Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Iserlohner Winteruniversität 2013

Die 23. Iserlohner Winteruniversität greift wie gehabt unter dem seit 1990 bewährten Leitmotiv „Brücken in die Zukunft“ Fragestellungen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen auf. – Anmeldung ab sofort möglich

Iserlohn

Iserlohn. Die Iserlohner Winteruniversität findet im kommenden Jahr vom 21. bis zum 24. Januar in der Business and Information Technology School (BiTS) am Reiterweg statt. Die Veranstaltergemeinschaft Stadt Iserlohn, BiTS, Institut für Bildung und Evangelische Akademie lädt wieder herzlich dazu ein.

Die 23. Iserlohner Winteruniversität greift wie gehabt unter dem seit 1990 bewährten Leitmotiv „Brücken in die Zukunft“ Fragestellungen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen auf. Sie will systematisch informieren, Hintergrundwissen anbieten und zur Diskussion über unterschiedliche Sichtweisen, Einschätzungen und Perspektiven einladen, um so die eigene Meinungsbildung zu unterstützen. Das Themenspektrum erstreckt sich dieses Mal auf die Bereiche Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

Themen sind unter anderem die Zukunft Deutschlands in einem vereinten Europa, die Finanzkrise, aber auch Aktivitäten zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. Zudem geht es um Technologie-Wettbewerbe und Rohstoffgewinnung. Der Länderschwerpunkt konzentriert sich dieses Mal auf Russland, seine Geschichte und Politik und seine Menschen. Die internationalen Perspektiven Nordrhein-Westfalens sowie die Gesellschaftsverantwortung am Beispiel eines international agierenden Iserlohner Unternehmens sind weitere Themen.

Referenten sind der Bundestagsabgeordnete und frühere Vizekanzler Franz Müntefering, der Publizist Prof. Dr. Werner Rügemer von der Universität Köln, Dr. Oliver Kraus vom VDI Technologiezentrum in Düsseldorf, Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln, Botschafter a.D. Frank Elbe aus Bonn, der Bundestagsabgeordnete und frühere parlamentarische Staatssekretär Franz Thönnes aus Berlin, Dr. Herbert Jakoby von der NRW-Staatskanzlei in Düsseldorf sowie Arndt Kirchhoff von der Kirchhoff-Gruppe Iserlohn.

Die Veranstalter hoffen, wieder die richtige Mischung aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen für eine vielseitige Betrachtungsweise der anstehenden Themen gefunden zu haben und freuen sich auf viele engagierte Teilnehmer der 23. Iserlohner Winteruniversität.

Die Teilnahmegebühren betragen 105 Euro einschließlich Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Die Anmeldung kann per Überweisung oder Einzahlung auf das Konto 80200 des Instituts für Bildung, BLZ 445 500 45, bei der Sparkasse Iserlohn erfolgen.

Ausführliche Informationen gibt es beim Institut für Bildung, Friedrichstraße 35, 58636 Iserlohn, Telefon 02371 / 12399. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2013. Alle wichtigen Informationen zur Winteruniversität und zu den Anmeldeformalitäten sind außerdem in einem Faltblatt zusammengestellt, das bei den vier Veranstaltern erhältlich ist. Zusätzlich kann der Flyer im Internet unter www.iserlohn.de heruntergeladen werden.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend