Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Schulabschluss – und dann?

Mescheder BerufsInfoBörse stellt über 180 Berufsmöglichkeiten vor

Stadtmarketing Meschede

Meschede. Die Suche nach dem Traumjob gleicht einem Abenteuer und wirft viele Fragen auf. Gehe ich studieren, mache ich eine Ausbildung oder starte ich mit einem Praktikum? Nie waren für Schulabgänger und Berufsanfänger die Wahlmöglichkeiten so umfangreich wie heutzutage. Viele Informationen sind zwar per Mausklick direkt abrufbar – um jedoch die richtige Berufswahl zu treffen braucht es meist mehr. Das persönliche Gespräch zwischen Azubis und Schülern, Informationen aus erster Hand von erfahrenen Ausbildern sowie konkrete Angebote zum Thema Praktikum, Ausbildung und Studienmöglichkeiten helfen bei der Berufswahl. All diese Fragen zu Berufsbildern und Möglichkeiten werden auf der BerufsInfoBörse in Meschede, kurz BIB, umfangreich am 20. und 21. September beantwortet.

Die BIB bietet eine Übersicht zu interessanten Berufen, lokalen Unternehmen und Ausbildungswegen. Knapp 90 Aussteller mit mehr als 180 verschiedenen Berufsmöglichkeiten in der Region stellen sich vor. Die zweitägige Messe informiert junge Sauerländer über die Möglichkeiten, ihre Karriere in der Heimat zu beginnen und in das Berufsleben zu starten.

Im Zusammenspiel zwischen Wirtschaftsförderung Meschede, der Interessengemeinschaft Mescheder Wirtschaft (IMW) und dem Berufskolleg Meschede des HSK wird das „Original“ der Ausbildungsmessen im HSK bereits zum 16. Mal organisiert und umgesetzt. Wirtschaftsförderin Christina Wolff: „Die BerufsInfoBörse gehört zu den meist besuchten Veranstaltungen im HSK. Besuchern wird auf der Messe die einmalige Chance geboten, zahlreiche Unternehmen kennenzulernen, direkt mit Personalleitern zu sprechen und Fragen zu stellen.“

Hilfreich dafür ist besonders im Vorfeld der umfangreiche Messekatalog. Auf über 120 Seiten werden die Angebote auf der Messe, die einzelnen Firmen und ihre Berufsangebote dargestellt. Der Katalog wird im Vorfeld vom Stadtmarketing Meschede in den weiterführenden Schulen verteilt. Zudem liegt er an beiden Veranstaltungstagen kostenlos im Berufskolleg aus und kann als Vorbereitung online durchgeblättert werden.

MesseForen – Azubis stellen Berufsfelder vor.

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Azubis aus? Was lernt man im Unternehmen, was in der Berufsschule und wo ist diese? Wie sieht ein duales Studium aus und was gibt es für Möglichkeiten nach dem Abi? Antworten dazu und auf viele weitere Fragen erhalten Schüler und Schülerinnen in den kostenlosen Ausbildungs- und AbiForen, in denen junge Auszubildende direkt aus ihrem Berufsalltag berichten. Das AusbildungsForum findet freitags um 9.30 Uhr und 10.45 Uhr, das AbiForum freitags um 12 Uhr in der Sporthalle des Berufskollegs statt.

UnternehmensWoche – Betriebe hautnah kennen lernen.

Einen einmaligen Einblick in Unternehmen werfen und vor Ort den ersten Kontakt der BIB vertiefen: Diese Chance bietet die siebte UnternehmensWoche vom 4. bis 15. November. 14

Unternehmen öffnen in dieser Zeit für Interessierte ihren Betrieb und geben einen exklusiven Einblick. Eine Einladung für diese spezielle Veranstaltung können Interessierte bei den teilnehmenden Unternehmen am Messestand erfragen.

Neue Vorträge für Eltern – Unterstützen und Begleiten bei der Berufsorientierung.

Die BIB bietet vor allem am Samstag die besondere Chance, mit Unternehmen und Personalverantwortlichen direkt ins Gespräch zu kommen. Bei Berufsorientierung und Berufswahl nehmen Eltern eine wesentliche Rolle ein. Daher gibt es in diesem Jahr erstmalig auch ein Informationsangebot für Eltern. Sabine Gärtner von der Agentur Jugendstil berät seit vielen Jahren Schüler, Eltern und Lehrer. Sie wird in ihrem Vortrag besprechen, welche Rolle Eltern im Berufsorientierungsprozess einnehmen und wie sie den Entscheidungsprozess sinnvoll begleiten können. Außerdem gibt sie einen Überblick über Methoden zur Stärken- und Berufszielfindung sowie zu Studien- und Ausbildungsoptionen. Das Angebot für Eltern ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden. Die Vorträge für Eltern finden samstags um 10 Uhr und 12 Uhr im Raum 115 statt.

BewerbungsmappenCheck – Bewerbungsmappe schon fertig?

Auf der BIB können Interessierte an beiden Messetagen ihre Unterlagen beim Bewerbungsmappen-Check optimieren lassen. Hierfür einfach die Unterlagen ausgedruckt mitbringen und im Raum 114 vorbeischauen. Eine Anmeldung für den kostenlosen Check ist nicht erforderlich.

BKM stellt sich vor – Berufskolleg zum Anfassen und Entdecken. 

Das Berufskolleg Meschede des HSK präsentiert als Gastgeber hautnah seine Bildungsangebote und Fachpraxisräume Elektro-, Metall- und Holztechnik sowie den Bereich Ernährung und Versorgung. In der Gastronomie werden Speisen und Getränke live zubereitet und verschiedene Mitmach-Aktionen angeboten. Zusätzlich gibt es Informationen zum Thema Europa wie Auslandspraktika, Schulpartnerschaften und den bilingualen Schwerpunkt der Höheren Handelsschule. Eine Führung zum Thema „Digitales Lernen – Industrie 4.0“ gibt Interessierten an beiden Messetagen einen Einblick in das Berufskolleg-Leben.

Die Messe findet am 20. und 21. September jeweils von 9 bis 14 Uhr im Berufskolleg Meschede im Dünnefeldweg 5 statt und ist für alle Besucher frei zugänglich. 

Weitere Informationen, alle Angebote sowie den digitalen Katalog gibt es unter www.bib-meschede.de online.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend