Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Berufsverkehr und Mobilität der Mitarbeiter optimieren

IHK Siegen startet neue Webinar-Reihe für Unternehmen

Das Thema Elektromobilität spielt in der neuen Webinar-Reihe eine wichtige Rolle.

Siegen/Olpe. Betriebe und ihre Mitarbeiter müssen mobil sein. Sowohl für dienstliche Fahrten als auch für den Arbeitsweg ist häufig der Pkw das Mittel der Wahl. Die Verkehrsbelastung wirkt sich auf die Gesundheit und die Umwelt aus, weswegen sich immer mehr Fachkräfte offen für ein verändertes Mobilitätsverhalten und für neue Mobilitätsangebote zeigen. Die IHK Siegen zeigt in einer neuen Webinar-Reihe praktische Wege für Betriebe auf, Verbesserungen umzusetzen. Der Blick richtet sich auf die Hauptbereiche der Mobilität: Pkw-Anreisen, Pkw-Dienstreisen, ÖPNV und Radverkehr. Die Unternehmen können die Verkehrsmittelwahl ihrer Beschäftigten aktiv mitgestalten und beispielsweise ein Jobticket für den ÖPNV einführen, den Kauf von E-Bikes finanziell fördern sowie ein nachhaltiges Fuhrpark- und Dienstreisemanagement einführen. Für die Unternehmen interessant, denn sie erhöhen ihre Attraktivität als Arbeitgeber, steigern die Zufriedenheit der Mitarbeiter und sparen unter Umständen Verkehrsfläche ein, weil Stellplätze verzichtbar werden. Auch die Mitarbeiter gewinnen: Sie verbringen weniger Lebenszeit im dichten Verkehr oder bei der Parkplatzsuche und profitieren von verringerten Mobilitätskosten.

Den Auftakt macht die Veranstaltung „Allgemeines zum Thema E-Mobilität und Förderung“ am 16.03.2021, 14:00 – 15:30 Uhr. Als Referent konnte Ewald Schäfer von der EnergieAgentur.NRW gewonnen werden. Das Webinar richtet sich an Unternehmen, die einen Einstieg in die Elektromobilität erwägen und sich weitere Hilfestellungen und Handlungsempfehlungen rund um die Anschaffung von Elektroautos und Ladeinfrastruktur wünschen.

Das Webinar „Ladeinfrastruktur – Kombination mit Photovoltaik, Batteriespeicher und Förderung“ am 06.04.2021, 14:00 – 15:30 Uhr, verdeutlicht bestehende Programme und Fördermöglichkeiten für Ladesäulen oder Schnellladesäulen. Derzeit gibt es von Bund und Ländern eine Vielzahl von Zuschüssen für den Aufbau öffentlicher, betrieblicher oder privater Ladeinfrastruktur. Aber auch der selbst erzeugte Strom aus der Photovoltaik-Anlage kann für das Laden der Fahrzeuge verwendet werden und wird von einigen Fördergebern extra honoriert. Dieses und das folgende Webinar werden von Rüdiger Brechler von der EnergieAgentur.NRW referiert.

Am 04.05.2021 bietet das Webinar „Betriebliches Mobilitätsmanagement“, 14:00 – 15:30 Uhr, einen allgemeinen Einstieg in das Thema. Als „Mobilitätsmanagement“ wird die gezielte Beeinflussung der Verkehrsnachfrage im Personenverkehr durch entsprechende Instrumente bezeichnet. Ziel ist es, den Verkehr umwelt- und sozialverträglicher sowie effizienter zu gestalten. Betriebliches Mobilitätsmanagement steht aber auch als Anreiz zur Nachwuchskräfte-Rekrutierung, für die Umsetzung betrieblicher Nachhaltigkeitsstrategien oder auch als Lösungsoption für die zunehmende Parkplatzknappheit am Betriebsstandort.

Die Webinare sind kostenlos. Für die Zugangsdaten ist jeweils eine Anmeldung unter https://events.ihk-siegen.de/termine/ erforderlich.
IHK-Ansprechpartnerin: Meike Menn, meike.menn@siegen.ihk.de, 0271 3302-319.

Bildquellen

  • 015-21 Berufsverkehr und Mitarbeiter-Mobilität (Pixabay): IHK Siegen
Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend