Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Aktion „TAUSCH DOCH MAL“

Es handelt sich nicht um eine Tauschbörse wie sie wohl jeder kennt – nein – hier werden Rollen getauscht.

hilchenbach

Am 31. August findet zum zweiten Mal die Tausch-Aktion in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Marktplatz vor der Stadtsparkasse Hilchenbach statt.

Heute können Sie sich – und sei es nur für kurze Zeit – in die Rolle eines behinderten oder alten Menschen versetzen und seine Welt erleben. Erleben wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen. Erleben wie es ist, kaum oder gar nichts zu hören. Erleben wie es ist, schlecht zu sehen oder gar blind zu sein. 

Erleben, wie das Alter Mühe macht. Gudrun Roth, Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement in Hilchenbach, ermutigt zum Ausprobieren. Diese Erfahrung machte auch der bekannte Moderator der Fernsehsendung Quarks & Co, Ranga Yogeshwar mit einem Alterssimulator. Er stellte fest, dass die direkte, persönliche Erfahrung einer der effektivsten Wege ist, Einstellungen zu verändern.

Die aus der Demografie-Initiative der Stadt Hilchenbach entstandene Gruppe „Barrierefreiheit“ möchte mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass nicht jeder Mensch das Glück hat, gesund und im vollen Besitz seiner geistigen oder körperlichen Fähigkeiten zu sein. 

Wie andere Menschen auch, haben Menschen mit Behinderungen ein Recht auf ein erfülltes und eigenständige Leben. Gudrun Roth erhofft sich von der geplanten Aktion, dass die persönlichen Erfahrungen der Rollentauscherinnen und Rollentauscher eine veränderte Sichtweise im Hinblick auf Barrierefreiheit in unserer Stadt bewirken mögen.

Der Gruppe liegt fern, irgendjemand „an den Pranger“ zu stellen. Es soll das Bewusstsein geschärft und zum Nachdenken anregt werden, um bei Planungen, Neu- oder  Umbaumaßnahmen auch unsere behinderten und älteren Mitbürger einzubeziehen, um ihnen so die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Zum Kauf werden, wie in der Vergangenheit schon häufiger, Waffeln angeboten. Mit den Einnahmen wird zum Teil die geplante Broschüre „Barrierefreies Hilchenbach“, die im Frühjahr 2013 erscheinen soll, finanziert.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtsparkasse Hilchenbach statt, die zum Ausprobieren des neuen Behindertenaufzuges einlädt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend