Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Beratungsscheck Potenzialberatung wird von Unternehmen gut angenommen

Unternehmen können zwei Potenzialberatungen innerhalb von 21 Monaten in Anspruch nehmen, zum Beispiel können sie zunächst eine spezielle Problematik im Bereich Arbeitsorganisation bearbeiten und in einer weiteren Beratung den Fokus auf Personalentwicklung und Qualifizierungsbedarfe richten.

Kreis Soest

Beratungsscheck Potenzialberatung wird von Unternehmen gut angenommen Seit April 2009 wurden 122 Beratungsschecks ausgestellt

Kreis Soest (kso.2010.07.21.303.rs). Ursula Rode-Schäffer, Leiterin der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland, zog vor den Teilnehmern am Runden Tisch Potenzialberatung im Mescheder Kreishaus eine positive Bilanz der seit April 2009 ausgestellten Beratungsschecks Potenzialberatung in der Region Hellweg – Hochsauerland: 122 Beratungsschecks wurden bereits für kleine und mittlere Unternehmen aus der Region Hellweg – Hochsauerland ausgestellt.
Bei dem Runden Tisch Potenzialberatung handelt sich um den Erfahrungsaustausch der 7 Beratungsstellen für Potenzialberatung in der Region. Neben der Regionalagentur Hellweg – Hochsauerland sind dies die GWS Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung mbH Werl, die Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg, die Wirtschaftsförderung Arnsberg GmbH, die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH in Meschede.

Die Regionalagentur koordiniert die Umsetzung des Beratungsschecks Potenzialberatung im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest, die Bezirksregierung Arnsberg, Außenstelle Soest, bewilligt die Mittel und löst die Beratungsschecks ein.

Bei der Potenzialberatung handelt es sich um ein bewährtes Arbeitsmarktinstrument. Sie wird vom NRW-Arbeitsministerium mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert und hilft kleinen und mittleren Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten, erfolgreich zu arbeiten. Die Beratungsstellen für Potenzialberatung klären in Beratungsgesprächen Ziele, Inhalte und Umfang der Potenzialberatung, dann kann der „Beratungsscheck“ ausgestellt werden. Unter Beteiligung der Beschäftigten ermittelt die vom Betrieb ausgewählte Unternehmensberatung dessen Stärken und Schwächen. Es wird gemeinsam ein verbindlicher Handlungsplan zur Verbesserung der betrieblichen Praxis erarbeitet und – so weit wie zeitlich möglich – umgesetzt. Die Beraterin oder der Berater wählen das Unternehmen selbst aus, das Land stellt mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds eine finanzielle Förderung bereit.

Unternehmen können zwei Potenzialberatungen innerhalb von 21 Monaten in Anspruch nehmen, zum Beispiel können sie zunächst eine spezielle Problematik im Bereich Arbeitsorganisation bearbeiten und in einer weiteren Beratung den Fokus auf Personalentwicklung und Qualifizierungsbedarfe richten. Arbeitsorganisation, Arbeitszeitgestaltung, Kompetenzentwicklung, Altersstruktur, Fachkräftebedarf und die Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz können mit Hilfe der Potenzialberatung beraten werden. Bezuschusst werden 50 Prozent der notwendigen Ausgaben für bis zu 15 Beratungstage, maximal 500 Euro pro Beratungstag.

Seit 2000 sind im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis über 500 Potenzialberatungen durchgeführt worden und der Beschäftigtensaldo in der Region Hellweg – Hochsauerland stieg insgesamt um 2,2 %. So wurden im Zeitraum 2000 – 2009 im HSK insgesamt 203 Potenzialberatungen von der Bezirksregierung bewilligt und in den Unternehmen 101 Arbeitsplätze neu geschaffen. Im Kreis Soest waren es im selben Zeitraum 307 Potenzialberatungen und es wurden 260 Arbeitsplätze neu geschaffen Das Interesse an der Potenzialberatung ist ungebrochen.

Weitere Informationen bei der Leiterin der Regionalagentur Hellweg Hochsauerland, Ursula Rode-Schäffer, Büro Soest, Telefon 02921/303499, E-Mail rode-schaeffer@r-h-h.de, bei ihrem Stellvertreter Walter Scholz, Geschäftsstelle Meschede, Telefon 0291/941529, E-Mail scholz@r-h-h.de oder im Netz unter www.regionalagentur-hellweg-hochsauerland.de. Die Anschriften und Telefonnummern der weiteren Beratungsstellen für Potenzialberatung sind unter  http://www.gib.nrw.de/service/downloads/Beratung.pdf zu finden.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

AImport

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

AImport

Bewerbung ab sofort möglich

AImport

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

AImport

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

AImport

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

AImport

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

AImport

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

AImport

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

AImport

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

AImport

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend