Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

200.000 Zugriffe auf neue Bilddatenbank

Nutzer halfen 450 historische Fotos zu identifizieren

Hendrik Klein / M�rkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk). Sehr zufrieden ist das Kreisarchiv des Märkischen Kreises mit der Resonanz der Bürgerinnen und Bürger auf die Einführung der neuen Bilddatenbank. Seit Februar wurden 200.000 Zugriffe gezählt.
Die Einführung der neuen Bilddatenbank „Canto Cumulus“ im Kreisarchiv des Märkischen Kreises im Februar ist eine Erfolgsgeschichte. „Wir haben in den vergangenen acht Monaten mehr als 200.000 Zugriffe auf die Daten gezählt. Das sind weit mehr als ich je gedacht hätte“, freut sich Diplom-Archivar Ulrich Biroth, beim Kreisarchiv zuständig für die Bilddatenbank. Mittlerweile sind mehr als 10.000 historische Bilder, Ansichtskarten, Briefköpfe und Fotos von Medaillen aus dem umfangreichen Fundus des Archivs digitalisiert und in die Datenbank eingepflegt.

Eine Hoffnung des Diplom-Archivars hat sich mit der Einführung von „Canto Cumulus“ ebenfalls erfüllt. „Mithilfe der Nutzer konnten wir 450 Bilder aus unserem Archiv zuordnen, und wir wissen jetzt, was darauf zu sehen ist“, so Ulrich Biroth. 100 Zugriffe pro Bild, Ansichtskarte oder Briefkopf seien keine Seltenheit. Renner bei den Interessierten seien beispielweise die historischen Fotos von der Fabrikanlage Maste-Barendorf in Iserlohn – „aber auch Schützenfeste jegli-cher Art“, weiß Ulrich Biroth.

Von der digitalen Neuerung können alle Interessierten profitieren. Sie können sich unter „http://medien.maerkischer-kreis.de/archiv direkt“ in die Datenbank einloggen, Suchbegriffe eingeben, die historischen Bilder, Postkarten, Karten und Pläne ansehen und sie in einer zu-nächst geringen Auflösung mit Wasserzeichen versehen herunterladen. Hat der Märkische Kreis die Rechte an den Bildern, können sie auf Wunsch jedem Bürger in einer höheren Auflösung zur Verfügung gestellt werden. Eine Nutzung ist selbstverständlich nach vorheriger Rücksprache mit dem Kreisarchiv erlaubt.

 „Canto Cumulus“ ist die Software eines deutsch-amerikanischen Unternehmens mit Sitz auch in Berlin. Genutzt wird es in erster Linie in Agenturen, Unternehmen und Behörden zur Archivierung, Organisation und Distribution von Mediendateien innerhalb einer Netzwerk-Infrastruktur. Das Kreisarchiv des Märkischen Kreises ist das erste Kommunal-Archiv, das so ein Angebot macht.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

News

Berufsbegleitender Masterstudiengang vermittelt praktische Kompetenzen für Nicht-Informatiker*innen

Aktuell

Folgen der Corona-Pandemie in Südwestfalen divergieren. Betroffene Betriebe brauchen verlässliche Unlock-Perspektiven.

Aktuell

IHK Siegen startet neue Webinar-Reihe für Unternehmen

Aktuell

Siegen/Olpe. „Zuletzt fassten zahlreiche heimische Industrieunternehmen wieder etwas besser Tritt. Dies zeigen auch die erzielten Jahresumsätze des verarbeitenden Gewerbes, die nicht ganz so schlecht...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend