Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

„Betrieb & Umwelt“: Unternehmen im Kreis übernehmen Vorreiterrolle

„Ressourceneffiziente Spatenfertigung in Herdecke“ mit dieser Titelgeschichte ist jetzt die neueste Ausgabe der „Betrieb & Umwelt“ erschienen. Und auch auf den Innenseiten des Newsletters wird deutlich: Den Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis gelingt es bestens, Umweltschutz, Wettbewerb und Kosteneinsparungen unter einen Hut zu bringen.

„Ressourceneffiziente Spatenfertigung in Herdecke“ mit dieser Titelgeschichte ist jetzt die neueste Ausgabe der „Betrieb & Umwelt“ erschienen. Und auch auf den Innenseiten des Newsletters wird deutlich: Den Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis gelingt es bestens, Umweltschutz, Wettbewerb und Kosteneinsparungen unter einen Hut zu bringen.

(pen). Im Fokus der Titelgeschichte steht die Firma Idealspaten Bredt. Dort ist es mit einem neuen erstmal angewendeten Anlagenkonzept gelungen, aus dem sparsamen Einsatz von Energie und Ressourcen einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor werden zu lassen. Der Leser erfährt: Kern des Projektes ist die Verkettung aller Bearbeitungsschritte vom Abwickeln der Stahlcoils über den Stanz- und Biegeprozess bis zum Lackieren der Spatenblätter. Dadurch entfällt die kostenintensive, innerbetriebliche Logistik zwischen den einzelnen Schritten und die Durchlaufzeiten werden erheblich verringert.

Erfolg: Zum einen konnte die benötigte Menge an Stahl um gut ein Viertel oder 60 Tonnen pro Jahr verringert werden. Zum anderen sanken in Verbindung mit der Energieeinsparung bei der Wärmebehandlung die Kohlendioxidemissionen ebenfalls um ein Viertel. Da das Verfahren erstmals in der Branche eingesetzt wurde und somit Modellcharakter hat, wurde es mit einem Zuschuss in Höhe von 240.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums gefördert.

Ebenfalls positiv ist die Schlagzeile für die Firma Maschinen- und Apparatebau aus Breckerfeld. Hier heißt es: „NRW-Umweltminister zeigt sich beeindruckt“. Beschrieben wird wie eine Vielzahl von kleinen Veränderungen am Ende zu einer deutlich verbesserten Ressourcenproduktivität und Energieeffizienz geführt hat. Als Beispiel wird auf die Neuordnung der Werkstruktur in getrennte Logistik- und Fertigungsbereiche verwiesen. Dadurch konnte der Bedarf an beheizter Produktionsfläche halbiert, die Kosten für die Heizung jährlich um 28.000 Euro gesenkt werden. Die Gesamtrechnung nach Abschluss der Zusammenarbeit mit der Effizienz -Agentur NRW: Einmalige Investitionen von 200.000 Euro bringen jährliche Einsparungen von 80.000 Euro.

Und auch Dörken Service aus Herdecke und die Rudolf von Scheven GmbH aus Sprockhövel fallen in Sachen Energie- und Ressourceneffizienz positiv auf. Sie beteiligen sich am gleichnamigen SIHK Netzwerk. Es ermöglicht den beteiligten Unternehmen in den nächsten vier Jahren eine  nachhaltige und umfassende fachliche Beratung. „Weiteren Interessenten steht das Netzwerk offen“, so Betrieb & Umwelt.

Weitere Themen in Ausgabe 3/2015 der „Betrieb & Umwelt“ sind die Rücknahmepflicht für E-Schrott, die für „große“ Händler und Online-Shops gilt, sowie die überarbeiteten Anforderungen, die für das Entsorgen von Asbestabfällen gelten.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

News

Berufsbegleitender Masterstudiengang vermittelt praktische Kompetenzen für Nicht-Informatiker*innen

Aktuell

Folgen der Corona-Pandemie in Südwestfalen divergieren. Betroffene Betriebe brauchen verlässliche Unlock-Perspektiven.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend