Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. März innovative Projekte aus Baden-Württemberg für eine digitale Welt einreichen

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ geht in die heiße Phase: Gesucht werden 100 wegweisende Ideen und Projekte zur Gestaltung der Digitalisierung

www.land-der-ideen.de

Berlin, 26.02.2015 – Bis Mitte März ist ganz Deutschland aufgerufen, seinen Ideenreichtum unter Beweis zu stellen: Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“ die 100 innovativsten Projekte zur Gestaltung einer vernetzten Welt. Noch bis zum 15. März können Bewerbungen aus allen Regionen Deutschlands unter ausgezeichnete-orte.de eingereicht werden. Wie können Bildungsangebote an die Bedürfnisse der Digital Natives angepasst werden? Wie nutzen Unternehmen neue Technologien wie Cloud-Computing? Wie funktioniert kultureller Austausch in der Informationsgesellschaft? Wie können intelligente Netze und innovative Technologielösungen Umwelt- und Klimaschutz fördern? Gefragt sind Ideen, wie die Zukunft einer digital vernetzten Welt erfolgreich gestaltet werden kann. Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen, Forschungsinstitute, Start-ups, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren.

 

Eine hochkarätige Jury, unterstützt durch einen Fachbeirat, wählt die besten 100 Ideen aus, die einen positiven Beitrag zur Gestaltung einer digital vernetzten Zukunft leisten. Nach der Bekanntgabe der Preisträger am 11. Mai beginnt für die „Ausgezeichneten Orte“ ein ereignisreiches Wettbewerbsjahr: von der feierlichen Auszeichnung jedes Preisträgers in einer individuellen Preisverleihung über die Wahl des Publikums- und der Bundessieger bis hin zu Netzwerktreffen und Preisträgerempfang am 10. November 2015 in Berlin.

Deutschland-vernetzt.de: Alles rund um die vernetzte Welt

In Reportagen, Interviews, Portraits und Live-Talks greifen die Initiatoren unter deutschland-vernetzt.de das aktuelle Jahresthema des Wettbewerbs auf und nehmen die Zukunft der Digitalisierung unter die Lupe. In Interviews, Portraits, Veranstaltungshinweisen und Gastbeiträgen werden die Hintergründe der Digitalisierung beleuchtet und führende Köpfe zum Thema befragt.

 

Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Bewerbungsformular sind unter ausgezeichnete-orte.de verfügbar.

Über den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Der Wettbewerb wird von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank realisiert und zeichnet Ideen und Projekte aus, die Leuchtturmcharakter für den Standort Deutschland besitzen. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken. 2013 stand der Wettbewerb erstmals im Zeichen eines Jahresthemas: „Ideen finden Stadt“. 2014 kürte die Jury die 100 besten Ideen für die Gestaltung von ländlichen Regionen, während sie sich in diesem Jahr den besten Ideen für eine digitale Welt widmet.

 

 

Anzeige

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Weitere Beiträge

Kunst & CO

Kunst in der Marktwirtschaft Besigheim Der Gastronom Frank Land aus Besigheim ist nicht nur bekannt für seine kreative, leckere Kulinarik in der Marktwirtschaft. Er...

Regio Wirtschaft

- Aufsichtsratsvorsitzender Diess: „versierter Ingenieur mit Leadership-Qualitäten für das technologische Herzstück der Premiummarke“ - Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Mosch: „für Belegschaft an beiden deutschen Standorten eine...

Aktuell

Förderprogramm begleitet Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufswahl. Bewerbungen noch bis 21. März möglich.

Regio B2C

Verkaufsstart der fünf Geschäfte im Seeländer war der 20. Oktober: Damit ist ein erster Meilenstein des Stadtumbaus von Herrenberg erreicht. Der Verein Herrenberg Stadtmarketing...

Fachwissen

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Handwerk 2025“, die vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau getragen wird, wurde jetzt die...

Startups

Die Zukunftssicherheit von industriellen Produktionen wird immer mehr davon beeinflusst, wie sie auch kurzfristig auf Markt- und Kundenanforderungen reagieren können und eine effiziente Produktion...

Gesundheit

Wie schafft man in Zeiten von Covid-19 eine Balance zwischen Home-Office, Mindestabstand und Großraumbüro? Die hohe Nachfrage nach Videokonferenzen bestätigt, wie wichtig gemeinsame Kommunikation...

Aktuell

Geschäftsjahr 2019 steht für die Umsetzung wichtiger strategischer Entscheidungen. Porsche Bilanz für das Jahr des Taycan: innovativ, nachhaltig und erfolgreich.

Anzeige