Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Workshop für Digiscouts Mittelstand 4.0

Digitalisierungsprozesse einführen bedeutet Weichen zu stellen. Nächster Digiscouts-Workshop am 11. Dezember.

UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

(pen) Digitaler Wandel ist eines der Trendthemen überhaupt – so verwundert es nicht, dass der Workshop „Wahrnehmung für Change 4.0 schärfen: Wandlungsfähigkeit voraus…“ bei Produktionsleitern, Geschäftsführern und Mitarbeitern des Mittelstandes auf großes Interesse stieß. Schauplatz war die neue Hattinger GRAUZONE, Veranstalter die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr und das Kompetenzzentrum Siegen.

„Digitalisierungsprozesse einführen bedeutet Weichen zu stellen. Allerdings sind die betrieblichen Bahnschwellen oft starr“, formulierte einer der Teilnehmer seine Erfahrungen sehr anschaulich. Andere berichteten von starre Strukturen, die es enorm erschweren einen digitalen Wandel in die Wege zu leiten.

„Niemand darf unterschätzen, welchen Einfluss dieser Wandel auf alle Mitarbeiter hat. Die Emotionalität der Menschen gilt es mit zu denken und nicht zu rigoros vorzugehen“, waren sich die Teilnehmer und Veranstalter einig. Wem das gelinge, der könne Wechsel und Wandel am Ende erfolgreich gestalten und schaffe es, dass alle an einem Strang ziehen und mit Freude in die Zukunft blicken.

Zu wiederholten „Aha-Effekten“ führten Gruppenarbeiten, in denen Veränderungsprozesse im jeweils eigenen Unternehmen zunächst unter die Lupe genommen und dann völlig anders gedacht wurden.

„Dabei gab es verschiedenste Ergebnisse. Die einen haben von den ersten positiven und negativen Erfahrungen anderer Teilnehmer profitieren können, andere haben gemeinsam die wichtigsten Werkzeuge erarbeitet“, berichtet Thomas Erdmann von der EN-Agentur.

Ähnlich lehrreich war die Arbeit an vier Thementischen. Hier wurden für jeweils 15 Minuten folgende Aspekte behandelt: Förderlich/Hinderlich für Digitalisierung im Unternehmen, Vor- und Nachteile für die Beschäftigten, Bereitschaft der Beschäftigten und Akzeptanz für Neues im Unternehmen schaffen.

Die Ergebnisse waren beachtlich und diejenigen, die schon erste Erfahrungen mit Digitalisierungsprozessen gesammelt haben, bereuten, dass es den Workshop nicht schon früher gab. Grund genug, das Thema in Zukunft weiter zu bearbeiten. Als Ansprechpartner steht in allen Fragen der Digitalisierung die EN-Agentur in Hattingen zur Verfügung (www.en-agentur.de). 

Der Termin für den nächsten Digiscouts-Workshop ist Dienstag, 11. Dezember. Weitere Informationen unter https://kompetenzzentrum-siegen.digital/veranstaltungsliste/

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend