Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Mittelalterfest noch größer

Vor allem weitet sich das dreitägige Spektakel auf der Burg Altena und in der Innenstadt noch einmal kräftig aus. An der Lennepromenade wird erstmals auch das gegenüberliegende Ufer mit einbezogen, das die Besucher unter anderem per Floß erreichen können.

M�rkischer Kreis

Henkerspack und Schabernack, Buden, Lichter, Volk, mit vielen neuen Attraktionen geht das Spektakel „Altena – eine Stadt erlebt das Mittelalter“  vom 3. bis 5. August 2012 in die vierte Runde. Es ist das größte Mittelalter-Festival in Südwestfalen.

Vor allem weitet sich das dreitägige Spektakel auf der Burg Altena und in der Innenstadt noch einmal kräftig aus. An der Lennepromenade wird erstmals auch das gegenüberliegende Ufer mit einbezogen, das die Besucher unter anderem per Floß erreichen können. Außerdem wird zusätzlich zur Burg dieses Mal auch das Deutsche Drahtmuseum zum Schauplatz mittel-alterlichen Treibens.

Das bietet wieder die gesamte Bandbreite: Hexen, Ritter, Reiter und orientalische Tänzerinnen sind dabei und versetzen die Besucher in eine andere Zeit. Auf der Burg, in der Innenstadt sowie an der Lenne erleben die Gäste aus Nah und Fern alte Handwerkskunst, mittelalterliche Marktstände, Musik, Spiel, Gaukelei und Narretei. Ritter tragen ihre Turniere aus, und in der ganzen Stadt schlagen Heere ihre Lager auf.

Auf dem „Alten Marktplatz“ in der Stadt ziehen Greifvögel ihre Kreise. Auf dem Orientmarkt kann sich ein jeder herrliche Düfte um die Nase wehen lassen und von Gebäck und Tees kosten und dabei den Mutigen zuschauen, die auf dem Kamel ihre Runde drehen.

Über dem bunten Treiben thront malerisch die Burg, die in diesem Jahr zum Schauplatz eines ganz besonderen Ereignisses wird. Heerlagertruppen und Schauspieler führen dort das Schauspiel „Lösegeld für den Bischof“ auf, das die Besucher in das Jahr 1323 versetzt. Wahre Begebenheiten, Showeinlagen und Gags vereinen sich zu einem fantastischen Spektakel.  „Auf dass es dem Publikum gefalle und ihm begeisterten Jubel entlocke“ ebenso wie die Wachablösungen am Friedrichstor. Zur Mittagszeit können die Besucher Samstag und Sonntag Teil des „Gelage des Königs“ werden und ein köstliches Mahl verspeisen.

Darum herum laden die Einzelhändler das gesamte Wochenende über zum Mittelalter-Shoppen in ganz besonderem Ambiente ein. Der Höhepunkt zum Auftakt ist am Freitag, 3. August, das Konzert mit „Rabenschrey“ in den historischen Mauern der Burg Altena. Dort, auf der Mark E-Natursteinbühne, geben die „Folk-Rock-Metaller“ ihr einziges Sommerkonzert außerhalb der Festivalauftritte.

Als besonderes Highlight werden die Metaller Titel von ihrem neuen, erst ab 31. August im Handel erhältlichen, Album „Hart, aber ehrlich“ im Gepäck haben. Mehr Infos im Internet unter www.maerkischer-kreis.de sowie www.altena.de.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend