Connect with us

Hi, what are you looking for?

Business Golfer

Ein Ball direkt zum Kunden

Business-on hat die neue Golf-Ballmarke „WhiteNugget“ aus München zu einem Spontaninterview getroffen. Sie sprachen mit uns, wie sie vorhaben den Golfsport mit dem Direktverkauf von Golfbällen den Markt in Deutschland und Europa zu revolutionieren.

Whitenugget/Edwin Ederle / Whitenugget/Edwin Ederle

business-on.de: Stellen Sie sich bitte kurz vor. Wer sind Sie und was machen Sie?

Edwin Ederle:  Mein Name ist Edwin Ederle – Ich bin Mathematiker, habe nach 11 Jahren bei McKinsey mein eigenes Unternehmen data2impact im Bereich Datenanalyse/Modellierung gegründet (mit Büros in D/UK/USA).

business-on.de: Welche Berufe haben  Sie vor dem Thema Golfbälle ausgeübt und üben Sie heute noch aus?

Edwin Ederle: Nun – ich bin immer noch Geschäftsführer meines Unternehmens und betreibe dieses Geschäft in (fast) Vollzeit und viel Freude. Das Thema Golfbälle ist für mich vor allem eine faszinierende Abwechslung und Herausforderung.

business-on.de: Wie sind Sie zu dem Thema Golfbälle gekommen? Dieser Markt ist aktuell sehr besetzt und ist ein großes Haifischbecken.

Edwin Ederle: Mein Partner Johannes von Lentzke hat ja bereits als einer der beiden ursprünglichen Flake Gründe erfolgreich Golfbälle online vertrieben. Und Golfbälle sind Verschleißartikel, pro Runde gehen leicht einmal 2-3 Bälle verloren. Das bedeutet, man muss häufig „nachbestücken“. Ist doch super, wenn man das zu sensationellen Preisen erledigen kann. Denn ein white Nugget Golfball kostet etwa  50% weniger als ein Ball vergleichbarer Premiumhersteller  bei gleichzeitig hochwertigster Qualität. So springen wir gerne in das große Haifischbecken… letztendlich aber ist der Markt „Golfbälle online im Direktvertrieb“ aber gar nicht sehr besetzt, denn unsere großen Konkurrenten vertreiben ausschließlich über den Zwischenhandel.

business-on.de: Bis 2012 kannte man Sie noch unter dem Namen Flake. Nun haben Sie sich von Flake getrennt. Wie kam es zu dem Schritt?

Edwin Ederle: Vielleicht sollten wir klarstellen, dass wir nicht Nachfolger von Flake sind. Zwischen den beiden ursprünglichen Gründern von Flake entwickelte sich zunehmend Uneinigkeit über Strategie und Vorgehen bei der Weiterentwicklung des Unternehmens. So kam es zur Trennung und jeder geht nun seinen Weg. Im Übrigen bin ich selbst erst nach Flake dazu gestoßen… Wir freuen uns, dass wir seit Anfang Juni nun ganz erfolgreich mit white Nugget auf dem Markt sind!

business-on.de: Für welchen Golfspieler sind Ihre Bälle geeignet?

Edwin Ederle: Eigentlich für alle Golfer! Wir starten mit drei besonders hochqualitativen 3 & 4 Schicht Urethan und DuPont™ Surlyn® Distanz- und Performance Modellen sowie einer limitierten Auflage im stylischen Westerndesign. Somit ist für jeden etwas dabei, vom Einsteiger bis zum Pro.

Wir haben natürlich auch einige Testimonials im Team, wie z.B. den Head Pro der PGA Golfschule gut Häuern, Andy Gall. Andy ist vollauf begeistert von unserem 24 Carat 4 Schicht High Performance CAST Urethan Ball.

business-on.de: Was unterscheidet WhiteNugget von anderen bekannten und etablierten Golfballmarken aus?

Edwin Ederle: Schauen Sie sich die Bälle mal an! Sehen anders aus oder? Jünger, sytlischer – einfach cool! Und auch der Name ist besonders… Aber Spaß beiseite, wichtig ist, dass die Qualität stimmt.  Und das tut sie. Selbstverständlich sind alle unsere Nuggets  R&A  und USGA zertifiziert. Top of the game ist der besagte white Nugget 24 Carat, ein 4 Schicht High Performance Cast Urethan Ball mit optimierter Dimpelstruktur, der durch noch mehr Länge und Beschleunigung aufgrund der dualen Mantel Technologie überzeugen kann. Gefolgt von unserem 3 Schicht Ball white Nugget 21 Carat, übrigens der Renner unter  Premiumgolfbällen – der in Kombination mit seiner besonderen Struktur und der High Performance CAST Urethan Beschichtung extreme Haftfähigkeit auf dem Grün  sowie hohe Spinraten garantiert. Der dritte im Bunde, der white Nugget 18 Carat, ein 3 Schicht Dupont Surlyn Distanzball zeichnet sich durch eine Kombination aus einem speziell entwickelten DuPont™ Surlyn® Material in der dritten Beschichtung sowie einem low compression Energy Kern aus.
Was uns unterscheidet – das ist sicher der Preis. Ein Dutzend white Nugget Golfbälle gibt es bereits ab 16,90 EUR (18 Carat / ab einer Abnahmemenge von 5 Dutzend). Und natürlich auch unsere limitierte Auflage mit dem white Nugget Buffalo Bill, wie der 24 Carat ebenfalls ein 4 Schicht High Performance Cast Urethan Ball. Buffalo Bill begeistert mit einem ganz besonderen Design à la Western alle Golfer, die das Extravagante lieben. Ein echtes Sammlerstück, dessen Nachfrage uns selbst überrascht.

business-on.de: Was wird es von Euch in Zukunft noch alles geben?

Edwin Ederle: Wir arbeiten natürlich bereits an neuen Produkten, so wird es sicher demnächst eine neue limitierte Auflage geben. Auch für Damenbereich gibt es spannende Ideen. Aber jetzt gilt es erst einmal mit unseren 4 Modellen so richtig durchzustarten…

business-on.de: Das Thema Personalisierung steht bei vielen Privatgolfern hoch im Kurs. Was bietet Ihr in dem Umfeld an?

Edwin Ederle: Personalisierung wird immer wichtiger. Nicht nur für Privatgolfer. Sei es für Golfturniere, Firmenjubiläen oder eine Special Edition für ein großes Unternehmen. Logobälle sind absolut ein Thema für uns. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, unsere Nuggets mit Tampondruck individualisieren zu lassen – bereits ab 5 Dutzend. Wir haben bewußt davon abgesehen, kleiner Stückzahlen (das Dutzend Geburtstagsbälle) als Logobälle anzubieten, da Tampondruck dafür unverhätnismäßig teuer ist und unsere Druck-Partner aus Qualitätsgründen von Digitaldruck abgeraten haben. Auch wenn wir attraktive Preise bieten wollen: Qualität und Kundenzufriedenheit muß an allererster Stelle stehen..

Weitere Informationen zu den Golfbällen finden Sie hier.

 

Sascha O. Zöller

Anzeige

Aktuell

Viertägige HOME & GARDEN – vom 18. bis 21. August   „Carl Eugen“ – die HOME & GARDEN schlägt ihre Zelte in der Landeshauptstadt...

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Weitere Beiträge

Allgemein

Umfrage: Mittelstand lässt sich nicht unterkriegen Bundesregierung muss jetzt Weichen für Investition und Wachstum stellen – Keine Steuererhöhungen! Der deutsche Mittelstand lässt sich trotz...

Unternehmen

Eveon sorgt als erster Anbieter der Branche für ein vollständig automatisiertes, transparentes und digitalisiertes Kauferlebnis im intransparenten Markt für See- und Lagercontainer

Aktuell

Claudia Tuchscherer wird zum 1. September 2020 als Mitglied des Vorstandes der ADAC Versicherung AG berufen. Dann verantwortet sie die Bereiche Versicherungsbetrieb, Informationsmanagement und...

Kunst & CO

Sechs Tage Live-Stream mit 100 Gästen und 250 Animationen, über 250 aktuelle animierte Kurz- und Langfilme on Demand bei OnlineFestival + und Specials für...

Business Golfer

Von 6. bis 10. Mai findet der 1. Golf in Leicht Online-Kongress statt. 26 weltweit bekannte und renommierte Experten (Coaches von Major Siegern wie...

Auto & Bike & CO

Produkte für die Arbeit zu Hause. Bild und Ton im Home-Office jetzt noch besser.

Fachwissen

Die Sprache des Respekts: Der Begriffs Betriebsklima ist in aller Munde. Und dort bleibt es meistens auch. Lange Reden werden geschwungen, Theorien entwickelt und...

Fachwissen

Für viele Unternehmer, Manager und Führungskräfte sieht die Welt gerade vor allem düster aus: Rezession, Kurzarbeit, Umsatzeinbruch, fehlende Planbarkeit.

Anzeige