Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Wie sich der gute Ruf online schützen lässt

Neue Zeiten, neue Sitten. Gefahren für das öffentliche Image lauern auch im Internet. Der Deutsche Knigge-Rat zeigt, was richtiges Online-Benehmen ist, um die eigene Online-Reputation und die von Freunden wie Bekannten zu wahren.

Deutscher Knigge-Rat / VNR Verlag f�r die Deutsche Wirtschaft AG

Die Angst vor dem Missbrauch von Daten und Bildern ist zwar verbreitet, trotzdem geben viele Deutsche nach wie vor unnötig viel von sich und anderen im Internet preis, wie eine aktuelle Allensbach-Studie des Instituts für Demoskopie zeigt.

Das Internet vergisst nichts

Jeder kann und sollte die eigene Reputation und den Ruf von Freunden wie Bekannten, etwa in sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Co., schützen. Schließlich kann sich Datenmissbrauch und Rufschädigung sehr negativ auf das berufliche wie private Leben einer Person auswirken. Der Vorsitzende des Deutschen Knigge-Rats Rainer Wälde hat daher zehn Tipps erarbeitet, die diejenigen beherzigen sollten, die im sozialen Web unterwegs sind.

  1. Online-Freunde sorgsam auswählen
  2. Genau überprüfen, wie viel Privates gepostet werden sollte
  3. Aktiv die Sicherheitseinstellungen nutzen
  4. Nur eigene Bilder verwenden 
  5. Abgebildete Personen vor Online-Veröffentlichung nach Einverständnis fragen
  6. Regelmäßig eigene digitale Spuren mit Hilfe von Suchmaschinen prüfen
  7. Online-Klatsch und -Tratsch vermeiden
  8. Auf wertschätzende Kommentare achten, die andere nicht herabsetzen
  9. Rolle als Firmenmitarbeiter bei beruflicher Aktivität in sozialen Netzwerken offenbaren
  10. Shitstorms fernbleiben

„Ein guter Ruf ist Goldes Wert“ – dieses alte Sprichwort hat nach Überzeugung von Rainer Wälde auch im digitalen Zeitalter Gültigkeit. „Nicht zuletzt Arbeitgeber machen sich mithilfe des Internets ein umfassendes Bild von einer Person“, äußert der Knigge-Rat-Vorsitzende. Aus eigenem Interesse und aus Verantwortung gegenüber anderen sei es daher wichtig, diese Empfehlungen zu beachten.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Schere zwischen den Branchen geht weiter auseinander

Aktuell

Vossloh rüstet das Straßenbahnnetz in Brüssel mit Weichen und Ersatzteilen aus - Rahmenvertrag mit Laufzeit bis zum Jahr 2031 - Auftragsvolumen beträgt knapp 40...

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Aktuell

Knapp 50 QM-Fachleute hatten sich kürzlich bei der SIHK zu Hagen zu einem virtuellen  Expertengespräch unter Leitung von Karin Schulze zusammengeschaltet. Im Rahmen der...

Aktuell

Bei dem jüngst stattgefundenen Juniorenabend ging es im Kern um die Frage: Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit und damit auch in meiner...

Aktuell

Meschede. Mit der nächsten Mescheder UnternehmensSprechstunde bieten Bürgermeister Christoph Weber und Wirtschaftsförderin Christina Wolff am Mittwoch, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr für...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend