Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Ute Vogt will mehr Bürgermeister im nächsten SPD-Landesvorstand

Baden-Württembergs SPD-Chefin Ute Vogt will in den nächsten Landesvorstand, der im November gewählt wird, mehr erfolgreiche Oberbürgermeister und kommunale Vertreter bringen. Außerdem wollen die SPD-Landesverbände Bayern, Hessen und Baden-Württemberg ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Baden-Württembergs SPD-Chefin Ute Vogt will in den nächsten Landesvorstand, der im November gewählt wird, mehr erfolgreiche Oberbürgermeister und kommunale Vertreter bringen. Außerdem wollen die SPD-Landesverbände Bayern, Hessen und Baden-Württemberg ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Die Kommunalpolitiker im neuen Landesvorstand der SPD sind gewollt, denn: «Wir haben da viele Leute, die uns zeigen, wie man Wahlen gewinnen kann», sagte Ute Vogt am Freitag, 23.10.2009, in Würzburg vor einem zweistündigen Treffen mit ihren Amtskollegen aus Hessen und Bayern, Thorsten Schäfer-Gümbel und Florian Pronold.

Um wieder erfolgreich zu sein, müsse die SPD stärker als bisher den Schulterschluss mit der kommunalen Ebene finden, betonte die bald scheidende Landeschefin.

Um die SPD auch auf Bundesebene wieder erfolgreicher zu machen, sei es zudem notwendig, dass sich die südlichen Landesverbände stärker vernetzen, was als Südkonferenz bezeichnet wurde. «Weil man in Berlin auch etwas stärker daran erinnern muss, dass es den Süden gibt», sagte Vogt. Die SPD-Landesverbände Bayern, Hessen und Baden-Württemberg wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren, beschlossen die drei Parteivorstände ferner. «Ohne Erfolg im Süden wird es keine strukturelle Mehrheit der SPD auf Bundesebene geben», sagte Bayerns Landeschef Florian Pronold.

Die drei Länder eine, dass dort die SPD einer schwarz-gelben Regierung gegenüberstehe und die Strukturen ähnlich seien. So stünden die Sozialdemokraten jeweils auf kommunaler Ebene gut da. «Das soll keine Eintagsfliege sein», sagte Hessens Parteichef Thorsten Schäfer-Gümbel.

Einig zeigten sich die drei Parteichefs auch, was eine stärkere Mitgliederbeteiligung angehe. Baden-Württembergs SPD-Chefin Ute Vogt sagte, dass im Land bei Personalfragen schon länger die Mitglieder mit entscheiden dürften. Dies solle man durchaus ausweiten, auch wenn es um zentrale Positionen der Bundespartei gehe.

 

Redaktion / Bitkom

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen. Scrollen Sie, um weiterzulesen. Scroll to read on. Blättern Sie weiter zu lesen. Scroll to read on.

Blog

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Diabetes Typ 1 und 2. Während im Jahr 2014 rund 6,89 Millionen Personen, also 8,48 Prozent der...

Umwelt

E-Fuels – Wettbewerbsfähigkeit von PtX-Kraftstoffen | 18. Internationaler Fachkongress nimmt synthetische Kraftstoffe in den Fokus

Unternehmen

Eveon sorgt als erster Anbieter der Branche für ein vollständig automatisiertes, transparentes und digitalisiertes Kauferlebnis im intransparenten Markt für See- und Lagercontainer

Blog

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat am 28. Oktober 2020 den Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung“ (GWVG) vorgelegt. Darin enthalten sind auch Festlegungen...

Blog

Immobilieninvestments auf dem CO2-Prüfstand - EU-Verordnung schreibt Transparenz bei Nachhaltigkeit vor - Mit Carbon Due Diligence die CO2-Bilanz erstellen

Allgemein

Unter dem Hashtag #maskentourismus bringt das zu WIRmachenDRUCK.de gehörende Online-Druckportal drucken.de die aktuellen Trends zum Urlaub in Deutschland und individuell gestalteter Mund- und Nasenmasken...

Weitere Beiträge

Buchtipp

Zu einer erfolgreichen Verhandlung gehört neben einer geschickten Strategie immer auch die richtige Kommunikation. Warum das vor allem in der Politik wichtig ist und...

Be4Fit

Hansjürgen Britsch von der Agentur Pressefoto Baumann (Ludwigsburg) hat im vergangenen Jahr die Koordina­tion des Ausstellungs­projektes AUF UND AB übernommen, welches im Rahmen des...

Unternehmen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) startet ein ganz neues Kongressformat: Am 14. Januar 2015 um 10 Uhr kommen in Berlin hochrangige Unternehmer und Manager...

News

Zu Schutzimpfungen gegen gefährliche Folgen von Zeckenbissen haben Ärzte und Apotheker im Südwesten aufgerufen. «Baden-Württemberg führt bundesweit mit Bayern die Hitliste der Risikogebiete an»,...

News

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann nannte das einhellige Votum der Parteivorsitzenden von CDU, CSU, SPD, Grüne und FDP, Joachim Gauck als Kandidaten für das...

Lifestyle

Im Regierungsbezirk Karlsruhe geht der amtierende Regierungspräsident Rudolf Kühner auf seinen Antrag hin Ende Mai in den Ruhestand. Ferner soll der amtierende Regierungspräsident des...

Lifestyle

Wer Baden-Württemberg bei der Wahl des künftigen Bundespräsidenten vertritt, will der Landtag am 1. März in einer Sondersitzung beschließen. Wenn alles wie in der...

Hot Spots

Zum heutigen Rücktritt von Christian Wulff vom Amt des Bundespräsidenten erklärten die Grünen wie auch die SPD, dass jetzt ein gemeinsamer Kandidat gefunden werden...

Send this to a friend