Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Runderneuerung für Job Navi MK

Neue Struktur, überarbeitete Inhalte und neues Design – das Bildungsbüro des Regionalen Bildungsnetzwerkes hat mit seinen Projektpartnern ein ganz neues Job Navi Mk für Schülerinnen und Schüler der weitergehenden Schulen herausgegeben.

Erkens / M�rkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk). In der Arbeitsmappe sind nun die Standardelemente der Berufsorientierung eingearbeitet, die die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Abschluss“ vorgibt. Dazu gehören auch die Potentialanalyse, Schulische Beratung und die Berufsfelderkundung sowie diverse Checklisten. Handreichungen und Formulare für die Lehrer wurden hingegen herausgenommen und sind jetzt online abrufbar. „Ob Lebenslauf, Praktikumszeugnisse oder Ergebnisprotokolle der Beratungsgespräche – in der Mappe sammeln die Schülerinnen und Schüler alles, was der Berufsfindung dient“, erklärt Renate Krack von der Hauptschule Bonifatius in Menden.

„Wer mit der Handreichung arbeitet und dem roten Faden folgt, weiß immer wo er steht und was er noch abarbeiten muss“, macht Georg Christophery von der Stadt Iserlohn deutlich. Birgit Schroeder vom Regionalen Bildungsbüro findet die Hinweise auf die regionalen Spezifika des Arbeits- und Ausbildungsmarktes besonders hilfreich. „Im Unterschied zu den bundesweiten Veröffentlichungen zur Berufsorientierung, zeigen wir genau auf, welche Ausbildungen es im Märkischen Kreis gibt und nennen auch konkrete Ansprechpartner beispielsweise bei der Bundesagentur für Arbeit und die entsprechenden Kontaktadressen und weiterführenden links.“

Neben der Grundversion bis zur Mittleren Reife gibt es speziell für Gymnasien und Gesamtschulen noch einen weiterführenden Teil zum Thema Studium und Berufswahl mit besonderem Augenmerk auf ausbildungsintegrierte oder –begleitende duale Studiengänge. „Wir wollen natürlich unseren Nachwuchs mittel- bis langfristig in der Region halten“, sagt Michael Herget vom Regionalen Bildungsbüro und wird von den Partnern des Berufsbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft, der Arbeitgeberverbände und der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer bestärkt. Zum Teil bringen die Bewerber das JobNavi zu Bewerbungsgesprächen oder Beratungsgesprächen mit. Für Tomislav Majic´ von der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, die das Projekt mitfinanziert, ist das Handbuch ein „super Mittel für Arbeitgeber, um Praktikanten zu finden“.

„Fünfzig von siebzig weiterführenden Schulen im Märkischen Kreis arbeiten bereits mit dem Schülerhandbuch zur Berufsorientierung, davon mittlerweile auch neun Gymnasien“, weiß Michael Czech, Leiter des Regionalen Bildungsbüros. Damit steht das JobNavi kreisweit bereits rund 4000 Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Landesweit arbeiten bisher ca. zehn Prozent der Kreise und kreisfreien Städte mit einem eigenen regionalen JobNavi.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Einreichungen sind von Mai bis Juli 2021 möglich

Aktuell

Webinar der IHK Siegen am 14. April

Aktuell

„Vom Grundsatz her kann man überhaupt nichts dagegen haben, dass zwei weitere Fakultäten der Universität in die Siegener Innenstadt ziehen.“ Daran lässt Michael Schreiber...

Aktuell

Siegen/Olpe. „Ich danke Ihnen für Ihren Vortrag über das Lieferkettengesetz, der mich fast sprachlos, jedenfalls aber sehr betroffen macht. Die ehrenwerte Zielsetzung des Gesetzes...

Aktuell

Krombach, den 31. März 2021. Nachhaltigkeit ist bei der Krombacher Brauerei fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Seit vielen Jahrzehnten setzt sich das Familienunternehmen für den...

Aktuell

Türsteher, Ladendetektive, Wachleute – wer in der Bewachungs-Branche arbeiten möchte, benötigt eine Genehmigung. Diese ist beim Kreis Unna als Ordnungsbehörde zu bekommen. Voraussetzung dafür...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Send this to a friend