Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

„Potentialberatung für kleine und mittlere Unternehmen“

Wenn die Regionalagentur dann einen „Beratungsscheck“ ausgestellt hat, kann mit der Beratung sehr zeitnah begonnen werden. Mithilfe eines externern Beraters werden im Verlauf der Beratung zunächst die Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt.

Wenn die Regionalagentur dann einen „Beratungsscheck“ ausgestellt hat, kann mit der Beratung sehr zeitnah begonnen werden. Mithilfe eines externern Beraters werden im Verlauf der Beratung zunächst die Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt.

Deutlicher Anstieg an Beratungen in den heimischen Unternehmen zu verzeichnen.

„Das Förderinstrument der Potentialberatung hat sich auch im Kreis Olpe bewährt und wird von den Unternehmen in der Region verstärkt in Anspruch genommen. Die Beratungszahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt“. Diese positive Bilanz zieht Elvira Schmengler von der Regionalagentur Siegen-Wittgenstein und Olpe nach dem ersten Halbjahr 2010. „Die Förderbedingungen für Potentialberatung, die von kleinen  und mittleren Unternehmen genutzt werden kann, sind in den letzten Monaten noch mal verbessert worden. Dieses Arbeitsmarktinstrument unterstützt  durch finanzielle Förderung heimische Unternehmen dabei, erfolgreich zu arbeiten“.

In Beratungsgesprächen  klärt die Regionalagentur  gemeinsam mit Unternehmen und  Beratern Ziele, Inhalt und Umfang einer möglichen Potentialberatung. Ein breites Spektrum an Themen kann mit der Potentialberatung bearbeitet werden, z.B. Fragen der Arbeitsorganisation und der Arbeitzeit oder Gesundheit am Arbeitsplatz. Aber auch Personalwicklung, Qualifizierungsbedarf, Altersstruktur und Fachkräftemangel sind vermehrt Beratungsgegenstand.

Wenn die Regionalagentur  dann einen „Beratungsscheck“ ausgestellt hat, kann mit der Beratung sehr zeitnah begonnen werden. Mithilfe eines externern Beraters werden im Verlauf der Beratung zunächst die Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt. Anschließend wird ein Handlungsplan erstellt, der unter der Zielsetzung des Beratungsauftrags die Wettbewerbsfähigkeit zukunftsfähig verbessert.

Potentialberatung ist ein Förderinstrument der Landesregierung und des Europäischen Sozialfonds. Sie kommt in Frage für Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten, die mindestens seit fünf Jahren bestehen und in den letzten drei Jahren keine geförderte Beratung durchgeführt haben. Bezuschusst werden 50 Prozent des Beratertagessatzes für bis zu 15 Beratungstage – bis maximal 500 Euro pro Beratungstag.

Ausführliche Informationen zum Antragsverfahren und den Förderbedingungen erhalten interessierte Unternehmen bei der Regionalagentur Siegen-Wittgenstein und Olpe, Elvira Schmengler, Büro Olpe, Tel. 02761-81499 oder e_schmengler@kreis-olpe.de

Allgemeine Info:
Die Regionalagentur Siegen-Wittgenstein und Olpe ist die Verbindungsstelle des nordrhein-westfälischen Arbeitsministeriums mit der Region. Sie ist Anlaufstelle für die arbeitsmarkpolitischen Förderprogramme des Landes NRW.    

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen veröffentlichen „Südwestfalen in Zahlen“

Aktuell

Kreiswirtschaftsförderung: Bereits fünf Unternehmen haben 5G IoT-Box im Einsatz

Aktuell

Das EFRE-Förderprojekt „Gastgeber im Fokus“ ist auf drei Jahre angelegt und hat zum Ziel, dass sich Gastgeber digital gestärkt dem Wettbewerb nach dem Lockdown...

Aktuell

Kostenfreies Angebot am 23. und 24. April

Aktuell

Was Klimaschutz mit dem Essen zu tun hat

Aktuell

Einreichungen sind von Mai bis Juli 2021 möglich

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend