Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Arbeitskreis setzt sich für lebendige Innenstädte ein

Der Einzelhandel gehört neben Kultur, Begegnung, Arbeiten und Gastronomie zum innerstädtischen Leben. Er macht Zentren mit seinen vielfältigen Facetten lebendig und attraktiv.

UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

(pen) Der Einzelhandel gehört neben Kultur, Begegnung, Arbeiten und Gastronomie zum innerstädtischen Leben. Er macht Zentren mit seinen vielfältigen Facetten lebendig und attraktiv. Seit Jahren kehrt aber besonders der großflächige Einzelhandel den Zentren den Rücken und siedelt sich auf der „Grünen Wiese“ an. „Da dies die Entwicklung des Einzelhandels in den kommunalen Zentren gefährdet, hat sich der Arbeitskreis ´Regionales Einzelhandelskonzept für das Östliche Ruhrgebiet und angrenzende Bereiche´ der Aufgabe verschrieben, dieser Tendenz entgegenzusteuern“, machte Frank Lamfried jetzt bei einem Treffen im Schwelmer Kreishaus deutlich.

Die Mitglieder des Arbeitskreises – 24 Kommunen, 5 Industrie und Handelskammern, 3 Kreise, 2 Bezirksregierungen, der Regionalverband Ruhr sowie die Einzelhandelsverbände Westfalen Münsterland und Westfalen West und Westfalen Lippe – tagen mehrfach im Jahr an wechselnden Orten. Regelmäßig geht es darum, die Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe abgestimmt zu planen. Dazu haben die beteiligten Kommunen eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Sie enthält unter anderen die Verabredungen, sich gegenseitig über Einzelhandelsvorhaben zu informieren und immer dann einen regionalen Konsens mit betroffenen Nachbargemeinden zu suchen, wenn ein Vorhaben aufgrund von Größe und Standort überörtliche Auswirkungen erwarten lässt.

„Diese Kooperation im östlichen Ruhrgebiet hat sich als sehr praxistauglich erwiesen und zu einem besseren Verständnis und zu einer höheren Akzeptanz der jeweiligen Belange beigetragen. Es ist bisher die erfolgreichste interkommunale Kooperation dieser Art in Nordrhein-Westfalen“, betonte Lamfried.

Er sieht den Arbeitskreis zum einen als wichtigen Vermittler zwischen der Landes- und Regionalplanung. Zum anderen als Vermittler wichtiger Botschaften. Dazu zähle, dass der großflächige Einzelhandel mit Ausnahme der sogenannten nicht zentren-relevanten Bereiche in Innenstädte und nicht in Randbereiche oder Gewerbegebiete gehöre. Ebenso wichtig sei die Tatsache, dass die beteiligten Gemeinden grundsätzlich auch dann miteinander sprechen, wenn sie nicht einer Meinung sind. „Wir stimmen uns ab, suchen den Konsens und lassen uns von den Expansionsabteilungen der Handelskonzerne nicht gegeneinander ausspielen, sondern sind Verhandlungspartner auf Augenhöhe“, so Lamfried.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Schere zwischen den Branchen geht weiter auseinander

Aktuell

Vossloh rüstet das Straßenbahnnetz in Brüssel mit Weichen und Ersatzteilen aus - Rahmenvertrag mit Laufzeit bis zum Jahr 2031 - Auftragsvolumen beträgt knapp 40...

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Aktuell

Knapp 50 QM-Fachleute hatten sich kürzlich bei der SIHK zu Hagen zu einem virtuellen  Expertengespräch unter Leitung von Karin Schulze zusammengeschaltet. Im Rahmen der...

Aktuell

Bei dem jüngst stattgefundenen Juniorenabend ging es im Kern um die Frage: Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit und damit auch in meiner...

Aktuell

Meschede. Mit der nächsten Mescheder UnternehmensSprechstunde bieten Bürgermeister Christoph Weber und Wirtschaftsförderin Christina Wolff am Mittwoch, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr für...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend