Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aus den Finanzgerichten

Nicht eingehaltene Formvorschrift zieht Unwirksamkeit nicht automatisch nach sich

Muss das Finanzamt auch einen aus zwei einzelnen Seiten bestehenden und zusammengehefteten Computerausdruck eines amtlichen Vordrucks anerkennen? Abtretungsanzeigen, die nicht in allen Einzelheiten der amtlich vorgeschriebenen Form entsprechen, machen die Abtretung nicht von vornherein unwirksam.

Muss das Finanzamt auch einen aus zwei einzelnen Seiten bestehenden und zusammengehefteten Computerausdruck eines amtlichen Vordrucks anerkennen? Abtretungsanzeigen, die nicht in allen Einzelheiten der amtlich vorgeschriebenen Form entsprechen, machen die Abtretung nicht von vornherein unwirksam.

So bejahte das Niedersächsische Finanzgericht in seinem Urteil vom 30.11.2009 AZ. 9 K 73/07 die Wirksamkeit eines aus zwei einzelnen Seiten bestehenden und zusammengehefteten Computerausdrucks eines amtlichen Vordrucks.

In dem Fall hatte eine Bank dem Finanzamt eine Abtretungsanzeige von Steuererstattungsansprüchen eines Kunden betreffend Eigenheimzulage/Baukindergeld vorgelegt. Hierfür hatte die Bank einen Computerausdruck eines amtlichen Vordrucks verwendet, der aus zwei einzelnen bedruckten Blättern bestand, von ihr zusammengeheftet, ausgefüllt und vom Kunden auf der zweiten Seite unterschrieben war. 

Das Finanzamt lehnte die Berücksichtigung der Abtretungsanzeige ab. Es erachtete die Abtretung als unwirksam, weil sie nicht auf einem beidseitig bedruckten Vordruck erstellt worden war. Gerade die Unterschriftsleistung am Ende der Abtretungsanzeige auf der zweiten Seite des beidseitig bedruckten Vordrucks diene dem Schutz des Steuerpflichtigen.

Das Finanzgericht entschied, dass die streitbefangene Abtretungsanzeige formwirksam ist. Ein amtlich vorgeschriebener Vordruck braucht nicht amtlich hergestellt zu sein; er muss lediglich nach Inhalt und äußerer Form der amtlichen Vorschrift entsprechen. Die Unterschriftsleistung erfolgt zwar auf der zweiten Seite; diese enthält aber alle auf dem Vordruck aufgeführten Warnhinweise. Der Abtretende nimmt diese Hinweise also in gleicher Weise wie bei einem doppelseitig bedruckten Vordruck wahr. 

Das Gericht überträgt damit die vom BFH (Urteil vom 22.05.2006 – VI R 15/02, BStBl. II 2007, 2) für die Wirksamkeit der Einkommensteuererklärung entwickelten Formanforderungen auf die Abtretungsanzeige im Sinne des § 46 Abs. 3 AO.

Niedersächsisches Finanzgericht Urteil vom 30.11.2009 AZ. 9 K 73/07

 

Viola C. Didier

Anzeige

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Weitere Beiträge

News

Wer zweimal täglich von Zuhause zur Arbeit fährt, darf trotzdem nicht die doppelte Kilometerzahl in der Steuererklärung angeben. Das haben jetzt die Richter am...

News

Wird einem Freiberufler ein geleaster PKW unentgeltlich zur privaten Nutzung überlassen, kann dieser nicht die 1%-Regelung anwenden, sondern muss die entsprechenden Leasingraten als Betriebseinnahme...

Lifestyle

Ihre Kirchensteuer können Sie in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgaben geltend machen. Zahlen Sie Kirchensteuer, mindert sich hierdurch Ihre Einkommensteuer. So fördert der Staat Ihre...

News

Lebenspartner ohne Trauschein können bei der Steuer ihre Ausgaben für eine doppelte Haushaltsführung ansetzen. Das geht dann, wenn der Ort der gemeinsamen Wohnung und...

News

Von einer Gehaltserhöhung bleibt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben häufig nicht mal die Hälfte übrig. "Extras statt Gehalt", so sollte deshalb die Devise...

News

Kinder, die von ihren Eltern Grundvermögen übernommen haben, müssen wegen Steuerschulden der Eltern unter bestimmten Umständen die Zwangsvollstreckung in diesen Grundbesitz dulden. Das hat...

News

Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen sind ein probates Mittel, um Steuern zu sparen. Im Rahmen dieser Regelung können die Kosten bis zu 20 Prozent die...

News

Eingetragene Lebenspartner sind vorläufig wie Ehegatten zu behandeln. Dies entschied das Finanzgericht Köln. Das Finanzgericht verpflichtete das Finanzamt, die entsprechend begehrte Lohnsteuerklasse einzutragen.

Anzeige