Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Paderborn strahlt durch Lichtlauf von E.ON

Gespeicherte Sonnenenergie und 850 Läufer haben die Innenstadt von Paderborn zum Ende des Jahres noch einmal richtig zum Strahlen gebracht. Im Rahmen des traditionellen Martinslaufs erlebten Läufer und Besucher viele historische Gebäude dank des Stromspeichers E.ON Aura in einem ganz neuen Glanz.

E.ON

Lichtermeer verwandelt Paderborner Innenstadt

Dabei waren es aber nicht nur Häuser, die durch unzählige Spiegelteilchen und Lichtfänger mit einer magischen Atmosphäre versehen wurden. Highlight war ganz klar der Stadtpark mit seiner riesigen Lichtinstallation. Das Besondere dabei: Die ganze Installation wurde mithilfe von gespeicherter Sonnenenergie betrieben. Nicht vergessen durfte bei all der opulenten Beleuchtung aber auch der Mann des Abends werden. Robiel Weldemichael ging mit einer Zeit von 31:14 Minuten als Erster über die Ziellinie des 10-km-Kurses. Neben ihm ging eine Vielzahl weiterer Läufer an den Start, vom Ironman-Teilnehmer bis zum Hobbyathleten.

E.ON macht Sonnenenergie nutzbar

Mit dem Martinslauf in Paderborn zeigt E.ON auf eindrucksvolle Weise, wie Sonnenenergie tagsüber aufgenommen und nachts wieder abgegeben werden kann. Das funktioniert auch im eigenen Haushalt. Mit einer Kapazität von 4,4 Kilowattstunden deckt Aura den kompletten Bedarf einer Familie mit drei bis vier Mitgliedern ab. Mit einem Wirkungsgrad von 93 Prozent gehört das System dabei zu den effizientesten Stromspeichern, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind.

Die Energielösung Aura ermöglicht es, grünen Strom ganz einfach zu Hause zu nutzen. Das System besteht aus einer Photovoltaikanlage, einem Speicher und einer Energie-App. Der Solarspeicher überzeugt dabei nicht nur mit seinem hohen Wirkungsgrad, sondern auch noch mit seinem eleganten Design, einer annähernd 70% hohen Unabhängigkeit von der Stromversorgung und dem Rundum-Paket, das Nutzern alle Komponenten bietet, die sie für eine umfassende Selbstversorgung brauchen.

E.ON punktet mit aktueller Kampagne

Während der Solarspeicher normalerweise zuhause für die Versorgung genutzt wird, kommt er bei der aktuellen Kampagne von E.ON im Rahmen des Paderborner Martinslaufs zum Einsatz. Hier übernimmt das System die Versorgung der gesamten Lichtinstallation. Beim zugehörigen Film handelt es sich um eine Mischung aus Case- und Eventfilm. Dabei wird einerseits die Lichtinstallation gezeigt, andererseits aber auch die Vielzahl der Teilnehmer. Gefilmt wurde dabei mit verschiedenen Kamerasystemen wie der Alexa Mini, der GoPro und der Sony A7sll. Dabei bestand die besondere Herausforderung dabei, bei der Dunkelheit ein gutes Bild zu erzeugen.

Über E.ON

Die E.ON Energie Deutschland GmbH gehört zu den größten Energieanbietern Deutschlands. Das Unternehmen versorgt im Privat-, Geschäfts- und Großkundenbereich für die Versorgung mit Strom- und Erdgasprodukten. Darüber hinaus gehören auch noch verschiedene innovative Energiedienstleistungen zum Portfolio des Anbieters. Weiterhin profitieren Kunden hier von der Präsenz von 30 Standorten im gesamten Bundesgebiet.

Dieser Artikel wurde gesponsert von E.ON

 

Anzeige

News

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb, jede Firma ist auf Strom und viele auch auf Gas angewiesen, um ihre Geschäftstätigkeit überhaupt wahrnehmen zu können. Doch wie...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Fachwissen

Man spricht davon, dass seit 2022 jedes Unternehmen ein Medienunternehmen ist. Um etwa effektiv werben und Kunden gewinnen zu können, ist jedes Unternehmen dazu...

Wirtschaftslexikon

Unter einer Umfirmierung versteht man die Veränderung einer Firma, ohne dabei die vorhandene Rechtsstruktur zu verändern.

Wirtschaftslexikon

Urbanisierung wird als Prozess der Zunahme der Städte, der städtischen Bevölkerung und deren Lebensweise bezeichnet. Es handelt sich demnach um die Verdichtung von menschlichen...

Recht & Steuern

Ein grippaler Infekt oder ein gebrochener Finger? – schon stellt der Arzt eine Krankschreibung aus. Viele sind sich jedoch unsicher, was sie im Krankheitsfall...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

Hinter dem Begriff der Ethik versteckt sich ein System zum Denken und Handeln. Dabei wird in der Ethik genau definiert, was zum Guten und...

News

Alle Unternehmen und Privatpersonen sind gesetzlich zur Lagerung wichtiger Akten verpflichtet. Je nach Art und Inhalt der Dokumente gibt es eine Archivierungsfrist für sechs...

News

Der DEKRA Award 2019 wurde am Mittwoch, 23. Oktober 2019, in Berlin verliehen: Die hochkarätige Jury kürte Innovationen von Bosch eBike Systems (Kategorie Sicherheit...

IT & Telekommunikation

Digitale Sprachassistenten erobern derzeit immer mehr Haushalte. Der Weg zum Smart Home scheint mit diesen praktischen Helferlein nur noch halb so lang. Doch was...

News

Dem Projektmanagement kommt in der Businesswelt eine hohe Bedeutung zu. Was gestern noch eine Aufgabe oder ein Sonderauftrag war, ist heute ein Projekt, das...

AImport

Die Weiterbildung organisierende Akademie der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) hat ihr neues Programmheft für das 1. Halbjahr 2017 veröffentlicht. Die Broschüre...

News

Laut der ARD-ZDF-Online-Studie nutzen mittlerweile 80 Prozent aller Deutschen das Internet mehr oder weniger regelmäßig. Insbesondere die Anzahl der täglichen User steigt unaufhörlich, was...

IT & Telekommunikation

Markiert 2016 auch nicht das Jahr einer neuen, digitalen Revolution, scheint die Verschmelzung der E-Commerce und E-Lottery Systeme mit dem physischen Handel in vollem...

Anzeige