Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Das vernetzte Heim gewinnt an Bedeutung

Das Jahr 2014 steht vor der Tür und die technische Entwicklung schreitet immer schneller voran. Welche Trends und Technologien werden 2014 den Markt bestimmen? Was wird das neue Jahr den WLAN-Anwendern bringen? Der Hersteller von Netzwerkprodukten TP-LINK gibt einen Ausblick.

Das Jahr 2014 steht vor der Tür und die technische Entwicklung schreitet immer schneller voran. Welche Trends und Technologien werden 2014 den Markt bestimmen? Was wird das neue Jahr den WLAN-Anwendern bringen? Der Hersteller von Netzwerkprodukten TP-LINK gibt einen Ausblick.

Traditionelle PCs und Notebooks werden weiter vom Markt verschwinden zugunsten von Tablets und Smartphones. Schnelles Wireless LAN soll sich Standard etablieren und auch zu Hause werden die Bundesbürger zunehmend mit technischem Gerät aufrüsten, prognostiziert TP-LINK.

  • Heimautomatisierung
    Das vernetzte Heim wird 2014 ein ganzes Stück mehr Realität. Ein Grund dafür ist die stetig wachsende Nachfrage nach Geräten für die Heimautomatisierung und -kontrolle. Dazu gehören zum Beispiel IP-Kameras und Steuerungsmodule für Heizung, Rollos und Licht, die über das Internet auch per Tablet sowie Smartphone gesteuert werden können. Die größte Herausforderung bei der Heimautomatisierung ist immer noch die Vielzahl unterschiedlicher Protokolle und die Schwierigkeit, sich auf einen einheitlichen Standard zu verständigen.
  • Mobile Geräte – Mobile Router
    Tablets und Smartphones verdrängen traditionelle PCs und Notebooks. Auch diese Entwicklung hält 2014 an. Der Marktforscher IDC geht bis 2017 von einem schnellen Wachstum mit einer Zunahme um jährlich elf Prozent aus. Doch in vielen Fällen hat der mobile Begleiter weder UMTS-Schnittstellen noch 3G/4G/LTE-Internetzugang. Deshalb wird die Nachfrage nach mobilen 3G/4G/LTE-Routern steigen. Damit verschafft der Anwender dann gleich mehreren mobilen Geräten auf einmal einen Internetzugang. Denn immer mehr User besitzen nicht nur ein Smartphone, sondern auch noch ein Tablet und vielleicht sogar eine Spielkonsole. Dafür brauchen sie außerdem mehr Bandbreite im WLAN und beim Internetzugang.
  • Gigabit-WLAN wird Standard
    Schnelles WLAN auf Basis des IEEE 802.11ac-Protokolls mit Übertragungsraten im Gigabit-Bereich wird 2014 zum Standard. Der Markt wird deshalb vermehrt Geräte sehen, die in der gleichen Geschwindigkeit mit den neuen ac-Routern kommunizieren können. Dazu zählen beispielsweise ac-fähige USB-Adapter oder Notebooks und Tablets.

 

Anzeige

Auto & Bike & CO

Natürlich ließ Aaron Troschke seinen ungewöhnlichen und kuriosen Arbeitseinsatz von Kamerateams begleiten. Zu sehen ist das Ganze auf seinem YouTube-Kanal „Hey Aaron!!!“.

Auto & Bike & CO

„Porsche Drive Abo“ erleichtert Einstieg in die E-Mobilität   Für alle Porsche-Enthusiasten, die einen elektrischen Sportwagen fahren wollen, ohne sich längerfristig zu binden, baut...

Auto & Bike & CO

Einfache, transparente und komfortable Payment-Möglichkeiten entsprechen Verbraucherverhalten I Integration weiterer Bezahlverfahren soll Option bleiben

Restaurant & Co.

Öffnungsperspektive für die Gastronomie: Zertifikat von TÜV Rheinland dokumentiert Einhaltung hoher Standards / Standard auch für Veranstaltungsbranche / Information unter www.tuv.li/infektionsschutz

Auto & Bike & CO

Das hochspannende, emotionale Gran Turismo Coupé Audi e-tron GT gibt es in zwei Ausführungen. Sowohl als Audi RS e-tron GT und den etwas preiswerteren...

Gesundheit

Wer kennt sie nicht, die Sehnenscheidenentzündung oder den Tennisarm. Darüber hinaus kennen Golfspieler den Golfarm… er hat auch mir schon so einige Golfrunden vermiest....

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Power für unterwegs: die Celluarline FreePower Slim 10.000 ist ein starker Partner damit einem unterwegs nicht die Akkuleististung ausgehet.

Kunst & CO

Range Rover Sport bringt im Jahrgang 2017 neuen effizienten Ingenium-Diesel* an den Start - Erstes „großes“ Range Rover-Modell mit 2,0-Liter-Diesel aus der von Jaguar...

Aktuell

Mehrheit der Befragten möchte bei der Hausbank bleiben und erwartet von ihr innovative Angebote, anaylsierten die Berliner Unternehmensberater von Prophet.

Aktuell

Studie „Smartphone Mobile Internet eXperience“

Aktuell

Mobiles Bezahlsystem kesh der Willicher biw AG garantiert Datenschutz nach deutschen Sicherheitsstandards

Recht & Steuern

Wer ein Smartphone zur Reparatur gibt, muss damit rechnen, Daten zu verlieren – darauf weist CBL Datenrettung hin. Die vollständige Löschung des internen Telefonspeichers...

Marketing

Roaming-Studie: WLAN im Hotel wichtiger als Meerblick – Reisende vermeiden weiterhin Datenroaming am Smartphone im Ausland. Eine aktuelle Studie von ulmon.com zeigt: trotz sinkender...

Fachwissen

Repräsentative Umfrage der spanischen Airline Vueling und Smart Research zeigt: - Flugstatus-Updates per App gehört für die Hälfte der deutschen Fluggäste heutzutage zum Service-Muss...

Anzeige
Send this to a friend