Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

„Lego Mindstorms“, CR-Codes und Tablets

Fachtag zur „Bildung in der digitalen Welt“ am 16. April

Kreis Siegen-Wittgenstein

Schüler halten einen CR-Code hoch, der dann vom Lehrer mit Tablet oder Smartphone eingescannt wird. Die Ergebnisse sind in Echtzeit verfügbar. Was vielleicht aktuell noch wie Fiktion klingt, könnte in vielen Schulen die Zukunft sein.

Schon jetzt gibt es viele „Digitale Tools“, die im Unterricht zum Einsatz kommen. Um die geht es auch beim Fachtag zum Thema „Bildung in der digitalen Welt“. Die Veranstaltung wird vom Schulamt und dem Regionalen Bildungsbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit den Kompetenzteams der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und deren Medienberatern organisiert.
Der Fachtag findet am Montag, 16. April 2018, von 14:00 bis 17:30 Uhr im Berufskolleg Technik in Siegen, Fischbacherbergstraße 2, statt. Eingeladen sind alle Lehrerinnen und Lehrer von Grundschulen und weiterführenden Schulen der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

In 17 verschiedenen Workshops werden zahlreiche „Digitale Tools“ im Sinne der „Best-Practice“ vorgestellt. Es geht u.a. um „Stop-Motion-Filme mit dem iPad drehen“, „Lerntheken im Mathematikunterricht“ und „Lego Mindstorms“. 

Außerdem wird ein Impulsreferat zum Thema „Den digitalen Wandel an Schulen vernetzt gestalten“ angeboten. Referent Tobias Düttmann von der Universität Duisburg-Essen erläutert, inwieweit die Einbindung von digitalen Medien und die Entwicklung kooperativer Arbeits-, Lehr- und Lernformen eine Querschnittsaufgabe ist und viele Akteure betrifft. Erste Treffen von Schulleitungen, Kollegien, Schulverwaltungen und IT-Dienstleistern gibt es bereits: In regionalen Schulnetzwerken bringt das LearningLab der Universität Duisburg-Essen sie regelmäßig an einen Tisch.

Der Fachtag soll auch dazu dienen, den regionalen Unterstützungsbedarf zu konkretisieren. Gemeinsam mit Experten der Universität und der IT-Branche wollen die Kompetenzteams Siegen-Wittgenstein – Olpe bis 2019 zielgerichtete Fortbildungen entwickeln.

Anmeldungen zur Fachtagung werden bis Freitag, 23. März, von Dr. Jens Aspelmeier vom Kompetenzteam Siegen-Wittgenstein unter jens.aspelmeier@kt.nrw.de entgegengenommen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend