Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Steuermanufaktur erneut als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

Kultur pro Kind, pro Familie und pro Ehrenamt – „Digitale Beduinen bringen Unternehmen massive Vorteile“

Die Steuermanufaktur GmbH ist ein familienfreundliches Unternehmen. Zu diesem Urteil kam jetzt zum wiederholten Male eine regionale Fachjury, der neben der IHK Siegen, der Kreishandwerkerschaft, den Arbeitgeberverbänden Siegen und Olpe sowie Gewerkschaftsvertretern auch das Kompetenzzentrum Frau & Beruf angehörte. Die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ konnte dieses Jahr erstmals wegen der Corona-Krise nicht persönlich von den beiden Landräten Andreas Müller (Kreis Siegen-Wittgenstein) und Frank Beckehoff (Kreis Olpe) übergeben werden. Die Steuermanufaktur beweist mit der renommierten und begehrten Auszeichnung, wie sich unternehmerische Service- und Wachstumsinteressen in Einklang bringen lassen mit einer Kultur pro Kind, pro Familie und pro ehrenamtliches Engagement.

„Viele unserer Mitarbeiterinnen sind digitale Beduinen, arbeiten mit mobilen Geräten von zu Hause oder von unterwegs aus“, verrät Rüdiger Stahl. Der Steuerberater ist einer von zwei Geschäftsführern der Steuermanufaktur, einer mittelständischen Siegerländer Steuerberatungskanzlei mit Büros in Wilnsdorf und Netphen-Deuz. „Alle unsere rund 25 Mitarbeiter sind weiblich, fast alle haben Kinder und engagieren sich gesellschaftlich oder sozial“, beschreibt der Diplom-Betriebswirt die aktuelle Situation. Viele arbeiten in Teilzeit. Er ist überzeugt, dass eine familienbewusste Unternehmenskultur für alle nur Vorteile bringt.

„Der Markt für hochqualifizierte Jobs in den Bereichen Buchhaltung, Steuerberatung, betriebswirtschaftliche Analysen und kaufmännische Bürodienstleitungen ist weitgehend leergefegt“, berichtet Claus Hexel, der zweite Geschäftsführer der Steuermanufaktur. Es sei schwer, noch Fachkräfte zu finden. Mütter, auch alleinerziehende, die gerne ihre Kompetenzen einbringen würden, aber wegen Kindern oder familiärer Verpflichtungen nicht Vollzeit und stationär arbeiten können, seien eine hervorragende Alternative. Aber nur, wenn der Betrieb die Voraussetzungen dafür schaffe. Die Unternehmen seien hier in der Verantwortung. Notwendig sei ein weitgehend papierloses und digitales Arbeiten nach höchsten Datensicherheitsstandards, sodass jeder Mitarbeiter Zugriff auf die relevanten Dateien erhält. „Steuerberatung ist hochkomplex und Daten müssen ständig aktuell verfügbar sein. Wir haben unsere gesamte Infrastruktur so umgestellt, dass sie unser familienfreundliches Konzept, das vor allem auf Heimarbeitsplätzen, flexiblen Arbeitszeiten und einer Vertrauenskultur basiert, unterstützt.“

„Digitale Beduinen brauchen andere Voraussetzungen als Mitarbeiter, die von acht bis fünf Uhr an einem bestimmten Ort ihre Zeit verbringen müssen“, verdeutlicht Stahl, der in Sachen modernes Kanzleimanagement und Innovation gefragter Referent und Autor in Steuerberaterkreisen ist. Er sieht sich hier auch als Vorreiter in der Steuerberaterbranche, der er „einigen Nachholbedarf“ bescheinigt. „Viele Kanzleien sind anachronistisch und fernab der möglichen digitalen Realität, in der auch immer mehr Mandanten inzwischen zu Hause sind.“

So brauche die Steuermanufaktur keine allzu großen Büroräume, könne mit den eigenen Mandanten schnell, digital und sicher kommunizieren und so bares Geld sparen. „Wir schaffen es nicht trotz, sondern wegen unserer Familienfreundlichkeit, besonders schnell zu sein. Jahresabschlüsse sind bei uns teilweise schon direkt Anfang des kommenden Jahres unterschriftsreif. Hätten wir uns nicht vor ein paar Jahren auf den Weg gemacht, die digitalen Strukturen dafür zu schaffen, wäre diese Innovationskraft kaum möglich – eine Innovationskraft, die hauptsächlich daher kommt, dass wir unseren weiblichen Mitarbeitern eine kompromisslose Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen wollten, um sie so an uns zu binden und ihnen zugleich die Freiheit zu gewähren, die sie für ihre Familie und ihre Hobbies wünschen.“

Hexel ist überzeugt, dass Familienfreundlichkeit messbare Vorteile bringt und Geld verdient, statt Geld zu kosten. Entscheidend sei, das Thema strategisch und konsequent anzugehen und die technischen Möglichkeiten im Sinne der Mitarbeiter zu nutzen.

Das Motto der Steuermanufaktur „Zukunft gestalten. Gemeinsam!“ drücke sich nicht nur in der Beziehung Steuerkanzlei – Mandant aus, sondern auch in der Beziehung Arbeitgeber – Arbeitnehmer. „Mitbestimmung, die Menschen mitnehmen und einbinden, auch bei technologischen Themen, Rücksichtnahme auf individuelle Lebenssituationen und eine Gemeinschaft, die sich auch als solche versteht“, seien nur einige Vorteile, die das Unternehmen für sich reklamiert, machen Stahl und Hexel deutlich „Das können auch andere Unternehmen umsetzen“, sagen sie nachdrücklich. „Wir wollen hier Avantgarde sein.“

Beide Geschäftsführer sind sich einig, dass die gelebte Kanzleiphilosophie auch in der jetzigen Corona-Krise massive Vorteile bringt. „Unser Handeln in den letzten Jahren ist jetzt eindeutig ein Wettbewerbsvorteil im Markt sowie eine Sicherheit für die Mandanten der Kanzlei. Es läuft rund in der Krise, auch und gerade jetzt zu 100 Prozent.“

Weitere Informationen über die Steuermanufaktur Steuerberatungsgesellschaft, deren Leistungen und Angebote sowie zu den Themen Führung, Kanzleimanagement, Digitalisierung und Familienfreundlichkeit gibt es unter www.steuermanufaktur.com.

 

Anzeige

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

News

Die Arbeitsbedingungen im Unternehmen entscheiden zu einem wesentlichen Teil über die Qualität des Leistungsangebots. Doch optimale Bedingungen stellen sich nicht quasi von selbst ein...

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

Marketing News

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

News

Faber-Castell hat den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 in der Kategorie "Chancengleichheit" für sein Charity-Buntstiftset Colour Grip Children of the world gewonnen. Der Preis...

Finanzen

Freundliche Korrespondenz ist das A und O einer erfolgreichen Kommunikation im Unternehmen. Schließlich hat sie Einfluss darauf, welchen Eindruck die Firma bei ihren Kunden...

Finanzen

Die Erstellung eines Geschäftskontos ist für viele Unternehmen nicht nur praktisch, sondern auch Pflicht. Doch bei der riesigen Auswahl von möglichen Anbietern kann es...

Allgemein

In regionalen und öffentlichen Ausschreibungen steckt ein großes Potenzial zur Auftragsbeschaffung. Den erhofften Zuschlag gibt es jedoch nicht ohne Mühe, Expertise und ein akzeptables...

Anzeige
Send this to a friend