Connect with us

Hi, what are you looking for?

Allgemein

Marc Stein wird neuer Sportchef der Stuttgarter Kickers

Neuer Sportchef bei den Stuttgarter Kickers

Die Entscheidung ist gefallen: Marc Stein wird der neue Sportchef der Stuttgarter Kickers. „Auf Basis eines ausführlichen Anforderungsprofils und einem intensiven Auswahlverfahren haben wir uns für unseren ehemaligen Spieler entschieden“, sagt Präsident Professor Dr. Rainer Lorz, „und wir sind überzeugt, dass wir mit ihm eine sehr gute
Wahl getroffen haben“.
Rund 50 Tage nach dem Wechsel von Lutz Siebrecht zu Lokomotive Moskau hat der Nachfolger jetzt den Vertrag unterschrieben. Marc Stein ist 36 Jahre alt und hat von 2013 bis 2016 als Innenverteidiger insgesamt 110 Spiele für die Stuttgarter Kickers bestritten. Nach dem Abstieg aus der Dritten Liga wechselte er zu Energie Cottbus. In seiner nunmehr 17
jährigen Karriere hat er insgesamt 13 Spiele in Uefa Cup bzw. Euro League, 71 Spiele in der Ersten Bundesliga, 54 Begegnungen in der Zweiten Liga, 188 Spiele in der dritten Liga, 171 Spiele in der Regionalliga und zudem zwei Relegationsspiele bestritten. Seine Vereine waren unter anderen, neben den Stuttgarter Kickers, Hansa Rostock, Hertha BSC, FSV Frankfurt und Kickers Offenbach und bei den meisten Vereinen, bei denen er spielte, war er auch Kapitän.
2019 zog es ihn aus familiären Gründen zurück nach Stuttgart und zuletzt spielte er für VfB Stuttgart II in der Regionalliga Süd. Seine aktive Karriere als Spieler hat Marc Stein, der seit seiner Zeit bei den Kickers in Sillenbuch seine familiäre Heimat hat, jetzt beendet.
„Ich freue mich, dass ich mein Wissen, mein Netzwerk und meine Erfahrung, dass ich in meinen 17 Jahren als Fußballspieler angeeignet habe, jetzt bei den Kickers einbringen kann“, sagt Stein. Es ist aber nicht nur das Wissen, das er sich auf dem Spielfeld angeeignet hat. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann studierte er BWL (Spezialisierung Personal
Entwicklung).  Aktuell lehrt er als Dozent in einem Master – Studiengang das Thema „Strategische Verhandlungsführung“.
Rainer Lorz: „Aufgrund seines fachlich und menschlich überzeugenden Auftritt in allen Gesprächen sind wir überzeugt, dass er alle Anforderungen erfüllt und wir auch langfristig eine wertvolle Lösung gefunden haben.“
Marc Stein wird offiziell zum 1. Januar 2022 anfangen und freut sich heute schon. „Die drei Jahre bei den Kickers haben mich geprägt – nicht nur, weil ich hier durch meine Frau und meine Familie jetzt verwurzelt bin.“ Und eines verspreche er heute schon: „Wie schon als Spieler werde ich alles dafür tun, damit wir bei den Kickers gemeinsam Erfolg haben werden.“

Anzeige

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Weitere Beiträge

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Kunst & CO

29. ITFS – Die Preisträger der Trickstar Professional Awards 2022 Am Mittwoch, 4. Mai um 18:30 Uhr fand die erste Preisverleihung des 29. Internationalen...

Kunst & CO

ITFS 2022-Die Gewinner der Tricks for Kids-Awards Beim 29. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht der Gewinner des Wettbewerbs für animierte Kurzfilme für Kinder Tricks for...

Charity

Die Olgäle-Stiftung durfte sich über eine Spende von 1.899 € freuen Kickers-Geschäftsführer Matthias Becher und die Kickers-Spieler Tobias Trautner und David Braig besuchten kürzlich...

Aktuell

Jörg Stein ist seit Anfang März neuer Geschäftsführer des Internationalen Diakonatszentrums (IDZ) in Rottenburg und tritt damit die Nachfolge des im November verstorbenen Stefan...

Charity

Das Olgäle bekommt eine Luftfilteranlage gespendet von der Firma Apodis GmbH aus Salach. Es weht ein eisiger Wind am jenem Freitagmorgen Anfang Februar 2021...

Regio B2C

Regionen Stuttgart, Karlsruhe und Neckar-Alb im Landeswettbewerb „Innovationspark KI Baden-Württemberg“ eine Runde weiter. Die Gemeinschafts-Bewerbung der drei Regionen ist für die nächste Runde ausgewählt.

Anzeige