Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Business Breakfast thematisiert in Schwelm Engagement in der Feuerwehr

Die Schwelmer Autohaus Gruppe Tepass + Seiz ist am Mittwoch, 11. April, Gastgeber der von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr organisierten Reihe „Business Breakfast“.

Leo_65 / pixabay.com

(pen) Die Schwelmer Autohaus Gruppe Tepass + Seiz ist am Mittwoch, 11. April, Gastgeber der von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr organisierten Reihe „Business Breakfast“. Das Thema der Veranstaltung lautet: „Hand in Hand: Unternehmen und Feuerwehr als Partner“.

Bereits seit März 2015 kann sich die Autohaus Gruppe „Partner der Feuerwehr“ nennen. Mit der Auszeichnung würdigt der Deutsche Feuerwehrverband Unternehmen, die Freiwillige Feuerwehren unterstützen und bereit sind, Beschäftigte für Einsätze während der Arbeitszeit freizustellen.

Gastgeberin Barbara Lusebrink und Matthias Jansen, Leiter der Feuerwehr Schwelm, werden aufzeigen, wie sinnvoll es ist, wenn Unternehmen und Feuerwehren kooperieren, wo Mehrwerte für beide Seiten liegen. Gleichzeitig wollen sie bei den anwesenden Arbeitgebern um Akzeptanz für das ehrenamtliche Engagement in den freiwilligen Feuerwehren werben. Ein Argument: Ehrenamtliche sind in der Mehrzahl auch motivierte und engagierte Arbeitnehmer mit viel Einsatzwillen. Dieser kommt auch dem Unternehmen zugute.

Die EN-Agentur rechnet wie immer beim „Business Breakfast“ mit zahlreichen Teilnehmern. „Das Interesse an diesem Veranstaltungsformat ist seit Beginn vor gut neun Jahren ungebrochen. Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen aus dem Ennepe- Ruhr-Kreis und benachbarter Regionen. Wir bieten einen ungezwungenen Rahmen, in dem Ideen und Anregungen gewonnen und Kontakte geknüpft werden können“, berichtet Brigitte Drees. „Wenn dabei ein ´Mehrwert´ in Form von Austausch und Kooperation zwischen den Unternehmen entsteht, hat unsere Arbeit wertvolle Impulse in die Wirtschaft geben können.“

Zielgruppe der Veranstaltung sind Entscheider produzierender Unternehmen und Vertreter aus Wissenschaft und Verwaltung. Die Teilnahme am Business Breakfast ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Brigitte Drees, Telefon: 02324/5648 14.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend