Connect with us

Hi, what are you looking for?

BCU

SportRegion-Newsletter 31/2014

Auch in dieser Woche wollen wir Sie wieder über die Tätigkeit der SportRegion Stuttgart informieren und auf Veranstaltungen in der Region Stuttgart hinweisen. Die Abschlußveranstaltung von „Handicap macht Schule“ wurde von zahlreichen Medien aufgegriffen und Beiträge dazu publiziert – Stellvertetend integriert ist der Videobeitrag von STUGGI.TV.

SportRegion

1. SportRegion-intern

 Tauziehen: Spannendes RegioCup-Finale in Göppingen-Lenglingen

 Im Göppinger Teilort Lenglingen kommt es am Sonntag (3. August) zu einem spannenden Finale im erstmals ausgetragenen RegioCup im Tauziehen. Nach drei Wettkampftagen haben bei den Männern der Tauziehclub Kaiserberg und die Tauziehfreunde Pfahlbronn jeweils 22 Punkte auf ihrem Konto. Die Doibacher Löwen aus Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach stehen mit 18 Punkten auf Rang drei. Abgeschlagen auf dem Platz der Tauziehclub Aalen-Affalterried. Es wird in Lenglingen, das näher an Schwäbisch Gmünd liegt als an Göppingen, ein spannender Wettkampftag werden, da der TZC Kaiserberg – nach den Kaiserbergen benannt – Heimrecht hat und die Bodenverhältnisse gut kennt. Während bei den Männern acht Tauzieher am Seil stehen, die zusammen maximal 720 kg wiegen dürfen,  besteht ein Frauenteam (420 kg) aus jeweils sechs Zieherinnen. Bei ihnen scheint der RegioCup bereits vergeben zu sein, denn hier hat der Tauziehclub Kaiserberg vor dem letzten Wettkampftag bereits 17 Punkte auf dem Konto. Die Tauziehfreunde Pfahlbronn folgen mit 9 Punkten vor den Damen der Doibacher Löwen mit 2 Punkten. Die Wettkämpfe beginnen auf dem Lenglinger Tauziehplatz an der Straßdorfer Straße (Ortausgang Richtung Schwäbisch Gmünd-Straßdorf) um 13 Uhr und dürften gegen 16 Uhr beendet sein.

Große Berichterstattung bei „Handicap macht Schule“

Am Montag (21. Juli 2014) fand in der Stuttgarter Altenburgschule die Abschlussveranstaltung des Projektes „Handicap macht Schule“ statt. Aus diesem Anlass haben zahlreiche Medien über das Projekt berichtet. Stellvertetend an dieser Stelle der Videobeitag von STUGGI.TV.

Der Videobeitrag der SportRegion ist hier zu finden…

2. Sportveranstaltungen

Wasserball: „LEN U-19 Sechs Nationen Cup“ im Stuttgarter Inselbad

Auf dem Weg zur U-19-Wasserball-Europameisterschaft im georgischen Tiflis machen sechs Auswahlmannschaften Station in Stuttgart-Untertürkheim: Von Freitag (1. August) bis Sonntag (3. August) steigt im dortigen Inselbad der „LEN U-19 Sechs Nationen Cup“. Neben der australischen Auswahl, die sich derzeit auf ihrer traditionellen Europareise befindet, ist der Nachwuchs aus Kroatien, Ungarn, Italien und der Slowakei zu Gast in Deutschland. Beginn des hochkarätigen Turniers, das im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen wird, ist am Freitag um 10 Uhr. Am Samstag wird der Wettkampf um 10 Uhr fortgesetzt, am Sonntag geht es bereits um 9 Uhr los. Die deutsche Auswahl bestreitet ihr Auftaktspiel am Freitag um 11.30 Uhr gegen die Slowakei. Weitere Auftritte der deutschen Mannschaft gibt es am Freitag um 19 Uhr gegen Italien, am Samstag um 11.30 Uhr gegen Kroatien und um 19 Uhr gegen Australien sowie am Sonntag um 10.30 Uhr gegen Ungarn. Mehr Infos: www.svw-online.de.

