Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Seedstars World – 500.000 Dollar für Sieger-Startup

Beim Finale der zweiten Seedstars World, einem globalen Startup-Wettbewerb für Schwellenländer und schnell wachsende Startup-Szenen, winken einem Startup ein Investment von 500.000 US-Dollar. Am 4. Februar treten in Genf 36 Startups gegeneinander an. Zuvor wurden über neun Monate lang die Finalteilnehmer gesucht und gefunden.

Seedstars World

1500 Startups aus 36 Ländern

Die Seedstars World Scouts Nellie Horn und Julien Berthomier bereisten im letzten Jahr 36 Schwellenländer und Nationen mit einer schnell wachsenden Startup -Szene. In jedem Land wurden regionale Wettbewerbe ausgetragen. Dabei machten weltweit mehr als 1.500 Startups aus Ost- und Mitteleuropa, Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Mittleren Osten mit. Aus allen Teilnehmern wurde jeweils das beste Startup ermittelt und darf nun am 4. Februar auf 500.000 US-Dollar (ca. 425.000 Euro) hoffen.

Wettkampf Startup gegen Startup

Beim Finale der Seedstars World treten die qualifizierten 36 Startups gegeneinander an. Sie werden von einer Fachjury bewertet. Das Startup, das sich am besten präsentiert und die beste Idee hat, gewinnt das Investment von 500.000 Euro. Doch auch, wenn ein Startup nicht siegreich aus Genf zurück in die Heimat reisen wird, wird den Teilnehmern bei der Finalveranstaltung einiges Geboten.

„Einzigartiger Wettbewerb“

Für die Finalteilnehmer findet vor der Finalveranstaltung ein dreitätiges Bootcamp statt, bei dem die jungen Unternehmen auf den finalen Pitch vorbereitet werden. Dabei werden die Startups auch von Top-Unternehmern unterstützt. Einer der prominenten Mentoren ist Raphael Dana, CEO von Galixo. Der Chef der Beratungsagentur aus Singapur weiß bei der Entwicklung von Geschaftsstrategien und der Erschließung neuer Märkte auf globaler Ebene genauestens Bescheid und wird mit Rat und Tat den jungen Unternehmern zur Seite stehen. „Da wir selbst ein globales Unternehmen sind, bewundern wir die Seedstars Worlds Mentalität und sind stolz darauf, ihre Partner für den diesjährigen Wettbewerb zu sein“, freut sich Raphael Dana.

Hochkarätige Jury

Eine Internationale Jury wird die 36 Pitchs der Startsups bewerten. Erfahrene Investoren und Unternehmer treffen die wichtigen Entscheidungen und bestimmen den Gewinner. Dabei sind: Johnny el Hachem, CEO von Edmond de Rothschild Private Equity (zur Private Equity Definition) (Seedstars World Investitionspartner), Jose Marin, Gründer von Serendipity Investitionen, und Jessica Thorell von Kinnevik, sowie führende Unternehmer wie Pierre-Alain Masson, Mitbegründer von Seedstars World, Jens Lapinski, Geschäftsführer der TechStars und Marco Corradino, Mitbegründer der BravoFly Gruppe.

Mission Unterstützung

Die Seedstars World wollen mit ihrer weltweit einzigartigen Veranstaltung dazu beitragen, dass schnell wachsende und zukunftsweisende Startup-Szene identifiziert werden. Ihre Mission ist es, die regionale Wirtschaft und deren Wachstum nachhaltig zu unterstützen. Darüber freut sich auch Alisee de Tonnac, CEO der Seedstars World: „Seedstars World ist ein einzigartiger Wettbewerb, weil es die vielversprechendsten Startups außerhalb des Silocon Valleys entdeckt und präsentiert. Es verbindet Investoren mit der nächsten Generation von Gründern und liefert Einblicke über die neuen Startup-Ökosysteme auf der ganzen Welt.“

Mehr als nur ein Pitch

Die Abschlussveranstaltung der Seedstars World in Genf bietet neben dem Pitch noch weitere interessante Diskussionen und Workshops an. Bei den Diskussionen werden beispielsweise Themen wie „Banking, the perfect storm of disruption?“ oder „Luft für Aktien und die neue Medien Metamorphose“ behandelt. Außerdem findet eine Diskussionsrunde zum Thema Schwellenländer statt.

