Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung

15 Redaktionen im Schülerzeitschriften Wettbewerb ausgezeichnet

Kooperation mit dem SWR bekräftigt-Kultusstaatssekretär Dr. Frank Mentrup: „Schülerzeitschriften bereichern das Schulleben. Wer in einer Schülerzeitung aktiv mitarbeitet, macht nicht nur viele wichtige Erfahrungen und erwirbt soziale Kompetenzen, sondern lernt auch, wie man sich gezielt für die Interessen seiner Mitschüler einsetzen kann.“

Kooperation mit dem SWR bekräftigt-Kultusstaatssekretär Dr. Frank Mentrup: „Schülerzeitschriften bereichern das Schulleben. Wer in einer Schülerzeitung aktiv mitarbeitet, macht nicht nur viele wichtige Erfahrungen und erwirbt soziale Kompetenzen, sondern lernt auch, wie man sich gezielt für die Interessen seiner Mitschüler einsetzen kann.“

Das Kultusministerium hat heute 15 Redaktionen von Schülerzeitungen aus dem Land für ihre Arbeit ausgezeichnet. 77 Redaktionen aus allen Schularten hatten an diesem ältesten Wettbewerb des Ministeriums teilgenommen, der seit über 20 Jahren veranstaltet wird. Kultusstaatssekretär Dr. Frank Mentrup MdL gratulierte den Preisträgern für ihre qualitätsvolle, engagierte und vor allem überaus wichtige Arbeit: „Schülerzeitschriften bereichern das Schulleben. Wer in einer Schülerzeitung aktiv mitarbeitet, macht nicht nur viele wichtige Erfahrungen und erwirbt soziale Kompetenzen, sondern lernt auch, wie man sich gezielt für die Interessen seiner Mitschüler einsetzen kann.“ Der Staatssekretär lobte das hohe Niveau und die Qualität der eingereichten Schülerzeitungen und bedankte sich auch bei den Lehrkräften, die den Schülern mit Rat und Tat zur Seite standen. Sie würden den jungen Redakteuren helfen, viele Hürden zu überwinden und seien damit auch ein Garant für eine erfolgreiche Arbeit.

Prämiert wurden besonders gelungene Zeitschriften aller Schularten im Land, die innerhalb eines Schuljahres erschienen sind. Für die Bewertung waren Kriterien wie Schüler- beziehungsweise Schulbezogenheit, Themenvielfalt, journalistische Stilformen und journalistisches Niveau sowie die Gestaltung von Titelseiten, Artikeln und Illustrationen ausschlaggebend. Der erste Preis ist mit 300 Euro dotiert, der zweite Preis mit 250 Euro und der dritte Preis mit 200 Euro. Alle Preisträger nehmen außerdem am Schülerzeitschriftenwettbewerb auf Bundesebene in Berlin teil, der dieses Mal unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann steht. Die Jury bestand aus Beauftragten der Schülermitverantwortung (SMV) mit praktischen Erfahrungen bei der Erstellung und Bewertung von Schülerzeitungen sowie aus jeweils einem Vertreter des Kultusministeriums, des Landesschülerbeirats, der Jugendpresse Baden-Württemberg, des Jugendnetzes Baden-Württemberg und des SWR.

Der Medienpartner SWR hat im Schülerzeitschriftenwettbewerb einen Sonderpreis ausgelobt: Die „SWR Medien-Werkstatt für Schülerzeitungsredakteure“. Klaus Woede, Teamleiter im SWR Landessender-Marketing Baden-Württemberg, lud bei der Festveranstaltung alle 15 Preisträgerredaktionen hierzu ein. Einen ganzen Tag lang vermitteln dabei SWR-Medienprofis aus Fernsehen, Hörfunk und Internetredaktionen im Funkhaus Einblicke in die journalistische Arbeit im Südwestrundfunk. Die SWR Medien-Werkstatt bietet den Nachwuchsredakteur/innen in Workshops auch die Gelegenheit, selbst produktiv zu werden.

Musikalisch umrahmt wurde die Preisverleihung von Schülerinnen und Schülern des Zeppelin-Gymnasiums Stuttgart.

Preistäger im Schülerzeitschriftenwettbewerb 2011/2012

1. Preise

• Ernschtle Ernst-Reuter-Schule Karlsruhe
• Rauch-Zeichen Johann-Andreas-Rauch-Realschule Wangen
• Martinus-Journal Martinus-Schule Schwäbisch Gmünd
• SimsOpolitan Eugen-Bolz-Gymnasium Rottenburg
• ICH BIN Akademie für Kommunikation Stuttgart

2. Preise

• Bickeburger Bickebergschgule VS-Villingen
• Wutachexpress Realschule Stühlingen
• PiPo Pistoriusschule Herbrechtingen
• TEMPUS Carl-Benz-Gymnasium Ladenburg
• Kokoš Gottlieb-Daimler-Schule1, Sindelfingen

3. Preise

• PFIFF Sommertalschule Meersburg
• Der Maulwurf Geschwister-Scholl-Realschule Winnenden
• Schul-Express Eduard-Spranger-Schule Oberderdingen
• Die Basis St. Ursula Gymnasium VS-Villingen
• carpe diem Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule Kirchheim

 

Anzeige

Restaurant & Co.

„Think global – live local“ Er gehört zu Stuttgart wie der Wasn, das Weindorf und die Wilhelma. Der Ratskeller ist da, wo man von...

Allgemein

Die isländische Fluggesellschaft PLAY geht an die Börse Am 9. Juli um 09:30 Uhr begann der Aktienhandel von PLAY an der Nasdaq First North...

BizTravel

GHOTEL GROUP ERÖFFNET MOXY HOTEL AM FLUGHAFEN KÖLN BONN  Der neue Hotspot für moderne Business- und Freizeitgäste überzeugt mit smartem Design zu erschwinglichen Preisen....

Auto & Bike & CO

Natürlich ließ Aaron Troschke seinen ungewöhnlichen und kuriosen Arbeitseinsatz von Kamerateams begleiten. Zu sehen ist das Ganze auf seinem YouTube-Kanal „Hey Aaron!!!“.

Auto & Bike & CO

„Porsche Drive Abo“ erleichtert Einstieg in die E-Mobilität   Für alle Porsche-Enthusiasten, die einen elektrischen Sportwagen fahren wollen, ohne sich längerfristig zu binden, baut...

Auto & Bike & CO

Einfache, transparente und komfortable Payment-Möglichkeiten entsprechen Verbraucherverhalten I Integration weiterer Bezahlverfahren soll Option bleiben

Weitere Beiträge

Aktuell

Gestern war es nun soweit. Mit der Deutschen Bahn ging es nach Darmstadt um den Kia Sportage abzuholen. Für knapp drei Wochen bleibt er...

Politik

Familien Urlaub, bleibt da auch Zeit für Zweisamkeit? Wer kennt nicht diesen Spagat zwischen Beziehungspflege und Kinder Animation rund um die Uhr… Im Leading...

Aktuell

Vieles von dem was als „Spinnerei“ oder verrückte Vision bezeichnet wurde ist heutzutage aus unserem Leben nicht wegzudenken. Dieses Ur-Menschliche streben nach dem Unmöglichen...

Aktuell

„Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen den populärsten „Ausgezeichneten Ort 2015“ / Ganz Deutschland ist aufgerufen, bis zum 23. August...

Aktuell

Preisträger in den Kategorien „Energieeffizienz“, „Materialeffizienz“, „Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung“ sowie „Mess-, Steuer- und Regeltechnik“ Franz Untersteller: „Baden-Württemberg ist ein Land beispielhafter Umwelttechnik. Bei...

Aktuell

Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank geben Preisträger im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015 bekannt

Aktuell

Bundesweite Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement / Neues Wettbewerbskonzept stärkt ganzjährig die Anerkennungskultur für freiwilliges Engagement / Deutsche Fernsehlotterie kommt neu als Förderer hinzu

Aktuell

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ geht in die heiße Phase: Gesucht werden 100 wegweisende Ideen und Projekte zur Gestaltung der Digitalisierung

Anzeige
Send this to a friend