Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Gründercampus „Factory“ in Berlin eröffnet

Die „Factory“ Berlin öffnet ihre Pforten. Ab sofort arbeiten hier 22 High-Tech-Startups daran, Berlin zum digitalen Schwerpunkt Europas zu machen. Selbst Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt zeigte sich von dem internationalen Potenzial der Einrichtung überzeugt. Doch wie gut stehen die Chancen wirklich?

Die „Factory“ Berlin öffnet ihre Pforten. Ab sofort arbeiten hier 22 High-Tech-Startups daran, Berlin zum digitalen Schwerpunkt Europas zu machen. Selbst Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt zeigte sich von dem internationalen Potenzial der Einrichtung überzeugt. Doch wie gut stehen die Chancen wirklich?

Internet- und High-Tech-Betriebe beziehen ihre Quartiere

Nach rund zwei Jahren Bauzeit eröffnet das neue Startup -Zentrum am Mittwoch seine Tore. Es befindet sich auf dem Gelände der alten Oswald-Brauerei im Bezirk Berlin Mitte. In den nächsten Wochen werden sich hier 22 Internet- und High-Tech-Firmen niederlassen. Dazu gehören auch international bekannte Größen wie Mozilla, Twitter und Soundcloud.

16.000 Quadratmeter Fläche – 600 Arbeitsplätze

Im Zuge der Bauarbeiten wurde der alte Gebäudekomplex von Grund auf saniert. Zusätzlich wurde er auf fünf Etagen aufgestockt. Auf der 16.000 Quadratmeter großen Fläche, die dabei entstanden ist, werden künftig 600 Menschen arbeiten. Neben den bereits nutzbaren Veranstaltungsräumen sollen in naher Zukunft noch eine Galerie im Erdgeschoss und ein Sportplatz draußen entstehen. Bei der Fertigstellung des Millionenprojekts mussten die Bauherren zuletzt immer wieder Verzögerungen in Kauf nehmen. Schuld daran waren Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg, die unter der Baustelle gefunden wurden.

Prominente Eröffnung

Zu Eröffnung des Gründercampus ließen sich viele bekannte Vertreter aus Wirtschaft und Politik blicken. Am Mittwoch Vormittag besuchte Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit die Örtlichkeiten. Das Projekt habe eine starke Signalwirkung, die dazu beitragen wird, Berlin als europäische Startup-Hauptstadt zu etablieren. Ähnlich wohlwollend äußerte sich Hauptinitiator Simon Schaefer. Es sei bei dem Projekt nicht nur um Arbeitsplätze und profitable Mietverträge gegangen. Ähnlich wie das Silicon Valley solle Berlin zu einem Anziehungspunkt für Unternehmer aus aller Welt werden.

Der zweite große Gast des Tages war Eric Schmidt von Factory-Hauptsponsor Google. In seiner Keynote erklärte er, wie wichtig eine stärkere europäische Konkurrenz auch für den amerikanischen Markt sei. Indem er auf die Bedeutung einer leistungsstarken digitalen Infrastruktur (Infrastruktur Definition) hinwies, bedeutete er der Politik, mehr Geld in den Ausbau eines Glasfasernetzes zu investieren. Den anwesenden Jungunternehmern riet Schmidt, eine globale Perspektive zu entwickeln.

Ehe es soweit ist, muss aber noch gründlich eingeräumt werden. Derzeit stehen die meisten Räumlichkeiten noch leer. Neben der ansehnlichen Innenarchitektur der Soundcloud-Zentrale offenbaren sich dem Besucher vielerorts noch offene Kabelschächte und ungeputzte Fenster. Was davon tatsächlich zum Rohbau-Design von Architekt Julian Breinersdorfer gehört, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

 

Florian Weis

Anzeige
Software

IT & Telekommunikation

Wie die Studie „CxO Priorities“ der Managementberatung Horváth unter 280 Topmanagern und -managerinnen zeigt, bewerten 62 Prozent der Befragten Cyber Security als sehr wichtige...

Marketing News

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist das Instrument, um mit seinen Inhalten im Netz gesehen zu werden. Webseitenbetreiber und Online-Shops kämpfen im virtuellen Raum ebenso wie...

Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Allgemein

Das internationale Fachpublikum ist wieder zurück in Berlin. Sechs Wochen nachdem die Corona-Schutzmaßnahmen bundesweit gelockert wurden, zieht die Messe Berlin eine erste positive Bilanz:...

Startups

Aircall – globaler Anbieter einer cloudbasierten Telefonlösung für Unternehmen – eröffnet heute offiziell im Wework Atrium Tower sein Deutschland-Büro. Das französische Start-up möchte mit...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Messen

Die #MES Insights ist eine digitale Ergänzung zur klassischen B2B-Fachmesse MES Expo und geht vom 9. bis 11. November 2021 mit einem breiten Themenspektrum...

News

Auch Ende Januar gibt es nur ein Thema auf der Agenda: „Corona“. Die Pandemie halten 84 Prozent der Befragten für das wichtigste politische Problem...

News

Heiner Pollert, promovierter Jurist, gründete im Jahr 1998 die Patentpool Group mit dem Ziel, Innovationen patentrechtlich zu schützen, diese finanziell zu fördern und auch...

News

Steigende Fallzahlen und der Lockdown ganzer Regionen: Die Corona-Pandemie hat die Welt nach wie vor fest im Griff. Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens...

News

Auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland 2020 werden sich namhafte Vordenker, kreative Querdenker und bekannte Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit der Frage "Wo steht...

Anzeige