Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Im Schwarm gegen den Klimawandel

Das Rostocker Clean-Tech-Startup EN3 hat eine Technologie entwickelt, mit der aus Abwärme von Verbrennungsmotoren Strom erzeugt werden kann – und das komplett CO2-neutral. Das innovative, patentierte System zur Stromerzeugung hilft dabei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und spart Betreibern Kosten. Einzigartig ist die Kompaktheit des Systems, was perspektivisch den Einsatz in jedem Motor – wie etwa in LKWs – ermöglicht. Auf Companisto können Schwarm-Investoren ab dem 06.10. Anteile an EN3 erwerben und so von der Wertsteigerung des Unternehmens profitieren. Mit den Investments aus der Crowd soll der Markteintritt 2015 finanziert werden.

Das Rostocker Clean-Tech-Startup EN3 hat eine Technologie entwickelt, mit der aus Abwärme von Verbrennungsmotoren Strom erzeugt werden kann – und das komplett CO2-neutral. Das innovative, patentierte System zur Stromerzeugung hilft dabei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und spart Betreibern Kosten. Einzigartig ist die Kompaktheit des Systems, was perspektivisch den Einsatz in jedem Motor – wie etwa in LKWs – ermöglicht. Auf Companisto können Schwarm-Investoren ab dem 06.10. Anteile an EN3 erwerben und so von der Wertsteigerung des Unternehmens profitieren. Mit den Investments aus der Crowd soll der Markteintritt 2015 finanziert werden.

Wann immer wir einen qualmenden Auspuff sehen, werden wir gerade Zeuge davon, wie 50 % des aufgewendeten Kraftstoffs buchstäblich in heiße Luft aufgeht. So viel Energie geht als Abwärme verloren. Was wäre, wenn wir nur ein Zehntel dieser weltweit ungenutzten Energie als Strom zurückgewinnen könnten? Die Menschheit würde auf einen Schlag die Leistung von 130 Atomkraftwerken einsparen.

Klimaschutz – made in Germany

Dieses enorme Potential von Restwärme als Energiequelle erschließt nun das Rostocker Clean-Tech- Startup EN3. Die Gründer der EN3, Norbert Günther, Andreas Richter und Dr. Christian Schultz (Business Angel des Jahres 2013), entwickelten dazu eine innovative Technologie, die auf verblüffend einfache Weise klimaneutral Strom aus Abwärme erzeugt.

Dabei handelt es sich um ein kompaktes Dampfkraftsystem, das die Abwärme eines Motors nutzt, um Wasser bei hohem Druck zu verdampfen. Im Herzstück des Systems, dem sogenannten EN3-Expander, treibt der Wasserdampf einen Kolben an, wodurch mechanische Energie erzeugt wird, welche zuletzt über einen Generator in elektrische Energie umgewandelt wird.

Durch diesen Prozess erzielt ein EN3-Dampfkraftsystem in einem Verbrennungsmotor 10 % mehr Leistung bei gleichem Kraftstoffverbrauch – und arbeitet selbst klimaneutral. Ein 400 Kilowatt-Blockheizkraftwerk, das z.B. in einer Biogasanlage eingesetzt wird, erzielt so über die Abgaswärme 40 kW zusätzlich. Dies enspricht dem jährlichen Energieverbrauch 80 deutscher Haushalte. Die EN3-Technologie kann prinzipiell in jedem Verbrennungsmotor eingesetzt werden, wodurch sich perspektivisch unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeiten ergeben; vom Einsatz bei Blockheizkraftwerken und Industrieanlagen oder Krankenhäusern, bis hin zu Fahrzeugen und der Schifffahrt.

Energiewende mit der Crowd?

EN3 wurde bislang von einem bestehenden Business Angel-Netzwerk und dem Technologiefonds Mecklenburg-Vorpommern mit mehr als 1,5 Mio. Euro bis zur technologischen Marktreife finanziert. Den nächsten Meilenstein, den Markteintritt in 2015, möchte EN3 nun gemeinsam mit der Crowd erreichen. Erstmals können sich Crowdinvestoren damit an einem Unternehmen für Klimatechnologie auf Companisto beteiligen und von Gewinnen und der Wertsteigerung des Startups profitieren. Nebenher leistet die Crowd so einen Beitrag zur Energiewende.

 

Anzeige

News

„Auf Kuba geboren, in Berlin aufgewachsen – was bleibt mir da anderes übrig, als lateinamerikanischen Genuss-Sinn mit deutscher Gründlichkeit zu verbinden?“, lacht der Zigarrenexperte,...

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Vorsorge

Was genau ist eigentlich eine Berufshaftpflichtversicherung und wer sollte oder muss eine abschließen?

Finanzen

Die Niedrigzinsphase wird noch auf absehbare Zeit andauern. In der Konsequenz interessieren sich aufmerksame Verbraucher vermehrt für Angebote in Geldanlagen, die renditestarke Alternativen darstellen...

Unternehmen

Aufgrund der Coronakrise kam es zu einem rapiden Einbruch der weltweiten Märkte, wodurch auch die Angst der Menschen stieg. Das angelegte Geld schmolz dahin...

Aktien & Fonds

Aktien sind noch eine der wenigen Anlageformen, die eine hohe Rendite versprechen. Doch um überhaupt Aktien kaufen und verkaufen zu können, braucht man einen...

Weitere Beiträge

News

Die Verknappung fossiler Energiereserven lässt die Stromkosten steigen. Mittlerweile gehört die Bundesrepublik zu den Ländern mit den weltweit teuersten Strompreisen. Das macht die Nutzung...

Unternehmen

Strom ist nicht gleich Strom - zumindest, wenn es um die Kosten geht. Erfahren Sie hier, was es mit Gewerbestrom auf sich hat, und...

Messen

Smart Home und digitale Gebäudebewirtschaftung, Klimaschutzziele und Energiewende im Gebäudesektor, gesellschaftliche Akzeptanz für Wohnungsneubau - die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft trifft sich am 19. Februar...

News

Alle Unternehmen und Privatpersonen sind gesetzlich zur Lagerung wichtiger Akten verpflichtet. Je nach Art und Inhalt der Dokumente gibt es eine Archivierungsfrist für sechs...

News

Der DEKRA Award 2019 wurde am Mittwoch, 23. Oktober 2019, in Berlin verliehen: Die hochkarätige Jury kürte Innovationen von Bosch eBike Systems (Kategorie Sicherheit...

Startups

Das Interesse an den Angeboten der deGUT ist auch im 35. Messejahr ungebrochen. Die Veranstalter, die Investitionsbank Berlin (IBB) und die Investitionsbank des Landes...

News

Von intelligenten Strommessern bis hin zum Smart Home: Das Interesse deutscher Verbraucher an Energiedienstleistungen ist groß, aber nur wenige nutzen sie. Das belegt eine...

IT & Telekommunikation

Digitale Sprachassistenten erobern derzeit immer mehr Haushalte. Der Weg zum Smart Home scheint mit diesen praktischen Helferlein nur noch halb so lang. Doch was...

Anzeige
Send this to a friend