American Football: Spitzenspiel zwischen Scorpions und Unicorns in Esslingen

Wenn sich in der German Football League (GFL) die beiden Vertreter aus dem Großraum Stuttgart zum Schlagabtausch treffen, ist ein heißes Match praktisch garantiert. In diesem Jahr erhält das Aufeinandertreffen zwischen den Stuttgart Scorpions und den Schwäbisch Hall Unicorns aufgrund des Tabellenstandes besondere Brisanz: Das Team aus der Hauptstadt steht mit neun Siegen aus neun Spielen unangefochten an der Spitze der GFL Süd, dicht gefolgt von den Haller Unicorns, die nach zehn Saisonauftritten acht Siege vorweisen können. Ob die Skorpione am Wochenende zum zehnten Mal zustechen können, entscheidet sich am Sonntag (3. August) ab 15 Uhr. Da das GAZi-Stadion auf der Waldau derzeit umgebaut wird, findet das Lokalderby im Esslinger Eberhard-Bauer-Stadion statt. Mehr Infos: www.gfl.info.

Baseball: Die Reds treffen im Play-Off-Halbfinale auf die Heideköpfe

Die Erfolgsgeschichte geht weiter! Nach dem Sieg im Viertelfinale gegen Bonn haben die Stuttgart Reds erstmals überhaupt in ihrer Geschichte in der 1. Baseball-Bundesliga den Sprung in das Play-Off-Halbfinale geschafft. Dort trifft der Tabellendritte der Südstaffel nun auf den Süd-Meister aus Heidenheim. Heidenheim ist in diesem Jahr der Topfavorit auf die Meisterschaft. Die Heideköpfe wurden souverän Südmeister in der 1. Bundesliga und haben seit über 20 Spielen nun nicht mehr verloren. Spiel eins und zwei der Best-of-Five-Serie findet am Wochenende in Stuttgart statt. Noch nicht ganz klar ist, wann die Spiele genau terminiert werden. Entweder wird das erste Spiel am Freitag (1. August) um 19 Uhr ausgetragen und das zweite Spiel dann einen Tag später um 13 Uhr, oder beide Partien finden am Samstag (2. August) ab 13 Uhr und ab 16 Uhr statt. Im anderen Halbfinale treffen die Buchbinder Legionäre Regensburg in einer Neuauflage des Vorjahresfinals auf die Solingen Alligators. Mehr Infos: www.baseball-bundesliga.de.

Fußball: Großer Fußball in Weinstadt-Benzach

Am Dienstag (29. Juli) steigt der siebte Test des VfB Stuttgart in der Vorbereitung auf die Fußball-Bundesligasaison 2014/2015. In Weinstadt-Benzach trifft das Team von Armin Veh auf den FC Getafe. Die vom SC Weinstadt präsentierte Partie des VfB gegen den Klub aus der spanischen Primera Division, der in der vergangenen Runde Platz 13 belegte, beginnt um 18.30 Uhr im Benzacher Stadion. Mehr Infos: www.scweinstadt.de.

Handball: Jubiläum unter neuem Namen in Backnang

Die Backnanger Ballwerfer feiern einen runden Geburtstag: Bereits zum 20. Mal veranstaltet die Handballsparte des Clubs am Sonntag (3. August) ihren Handballcup. An eine Neuerung müssen sich die Besucher des Traditionsturniers aber gewöhnen: In diesem Jahr firmiert das Turnier erstmals unter dem Namen „RIVA-Handballcup“. Nichts geändert hat sich aber am hochkarätigen Teilnehmerfeld, das sich ab 10.30 Uhr in der Karl-Euerle-Sporthalle präsentiert. Im Modus „Jeder gegen Jeder“ treten der Zweitligist TV Neuhausen/Erms, der Oberligist TV Oppenweiler sowie A1 Bregenz aus Österreich und GC Amicitia Zürich aus der Schweiz gegeneinander an. Mehr Infos: www.tsgbk.de.

Leichtathletik: Mit dem Abendsportfest beginnen die Sommerferien

Kaum hat die Pausenglocke zum letzten Mal in diesem Schuljahr geläutet, läuft für die Organisatoren der LG Neckar-Enz die heiße Phase an: Zum Start der Sommerferien richten die LG und die SpVgg Besigheim traditionell ihr Nationales Abendsportfest aus. In diesem Jahr findet das Event zum 16. Mal statt. Im Gustav-Siegle-Stadion gehen am Mittwoch (30. Juli) ab 18 Uhr die Läufer der Kurz- und Mittelstrecken an den Start, außerdem gibt es Wettkämpfe im Hoch-, Weit- und Stabhochsprung sowie im Diskuswerfen und Kugelstoßen. Mehr Infos: www.lg-neckar-enz.de.

Radsport: Frauen und Junioren suchen Bahnrad-Meister in Gäufelden-Öschelbronn

Den Verantwortlichen des RSV Öschelbronn gelingt es immer wieder, wichtige Veranstaltungen im Bahnradsport in den Teilort von Gäufelden zu holen. Die vereinseigene Radrennbahn ist auch in dieser Woche wieder Austragungsort eines sportlichen Großevents: Am Freitag (1. August) und Samstag (2. August) suchen die Bahnspezialisten der Altersklassen U 17 und U 19 sowie die Bahnradfahrerinnen der aktiven Klasse ihre Baden-Württembergischen Meister in Öschelbronn. Ausgeschrieben sind Wettbewerbe in insgesamt neun Disziplinen; Start der Meisterschaften ist am Freitag um 17 Uhr mit dem Rundenrekordfahren. Am Samstag werden die Titelkämpfe um 10 Uhr fortgesetzt, dann steht die Einzelverfolgung als erster Punkt auf dem Programm. Mehr Infos: www.rsvo.de.

Radsport: Von Freitag bis Sonntag geht es wieder um den Rems-Murr-Pokal

Drei Tage, drei Rennen – so lässt sich das Programm des Rems-Murr-Pokals zusammenfassen. Die drei Radrennen, die zur Wertung der Serie gehören, finden von Freitag (1. August) bis Sonntag (3. August) in drei Städten im Rems-Murr-Kreis statt. Vor den Wettkämpfen der Elite wird an jedem Tag jeweils ein Jedermann-Rennen ausgetragen, alle drei Jedermann-Rennen sind Bestandteil der Baden-Württembergischen AOK-Jedermanntour. Los geht die Jagd auf den Rems-Murr-Pokal am Freitag auf dem Schorndorfer Marktplatz (Start Jedermann-Rennen um 18 Uhr, Start Elite-Rennen um 20.45 Uhr). Am Samstag macht die Tour dann in Backnang Station (Start und Ziel in der Marktstraße, Jedermann-Rennen ab 16 Uhr, Elite ab 18 Uhr), letzte Station ist am Sonntag der Fellbacher Kappelberg (Jedermann-Rennen ab 12 Uhr, Elite ab 14.30 Uhr). Mehr Infos: www.rems-murr-pokal.com.

Tennis: Bundesliga-Neuling TV Reutlingen vor richtungsweisenden Spielen

Zu Saisonbeginn sah es für die Tennis-Herren des TV Reutlingen noch gar nicht gut aus – dank einem Remis (3:3 gegen Erfurt) und einem Sieg (4:2 in Gladbach) aus den bislang letzten beiden Auftritten ist der Klassenverbleib für den Bundesliga-Neuling aber wieder in greifbare Nähe gerückt. Zumal im richtungsweisenden letzten Heimspiel der Saison ausgerechnet der Tabellenletzte zu Gast auf der TVR-Anlage ist: Am Sonntag (3. August) empfangen die Reutlinger ab 11 Uhr den Bremerhavener TV und könnten mit einem Erfolg einen Riesenschritt in Richtung Nichtabstieg machen. Im letzten Saisonspiel dürfte den TVR-Mannen das Punkten wesentlich schwerer fallen: Am Sonntag (10. August) gastiert Reutlingen nämlich beim Tabellenzweiten Blau-Weiß Halle. Mehr Infos: www.tvreutlingen.de.

Tennis: Turniere in Waldenbuch und Waiblingen

Zwei Tennisturniere finden in dieser Woche in der Region statt – eines richtet sich an besonders junge Sportler, das andere an Spieler, die bereits seit Jahrzehnten den gelben Filzball jagen. Für Senioren der Altersklassen 40 bis 65 sind die 4. Waldenbuch Open gemacht. Hier können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Mittwoch (30. Juli) bis Sonntag (3. August) Punkte für die Rangliste des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) und für die Leistungsklassen-Einstufung sammeln. Gespielt wird auf der Tennisanlage Waldenbuch-Hasenhof und in den ersten Turniertagen außerdem auf den Anlagen in den Nachbarorten Schönaich und Weil im Schönbuch. Für Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U 14 und U 16 gibt es in dieser Woche hingegen die Chance, beim 39. Offenen Waiblinger Turnier um den LBS-Cup internationale Wettkampferfahrung zu sammeln. Bereits seit Samstag (26. Juli) laufen die Qualifikationsturniere, am Montag (28. Juli) haben die Spiele des Hauptfeldes begonnen. Das Turnier auf den 18 Sandplätzen des TC Waiblingen endet ebenfalls am Sonntag (3. August). Mehr Infos: www.wtb-tennis.de.

Volkslauf: Vier Veranstaltungen in der Region

Der Nachwuchs in der Region Stuttgart hat ab Mittwoch große Ferien, für die Veranstalter von Laufveranstaltungen im Stuttgarter Speckgürtel ist momentan aber keine Pause in Sicht. Auch in dieser Woche finden wieder vier Läufe rund um die Landeshauptstadt statt. Den Beginn machen am Freitag (1. August) zwei Events im geographischen Zentrum der Region: So lädt der Bund der Selbstständigen Wolfschlugen ab 19 Uhr zu seinem 8. Gewerbegebietslauf. Wie bereits in den Vorjahren kommt der Erlös dieser Benefizveranstaltung der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu Gute (mehr Infos: www.bds-wolfschlugen.de). Nur ein paar Kilometer weiter, in Wendlingen/Neckar, kämpfen die Sportler beim 9. Wendlinger Zeitungslauf um schnelle Zeiten: Um 18.30 Uhr startet der Schülerlauf über 2,5 km, eine halbe Stunde später fällt der Startschuss zum Hauptlauf über 10 km (mehr Infos: www.intersport-raepple.de). Am Samstag (2. August) lädt dann das Sparda Team Rechberghausen zum 3. Sommernachtslauf (Beginn um 17.30 Uhr, Start des 10-km-Hauptlaufs um 19 Uhr, www.sommernachtslauf.net) und am Sonntag (3. August) geht das Aidlinger Crossfestival in seine 20. Auflage (Beginn um 9 Uhr, Start des 10-km-Hauptlaufs um 10 Uhr, www.schoenbuch-cup.de). Die Veranstaltung in Aidlingen ist gleichzeitig ein Wertungslauf zur Laufserie Schönbuch-Cup.

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

3. Sonstige Termine

 

WM-Party am 30. Juli mit Sami Khedira in Fellbach

Fellbachs frisch gebackener Fußballweltmeister Sami Khedira kommt am Mittwoch (30. Juli) in seine Heimatstadt. Hier wird er sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen und anschließend mit seinen Fans auf dem Sportgelände des TV Oeffingen ab etwa 11 Uhr eine öffentliche WM-Party feiern. Mehr Infos: www.fellbach.de/infopool/128/de/pool_type,1$info_type,10$info_type,10$status,1$info_detail,8693/aktuelle-nachrichten.html.

Auftakt zur „Tour de Ländle 2014“ am 30. Juli in Sindelfingen

Die „Tour de Ländle 2014“ findet vom 30. Juli bis 3. August statt. Auftaktort ist in diesem Jahr Sindelfingen.  Bevor die Radfahrer die Tour am Donnerstag (31. Juli) in Angriff nehmen, gibt es am Abend zuvor eine große Auftaktveranstaltung mit der ABBA-Fever Tribute Show vor dem Sindelfinger Glaspalast (Beginn: 16 Uhr). Die 27. Tour die Ländle, organisiert von SWR und EnBW, besteht in diesem Jahr aus vier Etappen – je eine in alle vier Regierungsbezirke (Stuttgart, Freiburg, Karlsruhe und Tübingen). Die erste Etappe führt am Donnerstag (31. Juli) von Sindelfingen nach Pforzheim. Mehr Infos: www.sindelfingen.de/,Lde/start/Freizeit+Tourismus/Tour+de+Laendle.html.

Radtouristikfahrt startet am 3. August in Nürtingen

Die 34. Radtouristikfahrt des RSC Nürtingen findet am Sonntag (3. August) statt. Es stehen drei Strecken zur Auswahl mit Längen von 169 km, 145 km und 111 km. Gestartet wird ab 7 Uhr im Nürtinger Wörthstadion. Mehr Infos: www.rsc-nuertingen.de

4. Medienecke

Sport bei Regio TV

Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:

• Montag (22. Juli): Bericht über das Esslinger Marktplatzturnier
• Montag (22. Juli): Bericht über den Aufstieg der Tennis-Herren des TEC Waldau Stuttgart
• Montag (22. Juli): Bericht über das Kletterevent „adidas ROCKSTARS“
• Dienstag (23. Juli): Bericht über die Situation des Drittligisten Stuttgarter Kickers vor dem ersten Heimspiel
• Mittwoch (24. Juli): Bericht über den Empfang des Fußball-Weltmeister Sami Khedira in Fellbach
• Donnerstag (31. Juli): Bericht über das Besigheimer Abendsportfest
• Freitag (1. August): Sporttipps

5. Sonstiges

 

Badminton: Präsidium des Badminton-Verbandes wiedergewählt
Der Verbandstag des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes fand in Ettlingen statt. Der Präsident Bernhard Mai aus Nürtingen stand diesmal zwar nicht zur Wahl, dafür aber das gesamte restliche Präsidium. Die Vizepräsidenten Dr. Eugen Geisenhofer (Leistungssport) und Michael Kotta (ständiger Stellvertreter) sowie alle anderen Mitglieder des Präsidiums wurden in ihren Ämtern bestätigt. Mehr Infos: www.bwbv.de.

Basketball: Zwei Trainer sind mit Kurt-Siebenhaar-Pokal ausgezeichnet worden
Der Jugendausschuss des Basketballverbandes Baden-Württemberg (BBW) zeichnet besonders engagierte Trainer in Baden-Württemberg mit dem Kurt-Siebenhaar-Pokal aus. In diesem Jahr erhielten den Preis gleich zwei Jugendtrainer, die schon vielfältige Erfahrungen und Erfolge für sich verbuchen konnten: David Rösch (Tübingen) und Rene Ullrich (Mannheim). Mehr Infos: www.basketball-mannheim.de/index.php/8-home-news/445-rene-ullrich-mit-kurt-siebenhaar-pokal-ausgezeichnet.

Fußball: VfB Stuttgart mit neuem Aufsichtsrat und neuem Ehrenrat
Die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart fand in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Dabei wurden der Aufsichtsrat und der Ehrenrat neu gewählt. Dem Aufsichtsrat gehören künftig an: Dr. Joachim Schmidt, Dr. Eduardo Garcia (garmo AG), Hartmut Jenner (Alfred Kärcher GmbH & Co. KG), Hansi Müller, Wilfried Porth (Daimler AG) und Martin Schäfer (Adolf Würth GmbH & Co. KG). In den Ehrenrat gewählt wurden: Horst Arzt, Guido Buchwald, Dr. Wolf-Dietrich Erhard, Hermann Ohlicher, Hans-H. Pfeifer, Michael Russ und Alfred Schütter. Der langjährige Ehrenratsvorsitzende Dr. Alfred Grupp erhielt die Verdienstmedaille in Gold.Auf der Versammlung wurde zudem das neue Motto des VfB vorgestellt: „furchtlosundtreu“. Furchtlos stehe unter anderem für Jugend, treu für die starke Bindung zur Heimat. Mehr Infos: www.vfb.de/de/aktuell/meldungen/news/2014/vfb-mitgliederversammlung-14/page/8357-1-3-.html?f3.

Leichtathletik: WLV-Athleten holen fünf Titel bei DM in Ulm

13 Medaillen holten die Athleten des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes (WLV) bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Ulmer Donaustadion. Gleich fünf WLV-Vertreter standen dabei ganz oben auf dem Treppchen. Titel holten sich am ersten Tag Hürdensprinterin Nadine Hildebrand und Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch. Am zweiten Tag standen Felix Franz (400 m Hürden), Timo Benitz (1.500 m) und Richard Ringer (5.000 m) am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Mehr Infos: www.leichtathletik.de/de/termine/top-events/dm-2014-in-ulm/dm-ulm-2014-kompakt.

 Leichtathletik: Fünf WLV-Athleten bei U-20-WM

 Die U-20-Weltmeisterschaften der Leichtathleten fanden in Eugene (USA) statt. Am Start waren auch fünf Athleten des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes (WLV). Das beste Ergebnisse aller WLV-Starter erreichte Tim Nowak. Der Zehnkämpfer gelang bei der männlichen U-20-Jugend der Sprung aufs Podium. Mit 7.980 Punkte holte sich der 19-Jährige die Bronzemedaille. Mehr Infos: www.iaaf.org/competitions/iaaf-world-junior-championships#Day4-AfternoonSession.

 

Rudern: Svenja Leemhuis gewinnt bei U-23-WM Bronze

In Varese (Italien) fand die U-23-Weltmeisterschaft im Rudern statt. Svenja Leemhuis von der Stuttgarter Rudergesellschaft gewann dabei mit dem deutschen Frauenachter hinter den USA und Australien die Bronzemedaille. Ihr Vereinskamerad Florian Roller wurde im Männer-Doppelvierer (Leichtgewicht) Vierter. Mehr Infos: www.strg1899.de/bronze-fuer-svenja-und-platz-4-fuer-florian.

Sportschule Ruit erhält ein neues GesichtMit dem Spatenstich haben kürzlich die Arbeiten zum Neubau des zentralen Campus-Gebäudes für die Sportschule Ruit offiziell begonnen. Vor rund 60 geladenen Gästen und Medienvertretern griffen Klaus Tappeser (Präsident des Württembergischen Landessportbundes) und Herbert Rösch (Präsident des Württembergischen Fußballverbandes) in Ostfildern-Ruit zum Werkzeug. Bis zum Frühjahr 2016 soll der Neubau auf dem Gelände der Sportschule entstehen. Mehr Infos: www.sportschuleruit.de.

Tennis: Souveräner Aufstieg der Waldau-Herren in die zweite Bundesliga

Sieben Spiele, sieben Siege! Die Tennis-Herrenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart hat die Saison in der Regionalliga Südwest als ungeschlagener Gruppensieger beendet. Die Waldau-Herren steigen somit als Regionalliga-Meister direkt in die zweite Bundesliga auf. Mehr Infos: www.tecwaldau.de.

Triathlon: Gajer und Bracht Deutsche Meister in RothDoppelefolg für den Baden-Württembergischen Triathlonverband (BWTV). Die Deutschen Meister über die Langdistanz kommen aus Baden-Württemberg. Timo Bracht vom SV Mannheim gewann den Triathlon-Klassiker in Roth in 7:56:00 Stunden. Ihm gelang damit ebenso die Titelverteidigung der DM wie Julia Gajer vom AST Süßen, die nach 9:00:50 Stunden als fünfte Frau und schnellste Deutsche das Ziel auf dem Rother Festplatz erreichte. Mehr Infos: http://baden-wuerttembergischer-triathlonverband.de/news/aktuelle-news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=627&cHash=af7300c56b1a2e9f7b37d810bd2a7e2a.

 

Anzeige

Allgemein

Dr. Stefan Donath: „IMPULS hat die Amateurmusik aus dem Corona-Tief geholt und gestärkt“ Die Pandemie hat bei vielen Laienchören und -orchestern zu gravierendem Mitgliederschwund...

Kunst & CO

Branislav Nikolić Lust auf eine besondere Ausstellung? Die Matthias Küper Galerie Stuttgart zeigt vom 26.11. bis 9.12. Malereien und Skulpturen des serbischen Künstlers Branislav...

Auto & Bike & CO

  2023er News direkt von Yamaha Als Technologietreiber und Trendsetter im Motorrad-Segment setzt Yamaha jedes Jahr neue Maßstäbe in Sachen Design, Performance und Komfort:...

Kunst & CO

Tarzan kommt zurück nach Stuttgat... November 2023 geht es mit dem Erfolgsmusical in Stuttgart weiter.

Kunst & CO

Kreative Malkurse in Stuttgart Entdecke deine Kreativität mit ArtNight, deinem Anbieter für kreative Malkurse in Stuttgart. Ausgewählte Künstler*innen führen dich ein in die Kunst...

Kunst & CO

25 Jahre TANZ DER VAMPIRE Bereits seit einem Vierteljahrhundert begeistert TANZ DER VAMPIRE – eine Originalproduktion der Vereinigten Bühnen Wien – Fans auf der...

Weitere Beiträge

Allgemein

Frühlingsanfang, langsam wird das Wetter besser... Sport kann wieder in die Natur verlegt werden. Hier wieder der Überblick was die nächste Woche an Sportveranstaltungen...

Gesundheit

Das aktuelle Zitat der Rubrik ATHLETENBLICK stammt von der Turnerin Elisabeth Seitz: „Ich unterstütze die Kampagne VORBILD SEIN!, weil ich weiß, dass Kinder starke...

Allgemein

In Bietigheim-Bissingen fand der SPORT TALK 22 der SportRegion Stuttgart statt. Bei der von Daniel Räuchle moderierten Podiumsdiskussion ging es vor rund 100 geladenen...

Kunst & CO

25 Jahre ist es her, dass sich die beiden klassenhöchsten Stuttgarter Fußballclubs zuletzt in einem Ligaspiel ge­genüberstanden: Am 2. Mai 1992 landete der VfB...

Marktplatz Besigheim

Im Rahmen Frauen im Sport kommt im Mai 2017 kommt Ilka Korn zu Wort. Sie steht an der Spitze des Frauen-Ausschusses beim Handballverband Württemberg.

Kunst & CO

Erneut findet der Mädchenaktionstag als Kooperationsprojekt verschiedener Stuttgarter Jugendorganisationen in Bad Cannstatt statt. An diesem Tag können die Mädchen unterschiedliche sportliche, künstlerische und handwerkliche...

Be4Fit

Hansjürgen Britsch von der Agentur Pressefoto Baumann (Ludwigsburg) hat im vergangenen Jahr die Koordina­tion des Ausstellungs­projektes AUF UND AB übernommen, welches im Rahmen des...

Be4Fit

Hier nun wieder die sportlichen Highlighs der kommenden Wochen. Im März findet der 21. Sport Talk in Kirchheim/Teck statt. Das Podium ist nun komplett...

Anzeige