Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Webinar zum Digitalprojekt für den Handel

Zu einer virtuellen Informationsveranstaltung über den landesweiten Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ lädt die IHK Siegen am Dienstag, 28. Juli 2020, um 9 Uhr ein.

pexels.com

Siegen/Olpe. Zu einer virtuellen Informationsveranstaltung über den landesweiten Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ lädt die IHK Siegen am Dienstag, 28. Juli 2020, um 9 Uhr ein. Stefan Berghaus vom Projektträger Jülich, der im Rahmen des Förderaufrufs als Bewilligungsstelle fungiert, wird den Teilnehmern die Intention sowie die Förderkriterien des Sonderprogramms erläutern. Darüber hinaus wird Sascha Weinrich, Präsident des Marketing-Clubs Siegen e.V., einen Überblick darüber geben, welche digitalen Möglichkeiten es generell für Einzelhändler gibt, um im Internet auffindbar zu sein. Eine Anmeldung über den Link https://events.ihk-siegen.de/termine/562/ ist erforderlich, um den Teilnehmern den Zugang zum Webinar ermöglichen zu können.

Zum Hintergrund des Projektaufrufs: Damit gerade Einzelhändler nach dem Corona-Shutdown ihre Digitalisierungsideen weiter vorantreiben, fördert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen solche Vorhaben über das Sonderprogramm 2020. Im Rahmen dieses Programms werden Projektideen gefördert, durch die eine Verbesserung der Online-Präsenzen, der Einstieg in den Online-Handel, der Auf- und Ausbau digitaler Geschäftsprozesse wie z.B. die kontaktlose Bezahlung sowie digital unterstützte Lieferprozesse oder die Anbindung an lokale Plattformen erfolgen. Förderanträge können bis zum 30. August 2020 von Kleinunternehmen aus dem stationären Einzelhandel eingereicht werden. Bei einem Fördersatz von bis zu 90 % liegt der Höchstbetrag der Förderung bei 12.000 € für ein Digitalisierungsprojekt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend