Connect with us

Hi, what are you looking for?

Die PR-Kolumne

Guter Rat ist teuer? – Nicht bei 10minutes

Online-Plattform vermittelt persönlichen Expertenrat ab zehn Euro: Bereits 2.500 Beratungsanfragen seit Jahresbeginn.

Birgit Hart Fotografie / 10minutes

Untersuchungen haben ergeben, dass viele Fachfragen von Experten innerhalb von zehn Minuten gelöst werden können. 10minutes ist die Expertenplattform für berufliche und private Fachberatung. Hunderte Rechtsanwälte, Steuerberater, IT-Profis, Business-Trainer und Gesundheitsexperten geben auf www.10minutes.de bereits ab zehn Euro in zehnminütigen Beratungseinheiten Antworten. Seit Anfang des Jahres zählt das Münchner Startup bereits 2.500 Beratungsanfragen.

Ab sofort: Jedes Erstgespräch für zehn Euro
Die Plattform funktioniert sehr einfach. Über die Suchfunktion finden Nutzer auf der Startseite denExperten, der zu ihrem persönlichenThema passt und vereinbaren einen
Termin. Auswahlkriterien sind u.a.Berufserfahrung sowie Nutzerbewertungen. 10minutes verbindet Experten und Nutzer. Nach zehn Minuten ist die individuelle Antwort da. Jedes Erstgespräch kostet, unabhängig von der Fachfrau oder dem Fachmann, zehn Euro in den ersten zehn Minuten. Teure Tages- oder Stundensätze für Beratungen sind passé.

Kostenfreier Abbruch und maximale Sicherheit
Das Risiko hält sich in Grenzen: Jedes Beratungsgespräch kann innerhalb der ersten zwei Minuten kostenfrei abgebrochen werden. Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, jedes Erstgespräch zu verlängern. Allerdings greift dann der individuelle Preis des Spezialisten, der in dessen Profil ersichtlich ist. Alle Daten werden nach dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt übertragen. Langjährige Erfahrung in der Vermittlung von Expertenwissen 10minutes entstand Anfang 2014 aus „brainGuide“ heraus, dem führenden Portal für die Suche nach hochqualifiziertem Expertenwissen. Dort sind über 12.000 Unternehmensberater, Autoren und Wissenschaftler sowie 17.000 Unternehmen und nahezu 100.000 Publikationen zu finden. Gründer Dr. Florian Schmid gelingt mit 10minutes eine zeitgemäße Weiterentwicklung: schneller und einfacher Expertenrat zu einem übersichtlichen Preis.

Der Gründung der „Instant Advisory“-Plattform ging eine Online-Befragung unter Internet-Nutzern und Beratern voraus: „Wir haben rund 1.300 Leute im Alter zwischen 24 und 70 Jahren gefragt. Sie bestätigen, dass ihnen ein Bindeglied zwischen Internet-Recherche und Beratung vor Ort fehlt. Soll die direkte Beratung durch einen Experten flexibler und mobiler werden, muss das dazu benötigte Zeitfenster passen. Ein Drittel und somit die Mehrheit der Befragten gab zehn Minuten an“, erläutert 10minutes-Gründer Dr. Florian Schmid. Schmid leitet daraus „experting on demand“ als neuen Beratungstrend ab.

„Die Frage muss lauten: Nicht wie, sondern wer löst das Problem?“
Hinter dem Konzept der 10minutes AG stehen neben dem Gründer und CEO Dr. Florian Schmid, Technikvorstand Martin Keck und Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Ricardo Büttner mit neun Mitarbeitern am Standort München. „Wir haben 10minutes gegründet, weil wir daran glauben, dass Menschen sich am besten von Menschen beraten lassen. Individuelle und persönliche Beratung durch qualifizierte Experten ist durch nichts zu ersetzen. Diesen Vorteil bietet 10minutes, kombiniert mit Kosten- und Zeitersparnissen“, so Prof. Dr. Ricardo Büttner.

 

Anzeige

Gesundheit

Wer kennt sie nicht, die Sehnenscheidenentzündung oder den Tennisarm. Darüber hinaus kennen Golfspieler den Golfarm… er hat auch mir schon so einige Golfrunden vermiest....

Charity

Die Olgäle-Stiftung durfte sich über eine Spende von 1.899 € freuen Kickers-Geschäftsführer Matthias Becher und die Kickers-Spieler Tobias Trautner und David Braig besuchten kürzlich...

Allgemein

Corona-Schnelltest auf dem Partyboot...

Unternehmen

Aufsichtsrat der AUDI AG ernennt neuen Vorstand für Finanz und Recht

Unternehmen

Weltweit erstes börsennotiertes Netzwerk für EV-Ladeinfrastruktur

Aktuell

Jörg Stein ist seit Anfang März neuer Geschäftsführer des Internationalen Diakonatszentrums (IDZ) in Rottenburg und tritt damit die Nachfolge des im November verstorbenen Stefan...

Weitere Beiträge

BVMW

Umfrage: Mittelstand lässt sich nicht unterkriegen Bundesregierung muss jetzt Weichen für Investition und Wachstum stellen – Keine Steuererhöhungen! Der deutsche Mittelstand lässt sich trotz...

Unternehmen

Eveon sorgt als erster Anbieter der Branche für ein vollständig automatisiertes, transparentes und digitalisiertes Kauferlebnis im intransparenten Markt für See- und Lagercontainer

Aktuell

Claudia Tuchscherer wird zum 1. September 2020 als Mitglied des Vorstandes der ADAC Versicherung AG berufen. Dann verantwortet sie die Bereiche Versicherungsbetrieb, Informationsmanagement und...

Business Golfer

Von 6. bis 10. Mai findet der 1. Golf in Leicht Online-Kongress statt. 26 weltweit bekannte und renommierte Experten (Coaches von Major Siegern wie...

Auto & Bike & CO

Produkte für die Arbeit zu Hause. Bild und Ton im Home-Office jetzt noch besser.

Blog

Vom Entschluss bis zum tatsächlichen Vertragsabschluss vergehen beim Autokauf gerne einige Monate. Viele deutsche Autokäufer hat die Coronakrise nun mitten in diesem Prozess erwischt...

Fachwissen

Die Sprache des Respekts: Der Begriffs Betriebsklima ist in aller Munde. Und dort bleibt es meistens auch. Lange Reden werden geschwungen, Theorien entwickelt und...

Fachwissen

Für viele Unternehmer, Manager und Führungskräfte sieht die Welt gerade vor allem düster aus: Rezession, Kurzarbeit, Umsatzeinbruch, fehlende Planbarkeit.

Anzeige
Send this to a friend