Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Voll digital: So baut Maserati seine Superflitzer

Bei der Entwicklung und Produktion seiner Fahrzeuge setzt der italienische Autobauer Maserati auf Digitalisierung und ganzheitliche Fertigungslösungen. Dafür arbeitet Maserati mit Siemens zusammen. Durch die Digitalisierung kann kostengünstiger und schneller produziert werden.

Maserati

Schon Tests bevor der Prototyp steht

Bereits beim Entwurf eines neuen Modells wird mit digitalen Lösungen gearbeitet. Es werden frühzeitig mit Software-Lösungen Simulationen und Tests vorgenommen, dadurch wird die Anzahl an Prototypen verringert. Auch können Standortübergreifend die Maserati-Ingenieure auf das neue Projekt zurückgreifen und ihre Ideen mit einfließen lassen.

Die Digitalisierung wird beim Bau der Autos fortgeführt. So besteht das Modell Ghibli wie auch viele andere Autos aus tausenden Einzelteilen. Das Zusammenspiel der Einzelteile wird ebenfalls simuliert, bevor ein Prototyp entsteht.

Exklusivität trotz höherer Stückzahlen

Mit den technischen Lösungen, versucht Maserati seinen Kunden das Gefühl von Exklusivität zu erhalten, obwohl höherer Stückzahlen produziert werden müssen. Um das zu gewährleisten, wurde eine moderne Produktionsstrecke in Betrieb genommen, die in die Transportsysteme der bestehenden Fabrik integriert werden musste. Auch hierbei half die passende Software bei der virtuellen Planung und Simulation der Produktion.

Auch im Fertigungsprozess ist viel Technik im Einsatz. So wird bei der Produktion im italienischen Grugliasco auf SIMATIC IT, ein Manufacturing Execution System gesetzt. Dieses System überwacht den gesamten Produktionsprozess, beispielsweise für einen Maserati Ghibli. Mit Roboter-Automation und -Diagnostik, können mögliche Probleme bei der Produktion außerdem schnell erkannt und behoben werden.

Mit den vielen technischen und insbesondere digitalen Hilfsmitteln wird der gesamte Produktionsprozess von der Planung bis zum Bau vereinfacht und beschleunigt. Durch die Reduktion von Prototypen können ebenfalls die Entwicklungskosten für neue Modelle reduziert werden.

 

Anzeige

News

Die Ingka Gruppe, der größte IKEA Retailer und weltweit größte Einzelhändler im Bereich Einrichtung, kündigt im Zuge des Earth Day an, zusätzliche 4 Milliarden...

News

Die Energiewende, vor allem angetrieben durch die Windenergie, ist in Deutschland ein Dauerthema. Allerdings wird in Europa Frankreich das größte Windkraftpotenzial an Land (onshore)...

News

Jedes Unternehmen möchte seinen Kunden bestmögliche Qualität liefern, um die Zufriedenheit zu steigern und Kunden an sich zu binden. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Wirtschaft

Der Friedewalder IT- und SAP-Experte Oliver Meinecke wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im...

News

Die Wirtschaft befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch: In fast allen Branchen verändern sich Märkte und Rahmenbedingungen, brechen Kunden weg oder verändern sich...

Finanzen

Bei Ethereum handelt es sich um eine dezentralisierte Software-Plattform, die auf dem Open-Source-Prinzip der freien Software beruht und die Blockchain als technologische Basis nutzt....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Marketing News

Durch die schnell voranschreitende Digitalisierung werden immer mehr analoge Prozesse durch digitale Lösungen ersetzt. Anders verhält es sich bei der Visitenkarte aus Papier: Egal...

Marketing News

Der technologische Fortschritt beziehungsweise die digitale Transformation gehört aktuell zu den wichtigsten Themen überhaupt. Verwunderlich ist das nicht, denn die Auswirkungen zeigen sich nicht...

Vorsorge

Das Thema Digitalisierung und Geldanlage nicht immer mehr an Fahrt auf. In den letzten Jahren haben viele Trends diesen Bereich bewegt. Davon sind einige...

News

Jetzt wird es eng. Der EU-Mobilitätspakt ist veröffentlicht. Gemäß dieser Richtlinie wird das Übernachten von LKW-Fahrern in der Fahrzeugkabine zumindest am Wochenende nicht mehr...

IT & Telekommunikation

Traditionelle Geschäftsmodelle verlieren durch die fortschreitende Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Das führt zu großen Herausforderungen für alle Unternehmen, die ihre Strategien entsprechend anpassen...

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

News

Die Digitalisierung verändert nicht nur Arbeitsplätze, Arbeitsweisen und Prozesse, sondern auch und insbesondere die Beziehung von Firmen zu ihren Kunden. Kleine und mittelständische Unternehmen...

Anzeige
Send this to a friend