Connect with us

Hi, what are you looking for?

Life & Balance

AOK für den neuen Wettbewerb gut aufgestellt

Der Bundespräsident hat unterschrieben: Am 1. April tritt das Gesetz für mehr Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung in Kraft. „Die AOK ist für den Wettbewerb gut aufgestellt“, sagt der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Dr. Hans Jürgen Ahrens.

Der Bundespräsident hat unterschrieben: Am 1. April tritt das Gesetz für mehr Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung in Kraft. "Die AOK ist für den Wettbewerb gut aufgestellt", sagt der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Dr. Hans Jürgen Ahrens.

„Viele Leistungen, die jetzt Pflicht werden, sind für AOK-Versicherte nicht neu. Wir nutzen die neuen gesetzlichen Möglichkeiten, um unsere Leistungen auszubauen und Impulse für den Wettbewerb zu setzen“, so Ahrens. Die AOK starte mit einem Komplett-Angebot individuell gestaltbarer Wahltarife in den Kassen-Wettbewerb. Neu und besonders interessant für Mitglieder sei ein Selbstbehalttarif, der Mitgliedern pro Jahr je nach Einkommen bis zu 600 Euro Bonus einbringen kann. Mit lediglich sieben Tarifstufen, nach Einkommen gestaffelt, ist das Angebot laut Ahrens „besonders transparent und übersichtlich“.

Mit der aktuellen Gesundheitsreform werde der Wind im Wettbewerb spürbar schärfer wehen, der Markt der gesetzlichen Krankenversicherung gerate zunehmend in Bewegung. Schließlich habe der Gesetzgeber den Krankenkassen bewusst das Instrumentarium dafür an die Hand gegeben, ihre Beitragssätze und Produkte stärker zu differenzieren. „Als Marktführer wird die AOK dieses Instrumentarium jetzt konsequent nutzen. Durch attraktive Angebote kann die AOK eine gute Mischung aus allen gesellschaftlichen Gruppen versichern, von Alleinerziehenden in 400-Euro-Jobs über junge Familien oder Rentner, bis hin zu den Gutverdienern mit geringen Krankheitsausgaben“, unterstrich Ahrens.

Wer mit seinem Einkommen über 3.500 Euro im Monat liegt und den Selbstbehalttarif wählt, kann einen Jahresbonus von 600 Euro erreichen. Arztbesuche in Verbindung mit einem Rezept für Arznei- oder Heilmittel oder Krankenhaus-Aufenthalte vermindern den Bonus um einen pauschalen Betrag. Aber nur wer mehrmals im Jahr eine ärztliche Behandlung mit Rezept braucht oder mehrmals im Krankenhaus war, hat eine geringe Eigenleistung von 50 bis maximal 120 Euro zu tragen. Ahrens erläuterte: „Wir möchten mit dem Tarif vermeiden, dass unsere Mitglieder bei ihrer Gesundheit an der falschen Stelle sparen. Arztbesuche ohne Rezept, Früherkennungsuntersuchungen und Leistungen rund um die Schwangerschaft werden nicht angerechnet. Sämtliche Behandlungen der mitversicherten Familienangehörigen wirken sich ebenfalls nicht auf den Bonus aus.“

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend