Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Bernhard Hoëcker – ein Milchbubi mit Witz

Klein, aber oho! Bernhard Hoëcker ist als witziger Improvisationskünstler mit genialen Antworten auf alle Fragen bekannt. Nun lüftet der Comedian das Geheimnis seiner geistigen Fitness und bekennt: „Milch ist meine Stärke“. Bernhard Hoëcker ist der neue Milchbotschafter der Europäischen Union und der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH. Wie schon Moritz Bleibtreu, Kai Pflaume, Barbara Schöneberger und Wigald Boning steht er für den Milch-Benefit „Intelligenz“.

Klein, aber oho! Bernhard Hoëcker ist als witziger Improvisationskünstler mit genialen Antworten auf alle Fragen bekannt. Nun lüftet der Comedian das Geheimnis seiner geistigen Fitness und bekennt: "Milch ist meine Stärke". Bernhard Hoëcker ist der neue Milchbotschafter der Europäischen Union und der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH. Wie schon Moritz Bleibtreu, Kai Pflaume, Barbara Schöneberger und Wigald Boning steht er für den Milch-Benefit "Intelligenz".

„Milch gebrauche ich noch öfter als mein Handy.“

„Genial daneben“, die „Schillerstraße“, der Deutsche Fernsehpreis oder der Deutsche Comedypreis – Bernhard Hoëcker ist für seine Spontaneität, seinen Humor und sein großes Allgemeinwissen bekannt. Die vielen Auftritte bedeuten nicht nur viel Stress für den 37-Jährigen, sondern auch eine hohe Anforderung an seine geistige Fitness. Um diese zu fördern, achtet er auf eine ausgewogene Ernährung. Hier spielt Milch eine Rolle, denn der weiße Fitmacher versorgt das Gehirn mit Milchzucker für die Energieversorgung, mit Aminosäuren sowie Calcium für die Informationsübertragung und Vitamin B12 für den Sauerstofftransport. Strahlend verrät uns Bernhard Hoëcker: „Ich liebe Milch im Glas, jede Form von Sahnesauce und einer meiner Wünsche ist es, in einem großen Becher Joghurt zu versinken.“

Der Comedian ist schon vor seiner Tätigkeit als Milchbotschafter auf die Kampagne aufmerksam geworden. „Mir sind die Plakate aufgefallen. Ich war völlig überrascht, dass man für Milch Werbung macht. Ich fand das aber super, weil ich Milch noch öfter gebrauche als mein Handy. Okay, fast. Und als man mich gefragt hat, habe ich gesagt: Ja.“

„Milch und ich haben viel gemeinsam.“

Bernhard Hoëcker begründet sein persönliches Engagement für die Milch mit den Worten: „Milch und ich haben viel gemeinsam. Wir bestehen beide aus Wasser, Eiweiß, Calcium, Milchzucker und Vitaminen. Außerdem haben wir mal zusammen bei einem Fotoshooting gearbeitet“, grinst er verschmitzt. Damit nennt Hoëcker auch gleich die Inhaltsstoffe der Milch, die im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung die geistige Fitness unterstützen können. Der Milchzucker versorgt das Gehirn kontinuierlich mit Energie, Eiweißbausteine fungieren als Botenstoffe und Vitamin B12 sorgt für einen normalen Zellstoffwechsel und den Sauerstofftransport im Gehirn. Darüber hinaus ist Calcium wichtig für die Informationsübertragung in den Synapsen. So gesehen ist der weiße Fitmacher ein intellektueller Allrounder.

Hintergrund: die Milch-Kampagne der CMA und EU

Die ursprünglich auf drei Jahre angelegte Gemeinschaftskampagne „Milch ist meine Stärke“ der CMA und EU zeigt mit Hilfe von prominenten Milchbotschaftern die Vorteile der Milch auf und bringt sie dadurch in das Bewusstsein der Verbraucher. Das Ziel ist es, durch Information und Aufklärung zu verdeutlichen, dass und wie Milch eine wichtige Rolle in der Ernährung spielt. Neben Bernhard Hoëcker, der das dritte Kampagnenjahr abschließt, unterstützten bisher unter anderem Yvonne Catterfeld, Miroslav Klose, Moritz Bleibtreu und Frauke Ludowig die Kampagne.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend