Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Premiere: EN Agentur lädt zur Digitalkonferenz

Die Corona Pandemie und die mit ihr verbundenen Entscheidungen haben sehr deutlich gezeigt, wie anfällig Geschäftsmodelle sind, die ausschließlich stationär orientiert sind und auf ein Ladenlokal setzen. Die ebenso kurze wie brutale Erfahrungsformel lautet: Keine Kunden im Geschäft, kein Umsatz.

Free-Photos / pixabay.com

(pen) Die Corona Pandemie und die mit ihr verbundenen Entscheidungen haben sehr deutlich gezeigt, wie anfällig Geschäftsmodelle sind, die ausschließlich stationär orientiert sind und auf ein Ladenlokal setzen. Die ebenso kurze wie brutale Erfahrungsformel lautet: Keine Kunden im Geschäft, kein Umsatz.

Für die Zukunft ebenso dramatisch: Auf der Suche nach den von ihnen gewünschten Waren verharren die Verbraucher nicht vor den geschlossenen Türen der Geschäfte, sie warten nicht darauf, bis sich diese wieder öffnen. Sie suchen und finden alternative Wege, um möglichst zeitnah an ihre Produkte zu kommen.

In der Premiere einer Digitalkonferenz widmet sich die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr daher den Fragen, ob dies Alles auf dem Weg in die „Normalität“ wieder vergessen wird, ob die gerissene Kundenbindung nahtlos wieder herstellbar ist und ob zwangsweise ins Netz abgewanderte Kunden wieder in die Läden strömen werden.

Vielleicht ist jetzt, kurz nach der ersten Wiedereröffnungsphase, ein guter Zeitpunkt, um sich darüber sowie darüber, was uns die letzten Wochen gelehrt haben und wie sinnvoll ein zweites digitales Stand sein kann, auszutauschen“, lädt Jürgen Köder, Geschäftsführer der EN-Agentur, alle interessierten Händler ein.

Impulse in diese Richtung und zielgerichtet für Einzelhändler hatte die EN-Agentur mitten in der Corona-Umsatz-Krise mit dem Portal „Ennepe-ruhr-liefert“ gegeben. „Auch über die dort gemachten ersten Erfahrungen soll natürlich gesprochen werden“, kündigt Köder an.

Stattfinden wird die Digitalkonferenz am Donnerstag, 30. April, von 13 bis 14 Uhr. Ansprechpartner sind dann Stefan Postert, Kompetenzfeldmanager, IHK Mittleres Ruhrgebiet, Stephanie Erben, Handel/Gastronomie, Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen, Tim Eisenblätter, Vinothek Christho, Wetter, Inka Beermann, Buchhandlung Herdecke, Adrian Gurzynski, VOLL digital GmbH Hattingen und Dietrich Dinges, Fördermittelberater, EN-Agentur.

Wer dabei sein möchte, meldet sich unter der Email Adresse veranstaltungen@en-agentur.de an. Die Zugangsdaten für den virtuellen Konferenzraum werden nach der Anmeldung zugesandt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend