Connect with us

Hi, what are you looking for?

Auto & Bike & CO

Themenleitbild und Kunstaktien…

Gundula Kern (Künstlerin) und e-mobil BW GmbH (Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg) haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Aus einem Teil, des von der Künstlerin gestalteten Themenleitbildes, entstanden „Kunstaktien“ mit einem hohen ideellen Wert. Im September stellte die Künstlerin in ihrem Atelier in Steinenbronn neue Arbeiten vor.

Gundula Kern

Kunst, leckeres Essen und ein guter Tropfeninklusiv Informationen zu „Firmenleitbildern und deren Möglichkeiten daraus eine Corpority Identity zu schaffen“
30 geladene Personen hatten bei einem „Kulinarischen Abend“, im Atelier der Künstlerin Gundula Kern, die Gelegenheit deren neueste Kunstwerke und Auftragsarbeiten in Ruhe auf sich wirken zu lassen.  

Themenleitbild e-mobil BW
Als Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg versteht sich e-mobil BW als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für alle Belange der Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologien.

e-mobil BW unterstützt und gestaltet aktiv den Technologie- und Gesellschaftswandel hin zu einer nachhaltigen Mobilität der Zukunft. Als Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg kümmert sie sich um die Etablierung des Systems Elektromobilität, unterstützt die Energiewende und treibt im Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand die Industrialisierung und Markteinführung zukunftsfähiger Mobilitätslösungen voran. Damit stärkt sie langfristig den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg.

Innovativ und voranschreitend hat e-mobile BW in Zusammenarbeit mit Frau Kern die Thematik Leitbild um eine Facette erweitert: Dem Themenleitbild. Mit den dazu gehörigen, nummerierten Kunstaktien verfügt die Innovationsagentur darüber hinaus über einzigartige Botschafter für ihr Thema, mit einem hohen idellen Wert. 

Das Themenleitbild
Gundula Kern hat die verschiedenen Aufgabenbereiche und Strategien der Innovationsagentur eindrucksvoll in Farben und Motive umgesetzt. Das entstandene Themenleitbild ist ein Unikat, welches in einer Mischtechnik auf Leinwand, mit Acrylfarben und Sand gemalt, sowie in verschiedenen Schichten aufgebaut ist. Um das Bild optimal für die Bedürfnisse anzupassen, wurde ein Format von 110 cm x 150 cm gewählt. Aus dem Themenleitbild wählte e-mobil einen Bildausschnitt der als Kunstaktie reproduziert wurde.

Die Kunstaktie
Eine Kunstaktie entsteht aus einem reproduzierten Anteil (Ausschnitt) aus einem Unternehmens-, Themenleitbild. Dieser Ausschnitt wird auf Leinwand gedruckt und auf einen Holzkeilrahmen im Format 20 x 20 cm aufgezogen. Durch zusätzliche Handübermalung, Nummerierung und Signierung wird die Kunstaktie dann jeweils zu einem Unikat.

E-mobil BW zu den Beweggründen
„Viele werden sich fragen, was Mobilität eigentlich mit Kunst zu tun hat? In der Kunst gibt es nicht eine richtige Antwort, sondern stets nur die Antworten des jeweiligen Akteurs. Dies gilt auch in der Mobilität. Wir wollen dazu beitragen, außerhalb der bestehenden Muster die eigene Mobilität kritisch zu reflektieren um einen Raum zu schaffen, in dem Mobilität neu gedacht werden kann.
Dies ist notwendig, da die Mobilität wie wir sie heute kennen, vor tief greifenden Veränderungen steht. Nicht nur die Fortbewegungsmittel selbst, sondern auch die Art und Weise, wie wir unsere Mobilität organisieren und erleben, wird sich verändern.
Kunst hat das Potenzial, grenzüberschreitende Kommunikation aufzubauen. Das Bild soll anregen, auf Entdeckungsreise zu gehen, um die vielfältigen Facetten zuküntiger Mobilität für sich selbst und für die Gesellschaft zu entdecken.“
Lesen Sie dazu auch das Zertifikat der Künstlerin…

Zur Künstlerin
Gundula Kern macht sich mit ihren Bildern und Grußkarten die unterschiedlichsten Gedanken zu den verschiedensten Themen. Motive sind unter anderem aus dem Bereich Elektronik und haben den Bezug zu Prozessoren, Leiterbahnen oder Breitbandkabeln. Weihnachtlich untermalt findet sich auch das binäre System mit Nullen und Einsen wieder. Sie müssen einfach nur genau hinschauen… dann finden auch Sie die Karte  „Grüße direkt ins Herz“ die zu Ihrem Unternehmen passt. 

Im Zentrum der Kunst von Gundula Kern steht die faszinierende und zugleich mystische Wirkung von Farben auf Körper, Seele und Geist. Ihre Werke versteht sie als persönliche Einladung an den Betrachter, in eine abstrakt-moderne und symbolische Welt aus Farben und Formen einzutauchen. Einen ganz besonderen Themenbereich in der Kunst von Gundula Kern stellen ihre individuell ausgearbeiteten und exklusiv integrierten Werke für Unternehmen und Einzelpersonen dar.

Ein einzigartiges Geschenk finden Sie, in bereits 2. Auflage, im Eternity-Ewigkeitskalender der Künstlerin. In malerischer Symbolsprache wird die Geschichte eines Herzens erzählt, das sich über das Jahr hin, in 12 Bildern für die Liebe öffnet.

 

Anzeige

Aktuell

Viertägige HOME & GARDEN – vom 18. bis 21. August   „Carl Eugen“ – die HOME & GARDEN schlägt ihre Zelte in der Landeshauptstadt...

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Weitere Beiträge

Kunst & CO

Kunst in der Marktwirtschaft Besigheim Der Gastronom Frank Land aus Besigheim ist nicht nur bekannt für seine kreative, leckere Kulinarik in der Marktwirtschaft. Er...

Auto & Bike & CO

Einfache, transparente und komfortable Payment-Möglichkeiten entsprechen Verbraucherverhalten I Integration weiterer Bezahlverfahren soll Option bleiben

Region Stuttgart

Die künftige Mobilität ist umweltfreundlich, vernetzt und automatisiert. Voraussetzung dafür ist die Entwicklung bahnbrechender Technologien – von neuen Dienstleistungen über völlig neue Antriebe und...

Regio Wirtschaft

Zusammen für den Erfolg der Künstlichen Intelligenz im Land: Die Regionen Stuttgart, Karlsruhe und Neckar-Alb reichen gemeinsame Bewerbung für „Innovationspark KI Baden-Württemberg“ ein

Regio Wirtschaft

DiCV-Vorstandsvorsitzender Oliver Merkelbach neu in der Diözesanleitung/Seitherige Hauptabteilung VI wird aufgelöst

Startups

Die Zukunftssicherheit von industriellen Produktionen wird immer mehr davon beeinflusst, wie sie auch kurzfristig auf Markt- und Kundenanforderungen reagieren können und eine effiziente Produktion...

Fachwissen

Kreative Ideen in besonderen Zeiten: Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) kann in diesem Jahr aufgrund der Verbreitung des Coronavirus leider nicht wie gewohnt in...

Aktuell

Ein ganz besonderer Tag: Es gibt ihn doch, den 29. Februar. Das Jahr 2020 schenkt uns einen Tag mehr. Diesen sollte man sinnvoll nutzen....

Anzeige