Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Marketing – als Herzstück der Unternehmensführung

Ein Produkt oder Unternehmen wird nicht automatisch mit einer guten Idee erfolgreich und fährt Gewinne ein. Es gibt eine Vielzahl von Eckpfeilern und organisierten Schritten in der Unternehmensführung, die als Ziele formuliert, den Weg eines erfolgreichen Unternehmens darstellen. Heißt es nicht im allgemeinen Sprachgebrauch Tempo statt Zellstofftaschentuch, Teflonpfanne statt antihaftbeschichteter Pfanne oder Lego statt Spielzeugbausteine? Unser Leben ist geprägt von Marken und Namen, die alle mit der Grundlage eines guten Marketings in den Köpfen der Menschen begonnen haben.

Ein Produkt oder Unternehmen wird nicht automatisch mit einer guten Idee erfolgreich und fährt Gewinne ein. Es gibt eine Vielzahl von Eckpfeilern und organisierten Schritten in der Unternehmensführung, die als Ziele formuliert, den Weg eines erfolgreichen Unternehmens darstellen. Heißt es nicht im allgemeinen Sprachgebrauch Tempo statt Zellstofftaschentuch, Teflonpfanne statt antihaftbeschichteter Pfanne oder Lego statt Spielzeugbausteine? Unser Leben ist geprägt von Marken und Namen, die alle mit der Grundlage eines guten Marketings in den Köpfen der Menschen begonnen haben.

Was versteht man unter dem Begriff Marketing?

Marke, Markt und Vermarkten sind die Grundbausteine, aus denen der Begriff Marketing entstanden ist und ohne die eine Marktwirtschaft kaum denkbar wäre. Die Idee beginnt jedoch nicht beim Produkt oder der Dienstleistung des Unternehmens, sondern bei den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen. Ziel ist es diese Bedürfnisse genau zu kennen, zu verstehen und das entwickelte Produkt darauf anzupassen. Die Suche nach neuen Kunden wird überflüssig, denn ein funktionierendes Marketing lässt die Verkäufe automatisch ansteigen und erhöht gleichzeitig die Popularität des Unternehmens. Die Werbung ist nur ein Teil des großen Feldes. Als Herzstück der Unternehmensführung betrachtet, ist das Marketing auch die Steuerung des Unternehmens vom Markt aus.

Für wen ist Marketing interessant?

Viele mögen denken, dass Marketing nur etwas für Großunternehmer ist. Doch selbst mit dem Kürzel e.K. (Weitere Informationen zum Thema „e.K.“ finden Sie hier.) hinter dem Firmennamen lohnt sich eine umfassende Orientierung am Markt. Konsumgüter und Dienstleistungen sind zum täglichen Bedarf der modernen Gesellschaft geworden, wobei gleichzeitig verstärkt Marketingaktivitäten eingesetzt werden. Selbst Schulen, Theater oder andere öffentliche Einrichtungen greifen auf das Instrument des großen Marktes zurück. Werbung ist allerdings nicht alles, eine Rolle spielen eine Reihe weiterer Faktoren. Es kommt auf die richtige Strategie, engagierte Mitarbeiter und qualitativ hochwertige Produkte oder Dienstleistungen an, um seinen Weg zu einem Erfolg zu führen.

Marketingstrategien ausarbeiten und Grundkonzept befolgen

Das Grundkonzept bedeutet, seine Zielgruppe und ihre Bedürfnisse genau zu kennen und einschätzen zu können. Die Kaufkraft ist entscheidend, sodass die Wünsche des Einzelnen zu einer hohen Nachfrage werden. Die Bereitschaft zum Kauf ist bei Kunden immer gegeben, wenn das Produkt nur nachhaltig so beeinflusst wurde, dass es attraktiv, brauchbar und erschwinglich erscheint. Ein Unternehmen kann jedoch unmöglich für alle Käufer auf den bestimmten Märkten interessant sein. Zur Marketingstrategie gehört daher den Teilmarkt zu wählen, um diesen gegenüber seinen Konkurrenten hervorragend zu bedienen. Danach folgt Kreativität, um die beste Positionierung zu finden, beispielsweise als billigster, innovativster oder professionellster Anbieter. Schließlich soll dem Kunden ein besonderer Vorteil des Produkts und Unternehmens präsentiert werden. Die richtige Strategie zu wählen ist keine leichte Arbeit, da sie individuell auf Unternehmen und Produkt ausgelegt ist. Zum Ziel gehört immer, den bestmöglichen Wettbewerbsvorteil für sich zu entdecken und gegenüber dem Kunden auszuspielen. So lohnt sich Marketing für jeden und ebnet den Weg vom Produkt zur Marke.

