erwünscht, sollen sie durch Beschränkung oder indirekte Beeinflussung der privatwirtschaftlichen Initiative berichtigt werden. Soziale Folgen werden mittels staatlicher Anpassungsinterventionen gemildert. Ist ein Marktversagen in sozialpolitisch relevanten Bereichen zu erwarten, (z.B. soziale Versicherungssysteme), hat der Staat unterstützend einzugreifen. Er hat dann die Aufgabe die entsprechenden Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Zudem sind eine aktive Arbeitsmarkt-, Vermögens-, Wohnungsbau- und Bildungspolitik Aufgabe des Staates.

 

Christian Weis

Anzeige

E-Commerce

Das Warenwirtschaftssystem (WaWi) gehört zu den zentralen Elementen im stationären Handel und bei Onlineshops. Es ist eine computergestützte Lösung, mit der bedeutsame Aufgaben gesteuert...

Finanzen

Für alle Krypto-Enthusiasten gab es nun schon wieder eine erdrückende Nachricht: Die bekannte Kryptobörse FTX ist insolvent. Zuvor musste sich das Unternehmen bereits Anschuldigungen...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

Fachwissen

Das Google Business Profile ist eines der effizientesten Marketing-Tools für kleine- und mittelständische Unternehmen. Mit einem perfekten Business Profile halten Sie zum einen Kontakt...

IT & Telekommunikation

Daran, dass Projekte scheitern, ist nicht selten die Ressourcenknappheit in den Unternehmen schuld. Ohne professionelles Ressourcenmanagement werden Mitarbeiter häufig in mehreren Projekten verplant. Teams...

News

Im Vergleich zur WM 2018 hat die Kauflaune der Fußball-Fans deutlich abgenommen: Für Unternehmen lohnt sich bei dieser WM das teure Engagement als Sponsor...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Messen

In wenigen Tagen beginnt die Smart Country Convention (SCCON). Die Kongressmesse ist eine der führenden Veranstaltungen rund um E-Government, digitale Verwaltungen und smart Cities....

Wirtschaftslexikon

Mit Integrität ist in der Wirtschaft gemeint, dass 2 Parteien Vertrauen ineinander haben. Dies gilt dann, wenn bestimmte Interessen eines Teiles berücksichtigt werden müssen....

Wirtschaftslexikon

Die Abkürzung B2B (teilweise auch mit B-to-B abgekürzt) steht für business-to-business, also der Geschäftsbeziehung zwischen mindestens zwei Unternehmen. Damit hebt sich diese Beziehungsform von...

Wirtschaftslexikon

Als Soziale Marktwirtschaft bezeichnet man eine Wirtschaftsordnung, die auf der Grundlage des Kapitalismus, also der freien Marktwirtschaft beruht, dabei allerdings optimiert wurde. Dem Staat...

Rechtsformen

Die KG ist eine spezielle Rechtsform für Handelsunternehmen. Die meisten nutzen die KG, wenn zusätzliches Startkapital benötigt wird, aber nur einer als Geschäftsführer und...

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

Die Coronapandemie stürzt Deutschland in den größten Abschwung seit Jahrzehnten und schürt Ängste vor einer Weltwirtschaftskrise. Ausgehend von der aktuellen Lage blickt die "ZDFzeit"-Dokumentation...

News

Auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland 2020 werden sich namhafte Vordenker, kreative Querdenker und bekannte Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit der Frage "Wo steht...

Anzeige