Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

Deutliches Signal: Wirtschaft erhöht ihre Gesellschaftsanteile an der Südwestfalen Agentur GmbH

Neuer Gesellschaftsvertrag unterzeichnet / Wirtschaft sieht deutliche Mehrwerte.

S�dwestfalen Agentur

Seit wenigen Tagen sind die Unterschriften trocken: Mit der Unterzeichnung des neuen Gesellschaftsvertrages beginnt ein neues Kapitel für die Arbeit der Südwestfalen Agentur GmbH. Nach offizieller Beendigung der Regionale 2013 sind sich alle Gesellschafter einig, dass die Erfolgsgeschichte der Region als starke Marke Südwestfalen weitergehen muss.

Dabei nimmt die Südwestfalen Agentur GmbH als Knotenpunkt des südwestfälischen Netzwerks, Projektwerkstatt und Impulsgeberin weiterhin eine besondere Rolle in der Zukunftsgestaltung der Region ein. Dies besiegelten die Vertreter der fünf südwestfälischen Kreise gemeinsam mit Vertretern des Vereins „Wirtschaft für Südwestfalen e.V.“, dem sechstem Gesellschafter der Südwestfalen Agentur GmbH jetzt verbindlich bei der Beurkundung des neu gefassten Gesellschaftsvertrags in Olpe. Dieser artikuliert die Aufgabenstellung der Agentur deutlich: Die wettbewerbsfähige Positionierung der Region Südwestfalen im Vergleich zu anderen Standorten steht im Zentrum des Aufgabenspektrum. Die Region will ihre Potentiale dabei durch verstärkte interkommunale Zusammenarbeit sichern und ausbauen. Damit setzt die Südwestfalen Agentur GmbH einen Weg fort, der ihr bereits bei ihrer Gründung ins Stammbuch geschrieben wurde: Neben der Regionale 2013 sorgt deshalb auch das Regionalmarketing für die Region Südwestfalen für eine akzentuierte Wahrnehmung der Stärken der Region – mit Erfolg: Die Industriestärke und Innovationskraft der Region mit ihrem starken Mittelstand und den mehr als 150 Weltmarktführern ist kein Geheimnis mehr.  Das gemeinsame Interesse der Gesellschafter an einer Fortsetzung der bisherigen Erfolge des gemeinsamen Auftritts als Region zog eine weitere Bekräftigung nach sich: Die Gesellschafter kamen überein, dass der Verein sein Stammkapital um 6.000 EUR auf nun 11.000 EUR erhöhte und damit nun stärkster Gesellschafter ist.

Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen und Vorstandsmitglied von „Wirtschaft für Südwestfalen e.V.“ erläutert dazu: „Es war und ist uns ganz wichtig, in dieser Phase der Neuaufstellung der Südwestfalen Agentur die Interessen der Wirtschaft unserer Region stärker einzubringen. Das gemeinsam getragene Regionalmarketing mit der „Alles echt!“-Kampagne ist eine Erfolgsgeschichte, die wir unbedingt weiter schreiben müssen.“  Das hohe Interesse der Wirtschaft am Regionalmarketing unterstreichen auch die Wachstumszahlen des Vereins: Inzwischen unterstützen knapp 170 Unternehmen das Regionalmarketing mit einer Mitgliedschaft im Verein „Wirtschaft für Südwestfalen e.V.“.

Dr. Karl Schneider, Landrat des Hochsauerlandkreises, hat in 2015 den Vorsitz des Aufsichtsrates inne. Er ergänzt: „Aus der zunächst politischen Initiative Südwestfalen ist in den letzten Jahren eine starke Allianz entstanden. Der enge Schulterschluss von Politik und Wirtschaft ist in dieser Form einmalig in NRW. Er ist eine gute Voraussetzung, um die wichtigen Fragen der Zukunftsgestaltung für unsere Region aktiv anzugehen.“ Mit der Neufassung des Gesellschaftsvertrages ist auch eine Erweiterung des Aufsichtsrates verbunden. Der Regierungspräsident gehört dem Gremium nun mit beratender Stimme an.

 

Anzeige

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

Finanzen

Was ist Bitcoin, und wie funktioniert er? Bitcoin ist die erste Kryptowährung der Welt. Sie wurde Anfang 2009 von einer anonymen Person namens Satoshi...

News

Mit dem „Smart Manufacturing“ kommen neue Herausforderungen auf Industrie und produzierendes Gewerbe zu. Dabei gewinnen auch Cloud-Lösungen immer mehr an Bedeutung – diese ziehen...

Startups

Die Idee für die „homefarm“ kam FH-Alumnus Jonas Hülskötter und seinem Bruder Sven Hülskötter im ersten Corona-Lockdown. Viel Tüftelei, etliche Stunden 3D-Druck, Photosynthese, Programmierarbeit...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Wirtschaftslexikon

Mit Integrität ist in der Wirtschaft gemeint, dass 2 Parteien Vertrauen ineinander haben. Dies gilt dann, wenn bestimmte Interessen eines Teiles berücksichtigt werden müssen....

AImport

Sauerwein-Braksiek gibt Einblicke in Aufbau und künftige Arbeit

AImport

Warsteiner Brauerei bringt „Rollenden Botschafter“ auf die Straße - Erster Südwestfalen-Lkw aus dem Kreis Soest

News

Die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, startet optimistisch ins neue Jahrzehnt. Auch unter erschwerten Marktbedingungen ist es dem...

News

Unternehmer, die auf der Suche nach Fachkräften und Arbeitskräften sind, suchen längst nicht mehr im eigenen Land, sondern auch in den EU Nachbarländern. Tschechien...

News

Von intelligenten Strommessern bis hin zum Smart Home: Das Interesse deutscher Verbraucher an Energiedienstleistungen ist groß, aber nur wenige nutzen sie. Das belegt eine...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

Anzeige