Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Und es geht doch: Der 360-Grad-Film

Das etwas in die Jahre gekommene Industriegebäude im Industriegebiet Oscar-Walcker-Straße zeichnet sich durch seine besondere Funktionalität aus und hat seinen ganz eigenen Charme: lange Gänge, weite Räume und ein großer Lastenaufzug: „Das ist für unsere Filmproduktion ideal!“, schwärmt Sven Bauer und führt mich in den Schneideraum…

Studio Perspective Ludwigsburg

… dort – im fensterlosen Arbeitsraum – erklärt der gebürtige Saarländer, nachdem er mir eine Tasse Kaffee gebracht hat: „Unser Besprechungsraum ist gerade wegen Produktionsarbeiten anderweitig belegt – ich hoffe, das ist okay für Sie..“. Natürlich ist es das, denn hier wird pragmatisch gearbeitet, wie es sich für ein mittelständisches Unternehmen gehört. Der 42-jährige Geschäftsführer der Studio Perspective Film + Medienproduktions GmbH mit Sitz in Ludwigsburg ist von Beruf Fotograf, studierte an der LAZI-Akademie in Stuttgart  Mediendesign und betreibt seit dem Jahre 1998 mit seinem Mitgeschäftsführer Andreas Jäger dieses Filmstudio nach dem Motto „… und es geht doch!“ Neugierig stelle ich meine Fragen:

Business-on.de: Herr Bauer, verraten Sie uns bitte, was „macht“ Ihr Unternehmen?

Sven Bauer: Wir sind ein Film- und Medienproduktionsbetrieb. Dabei entwickeln wir medienübergreifende Visualisierungskonzepte, entwickeln und produzieren dazu notwendige Inhalte bzw. bereiten diese auf – und setzen diese auch technisch innerhalb verschiedenster Präsentations-Tools um. Das sind sowohl interaktive Präsentationsunterlagen für Meetings, Schulungen und Veranstaltungen als auch multimediale Messestandkonzepte und Recruitingmaßnahmen. Aber dazu gehören natürlich auch Produkt-, Image oder Werbeclips für Internet, Fernsehen und Kino.  

Business-on.de: … und wer ist Ihre Zielgruppe?

Sven Bauer: Unsere Zielgruppe besteht überwiegend aus Werbeagenturen, mittelständischen Unternehmen und andere Mediendienstleistern. All diese unterstützen wir entweder als Full-Service Partner oder in spezialisierten Teilbereichen – Stichwort Erstellung von 360°-Filme, Kinowerbung und die Konzeption medialer Inszenierungen.

Business-on.de: Was unterscheidet Sie von anderen Firmen, die in diesem Bereich tätig sind – was ist Ihr „USP“?

Sven Bauer: Wir setzen uns sehr intensiv mit den Aufgabenstellungen unserer Kunden auseinander. Häufig können wir im Rahmen unserer intensiven Beratungstätigkeit bereits auf mögliche Schwachstellen hinweisen und diese im Vorfeld ausräumen. Unser Wissen und unsere Kreativität setzen wir dazu ein, vorhandene Probleme zu lösen  – nicht zu verstecken!

Dabei ist uns die Mehrfachnutzung von produzierten Inhalten,  die Flexibilität der Anwendungen und deren medialen Umsetzung ebenso wichtig, wie die Einbeziehung persönlichen Präferenzen derer, die später mit dem Produkt arbeiten werden. Am wichtigsten ist aber immer, dass der Kunde Freude am Ergebnis hat! Nur wenn er sich mit dem Film, der Internetanwendung oder dem Messestand auch identifizieren kann, also das Ergebnis gut findet, wird er es effektiv einsetzen. Beispielsweise ist eine vertriebsunterstützende Maßnahme, die zwar vom Vorstand gelobt wird, aber beim Außendienst keine Zustimmung findet, aus unserer Sicht ein „Flop“.

Dazu kommt, dass wir von unseren Kunden immer wieder das Feedback bekommen, dass es erstaunlich sei, zu welchen günstigen Konditionen wir unsere Profiprodukte erstellen bzw. liefern können, besonders im Multimedia- und im Kinobereich. Unsere Konditionen sind wirklich mittelstandsorientiert. Das rührt beispielsweise auch daher, dass wir Filme stets unter der Vorgabe der Mehrfachnutzung produzieren – zum Beispiel im Internet, als Messepräsentation oder im Kino. Und wir produzieren unsere Filme dergestalt, dass danach aus einem Gesamtfilm auch mehrere Teilfilme für unterschiedliche Zwecke erstellt werden können – das senkt die Preise für den Kunden ganz erheblich!

Business-on.de: Was ist Ihr unternehmerisches Ziel für die kommenden Jahre?

Sven Bauer: Unser Ziel ist es vor allem, Visualisierungsformen und Inhalte zu entwickeln, die uns und unseren Kunden „Spaß“ machen. Denn Spaß zu haben an Dingen, die man sieht, hört, fühlt, riecht oder schmeckt, ist für uns die wesentliche Voraussetzung einer erfolgreichen Kommunikation. Wenn es uns gelingt, dass aus Ideen Emotionen werden, die im Sinne der Unternehmens-philosophie authentisch sind, dann haben wir einen guten Job gemacht.

Wir wollen ferner auch quantitativ wachsen: Unsere Stammkunden wollen wir langfristig binden und deren Zahl in den nächsten Jahren deutlich erhöhen – konkret bedeutet das eine Verdopplung der Anzahl im Stammkundenbereich.

Business-on.de: Was der Grund für Sie, an der Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart  mit dem Titel „Mehrwert – Marktplatz für Mittelstand und Kreative“ am 13.07.2011 in Stuttgart teilzunehmen?

Sven Bauer:  Der Grund für unsere Teilnahme war, kleinere und mittelständische Unternehmen auf neue Präsentationsformen aufmerksam zu machen. Und, sie zu ermutigen, multimedialer zu denken und unter Beweis zu stellen, dass auch mit geringen Budgets sehr wirkungsvolle Werbekonzepte umgesetzt werden können. 

Business-on.de: Wenn Sie einen Wunsch an die Politik oder die Verwaltung frei hätten: Was würden Sie sich wünschen?

Sven Bauer:  Es wäre gut, wenn es mehr Veranstaltungen und Kontaktbörsen geben würde, wo sich kleine und mittelständische Unternehmen und Medien-Dienstleiter treffen und austauschen können. Denn nur wenn ein offener Dialog zustande kommt, können auch neue Denkansätze und Lösungen entstehen.

Business-on.de: Herr Bauer, wir danken Ihnen für dieses Gespräch.

Das Interview führte Hasso Kraus.

 

Anzeige

Restaurant & Co.

„Think global – live local“ Er gehört zu Stuttgart wie der Wasn, das Weindorf und die Wilhelma. Der Ratskeller ist da, wo man von...

Allgemein

Die isländische Fluggesellschaft PLAY geht an die Börse Am 9. Juli um 09:30 Uhr begann der Aktienhandel von PLAY an der Nasdaq First North...

BizTravel

GHOTEL GROUP ERÖFFNET MOXY HOTEL AM FLUGHAFEN KÖLN BONN  Der neue Hotspot für moderne Business- und Freizeitgäste überzeugt mit smartem Design zu erschwinglichen Preisen....

Auto & Bike & CO

Natürlich ließ Aaron Troschke seinen ungewöhnlichen und kuriosen Arbeitseinsatz von Kamerateams begleiten. Zu sehen ist das Ganze auf seinem YouTube-Kanal „Hey Aaron!!!“.

Auto & Bike & CO

„Porsche Drive Abo“ erleichtert Einstieg in die E-Mobilität   Für alle Porsche-Enthusiasten, die einen elektrischen Sportwagen fahren wollen, ohne sich längerfristig zu binden, baut...

Auto & Bike & CO

Einfache, transparente und komfortable Payment-Möglichkeiten entsprechen Verbraucherverhalten I Integration weiterer Bezahlverfahren soll Option bleiben

Weitere Beiträge

Buchtipp

Feuerfunken, Feuersäulen und Feuerflammen am Eröffnungsabend sorgen für eine atemberaubende Atmosphäre am Monrepossee – ein singendes Männerensemble lässt Besucher staunen

BizTravel

In Großbottwar fand der SPORT TALK 26 statt. In den Räumlichkeiten der Bottwar­tal-Kellerei ging es vor rund 80 geladenen Gästen unter dem Motto „Faszinastion...

IT & Telekommunikation

SPORT IN DER NATUR lautet das Jahresmotto 2019 der SportRegion Stuttgart.

Event

Das Jahresmotto 2018 der SportRegion Stuttgart lautet FAIRPLAY! Ethik und Werte im Sport. Die SportRegion Stuttgart setzt in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 in...

Kunst & CO

Manufakturen, Lichter und Schloss - Der Winterzauber von Home and Garden ist zum 6. Mal in Ludwigsburg im Schloss Monrepos.

Kunst & CO

Hell beleuchteter Schlosspark Monrepos beim 6. Winterzauber – die vorweihnachtliche Ambienteausstellung mit exklusiven Ausstellern und Manufakturen auf der schönen Domäne Monrepos.

Aktuell

Das aktuelle Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt von der Triathletin Lena Berlinger: „'Nobody is perfect' – und genau aus diesem Grund gab es für...

IT & Telekommunikation

Wer's glaubt wird selig - Besser und erfolgreicher entscheiden“ besagte die Premiere Sendung am 21.06.2018. In seinen Ausführungen bemängelte Peter Simon Fenkart unter anderem,...

Anzeige
Send this to a friend