Crowdfunding -Plattform

Neben der Pitches, Workshops und Diskussionen wird Seedstars World zum ersten Mal seinen Crowd Fund präsentieren. Die erste Crowdfunding-Plattform für Fonds in Europa, mit dem Namen Seedrs gibt es für Investoren die Möglichkeit auch in die nicht siegreichen Startups des Wettkampfs zu investieren. Einsatzminimum ist dabei 100 Pfund. Über Seedrs können alle Startups gewinnen.

Bei der zweiten Auflage der Seedstars World werden mehr als 1.000 Unternehmer, Venture Capitalists, Business Angels, Journalisten und Startup-Enthusiasten erwartet. Damit würde sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln.

 

Christian Esser

Anzeige

Allgemein

So erkennt man eine gute Tintenpatrone! Die Tintenpatrone stellt das Herzstück des Druckers dar. Ohne sie kann das Gerät nicht einwandfrei arbeiten. Jedoch gibt...

News

Ein exquisiter Rotwein lässt das Herz eines jeden Weinkenners höherschlagen und kann zu einer Vielzahl an Gerichten passend kombiniert werden. Des Weiteren wird dem...

Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG

News

Die Rudolf Röser AG, einer der führenden Anbieter von Informationsmedien und Online-Marketingdienstleistungen in Deutschland, beruft Patrick Hünemohr in den Vorstand. Der 54-Jährige übernimmt gleichzeitig...

News

Bei den diesjährigen BrandEX Award konnte rpc – The Retail Performance Company GmbH gleich zwei Mal auf das Siegerpodest steigen: In der Kategorie „Best...

Marketing News

Online-Marketing ist in der heutigen digitalen Welt unerlässlich, um erfolgreich zu sein. Durch die zunehmende Verbreitung des Internets haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte...

News

Das Leben als Werkstudent im Marketing bietet eine große Vielfalt an Möglichkeiten für junge Menschen, die ihre Karriere in dieser wachsenden Branche starten möchten....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Startups

Nur neun Monate nach der Gründung schließt die Founders League eine erste Finanzierungsrunde ab. Mit Benjamin Henrichs (RB Leipzig) und Luca Waldschmidt (VfL Wolfsburg)...

Startups

Freiheit, Unabhängigkeit, Eigenverantwortung: Die Versprechungen der Selbstständigkeit sind groß. Doch gerade für Frauen scheint der Traum vom Gründen nur allzu selten Realität zu werden....

News

Die Idee einer Kombination verschiedener Themen, die dann zu einem Geschäftsmodell verbunden werden, ist nicht neu. Den eher traditionellen Bereich des Real Estate mit...

Startups

Das Hautarzt Start-Up dermanostic holt sich Marcus Diekmann an Bord. Der Digital-Unternehmer ist neuer Sparring-Partner der dermanostic-Geschäftsführung und wird die Online-Hautarztpraxis beratend in Strategie...

Unternehmen

Sebastian Gundel (44 Jahre) ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der OBI Group Holding SE & Co. KGaA. Der bisherige Chief Customer und Digital...

Startups

Berlin/Den Haag/Aachen. Drei junge Unternehmen im Green Start-up Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeigen mit zukunftsweisenden Ideen, wie eine Reduzierung von Abfällen und...

Vorsorge

Mit Luxusuhren werden weltweit Milliardenbeträge umgesetzt. In den letzten Jahren ist das Interesse an Luxusuhren gestiegen, wobei exklusive und limitierte Uhren einen Wertzuwachs erfahren...

Startups

Vor 20 Jahren wurde Spreadshirt gegründet: Nicht wie Microsoft in einer Garage, sondern im Keller einer Leipziger Universität. Heute steht der im vergangenen Jahr...

Anzeige

Spare zwischen 15 und 75 % Steuern - und das vollkommen legal