Connect with us

Hi, what are you looking for?

Auto & Bike & CO

Motorradsicherheit als globales Projekt

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei.

Das ifz blickt auf eine über 40-jährige Geschichte zurück. Mehr als vier Jahrzehnte im Dienste der Verbesserung der Verkehrssicherheit, insbesondere der Fahrerinnen und Fahrer motorisierter Zweiräder. Dabei war man stets auf der Höhe der Zeit. Um auch an künftigen sicherheitsrelevanten Entwicklungen mitwirken zu können, ist die Bündelung von Kräften und Kompetenzen diverser Institutionen zielführend und unabdingbar. Aus diesem Grunde ist das ifz hocherfreut, seit diesem Jahr offiziell Mitglied im CMC, dem Connected Motorcycle Consortium zu sein. Zudem steht die traditionsreiche und weltweit einmalige Internationale Motorradkonferenz des ifz in diesem Jahr vor ihrer 14. Auflage.

Das CMC ist eine non-profit-Organisation, ein Zusammenschluss von Herstellern, Zulieferern, Forschern und Verbänden mit dem Ziel, motorisierte Zweiräder in die zukünftige vernetzte Mobilität zu integrieren und dies mit vereintem Knowhow und einem technologieoffenen und -neutralen Ansatz. Geschehen soll dies mit der Entwicklung und Förderung kooperativer intelligenter Verkehrssysteme (C-ITS). Insofern geht es im Kern darum, dass auch motorisierte Zweiräder von dieser Innovation unter dem Aspekt der Verbesserung der Verkehrssicherheit zukünftig profitieren sollen.

Vor allem sind es Verkehrssituationen, bei denen Motorradfahrerinnen und -fahrer beispielsweise von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen oder falsch eingeschätzt werden, die von diesen Systemen adressiert und entschärft werden können. Darum lässt eine Zukunft mit stark verbreiteten C-ITS zunehmend sinkende Unfallzahlen eindeutig erwarten.

Zahlreiche Schritte, die auf diesem Wege zu absolvieren sind, wird das ifz begleiten und mitgestalten, da diese auch ifz-Aufgabenfelder und Kerngebiete der ifz-Forschung betreffen.

Seit jeher betrachten wir es als besonders wichtig, vor allem auch die internationale Kooperation diverser Institutionen zu fördern, den Wissensaustausch zu unterstützen und somit sicherheitsrelevanten Fortschritt zu beschleunigen. Im CMC sehen wir genau diesen Ansatz aufgrund der weltweiten Ausrichtung und der international zusammengesetzten Teams auf herausragende Weise verfolgt. Zusammenarbeit über jede Ländergrenze hinweg, an deren Ende eine Verbesserung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer steht. Gerade in heutigen Zeiten ein nicht zu unterschätzender Aspekt, über den wir uns sehr freuen und den wir sehr gern aktiv unterstützen.

Damit erweitern wir eine Tradition um eine weitere Facette, denn das Ziel der Kooperation mit Wissenschaftlern aus aller Welt füllt das ifz auch im Rahmen der Internationalen Motorradkonferenz unter der Prämisse, die Sicherheit auf dem motorisierten Zweirad zu optimieren, seit Jahrzehnten mit Leben.

Die 14. Ausgabe der Motorradkonferenzen des ifz wird am 3. und 4. Oktober 2022 unter dem Motto „Safety in Motion“ stattfinden. Sie ist ein einmaliger internationaler Austausch von Verkehrssicherheitsexperten und -expertinnen und bietet die Bühne für die Veröffentlichung neuer Forschungsergebnisse rund um das motorisierte Zweirad. Auch diesmal bieten die beiden Tage im Vorfeld der Internationalen Motorrad-, Roller- und E-Bike Messe INTERMOT Köln engagierten Experten aus Forschung und Praxis eine exzellente Gelegenheit, um sich über den neuesten Stand sicherheitsrelevanter Aspekte des Motorradfahrens auszutauschen und die Mobilität der Zukunft zu diskutieren und definieren.

Dabei wird die Konferenz auch in diesem Jahr Zeichen setzen und aktuellste Erkenntnisse aus aller Welt vor Ort und online live gestreamt zusammentragen, um an ihre erfolgreichen Vorgänger anzuknüpfen. Bei der jüngsten Konferenz loggten sich 2020 über 3.700 Teilnehmer aus mehr als 90 Nationen in die damals pandemiebedingt online stattfindende Konferenz ein.

Weitere Informationen zum Connected Motorcycle Consortium gibt es hier.

Weitere Informationen zur Internationalen Motorradkonferenz gibt es hier.

„Sicherheit beim Motorradfahren ist das zentrale Infopaket der IFZ. Als Instructor für Zweiradsicherheit kann ich www.ifz.de nur empfehlen. Für die Ausbildung zur Klasse A, A2, A1 teile ich die Broschüren der ifz an meine Fahrschüler aus. Eine ideale Ergänzung für einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf. Es ist schön zu sehen das die Arbeit der ifz International anerkannt wird.“ B. Eckert, Instructor für Zweiradsicherheit

 

Anzeige

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Weitere Beiträge

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Kunst & CO

29. ITFS – Die Preisträger der Trickstar Professional Awards 2022 Am Mittwoch, 4. Mai um 18:30 Uhr fand die erste Preisverleihung des 29. Internationalen...

Kunst & CO

ITFS 2022-Die Gewinner der Tricks for Kids-Awards Beim 29. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht der Gewinner des Wettbewerbs für animierte Kurzfilme für Kinder Tricks for...

Auto & Bike & CO

Dimensionserweiterung des Bridgestone Battlax BT 46 Bridgestone erweitert das Line-up des Touring-Reifens Battlax BT 46 um sieben weitere Dimensionen Bridgestone, ein weltweit führender Anbieter...

Auto & Bike & CO

Auf blau folgt grün: Kennzeichenwechsel am 1. März   Fitness und Versicherungs-Update für das Kleinkraftrad Regelmäßig zum 1. März müssen die Halterinnen und Halter...

Regio Wirtschaft

Academy Fahrschule Baumann sucht Fahrlehrer (m/w/d) Unternehmensbeschreibung Traditionsreiche Fahrschule in Stuttgart Über die Academy Fahrschule Baumann: Die Academy Fahrschule Baumann ist ein traditionsreiches, im...

Anzeige