Die Möglichkeiten des Online-Marketings

Bedürfnisse erweitern sich in unserer Wirtschaftslage ebenso wie der Markt selbst. Mit dem Internet ist in manchen Bereichen ein Teil des analogen Marktes abgebrochen, jedoch gleichzeitig ein großes Segment hinzugekommen. Als Teilmarkt und Marketingplattform dient das Internet vielen kreativen Köpfen, wobei eine Zielgruppenanalyse allen Handlungen vorausgeht. Ein Internetauftritt allein schürt nicht die Kaufkraft vieler Kunden. Im Online-Marketing sind verschiedene Maßnahmen der Werbung und Produktdarstellung vereint, wobei ein steiler Weg zum Erfolg möglich ist, obwohl die Kaufkraft der Kunden davon unberührt bleibt. Je größer der Markt, auf dem das eigene Unternehmen mitspielen soll, desto umsichtiger sollten die Marketing-Strategien abgewogen werden, um einen individuellen Weg hervorzubringen. Erfolgreiche Unternehmensleiter schaffen es, das Online-Marketing als Instrument in die Unternehmensstruktur entsprechend zu verflechten und über Banner, Suchmaschinen oder E-Mails das Produkt zu vermarkten.

 

Florian Weis

Anzeige

Wellness & Genuss

Es ist der Schritt, den viele Cannabis Nutzer, Produzenten, Händler, aber auch Experten seit langer Zeit fordern: die Legalisierung von Cannabis. Viele andere Staaten...

News

Didacta und die Lehrkräftefortbildung mobile.schule kooperieren: Die mobile.schule wird im Rahmen der didacta – die Bildungsmesse 2022 in Köln (7. bis 11. Juni) ein...

Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro Fressnapf-Gruppe knackt die Umsatzmarke von 3 Milliarden Euro

News

Die Fressnapf-Gruppe übertrifft ihre Erwartungen für 2021 und erzielt einen Jahresumsatz von 3,17 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 500 Millionen Euro...

News

Die Menschheit in allen Teilen der Erde unterliegt dem Klimawandel und steht vor der Herausforderung der Bekämpfung. Die Auswirkungen sind mittlerweile mehr oder weniger...

Finanzen

Es ist zu befürchten, dass die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in 2022 weiter steigen. Grund ist der weiter gesunkene Garantiezins für Lebensversicherungen. Einst...

News

Fairtrade Deutschland feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Bereits seit 30 Jahren setzt sich die gemeinnützige Organisation für mehr Fairness im Handel ein –...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wellness & Genuss

Es ist der Schritt, den viele Cannabis Nutzer, Produzenten, Händler, aber auch Experten seit langer Zeit fordern: die Legalisierung von Cannabis. Viele andere Staaten...

News

Die Fressnapf-Gruppe übertrifft ihre Erwartungen für 2021 und erzielt einen Jahresumsatz von 3,17 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 500 Millionen Euro...

Finanzen

Es ist zu befürchten, dass die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in 2022 weiter steigen. Grund ist der weiter gesunkene Garantiezins für Lebensversicherungen. Einst...

IT & Telekommunikation

Aircall, der französische Anbieter cloudbasierter Business-Telefonie, ist eine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom eingegangen. Das Ziel ist, die digitale Schlagkraft der deutschen Geschäftskunden des...

News

Bio ist eine Philosophie. Wie sich diese Philosophie leben lässt, zeigt der Hofladen Esser in Jülich sehr eindrucksvoll. Der eigentlich auf Fleisch- und Wurstwaren...

News

Digitalisierung ist in aller Munde. Doch was Politik, Unternehmen und Verbraucher jeweils mit dem Begriff meinen, unterscheidet sich teils erheblich. Manch kleines Unternehmen denkt,...

Recht & Steuern

Wie bereits in 2021 kommt die PKV Beitragserhöhung 2022 nicht unerwartet. Allerdings fallen die Beitragsanpassungen bei weitem nicht so dramatisch aus wie in den...

Life & Balance

Die aktuelle Lage hat sich durch die Omikron-Variante verschlechtert und bei zahlreichen Händlern die Angst vor weiteren Einschränkungen und somit auch Einbußen wieder verstärkt....

Anzeige
Send this to a friend