Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Modernisierung und Digitalisierung in den Stadtbüros Arnsberg und Neheim

Aufrufanlagen werden eingerichtet.

Aufrufanlagen werden eingerichtet.

Arnsberg. Die Stadtbüros Arnsberg und Neheim erhalten in der kommenden Woche je eine Aufrufanlage in den Wartebereichen. Diese Aufrufanlage soll den Bürgerinnen und Bürgern das Warten erleichtern. Niemand muss mehr aufpassen, wann er an der Reihe ist, ob ein Platz frei ist und wer noch vor ihm an der Reihe ist.

Das erledigt ab nächster Woche eine Aufrufanlage in den Wartebereichen der Stadtbüros Arnsberg und Neheim. Sobald die Anlagen aktiviert sind, ziehen die Bürger an einem Ticketautomaten eine Wartenummer. Auf einem eigens dafür angebrachten Bildschirm erscheint diese Wartenummer und der Platz, an dem die Angelegenheit bearbeitet wird, sobald ein Mitarbeiter frei ist. Später nach einer ersten Gewöhnungsphase besteht dann auch die Möglichkeit, Termine per Online-Reservierung zu buchen. Dies soll aber erst in einem 2. Schritt passieren.

Die Installation und technische Einrichtung der Aufrufanlagen erfolgen am kommenden Dienstag, 28.05.2019. Ebenfalls findet an diesem Tag eine entsprechende Schulung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtbüros statt. Deshalb müssen alle Stadtbüros der Stadt Arnsberg an diesem Tag geschlossen bleiben. Ab Mittwoch sind dann wieder alle Stadtbüros geöffnet. Die Aufrufanlagen werden dann in den nächsten Tagen getestet, um noch erforderliche Anpassungen vornehmen zu können. und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Dafür bittet die Stadtverwaltung schon jetzt um Verständnis.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend