Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kultur

Urlaubs-Klassiker neu aufgelegt: WinterbergCard Plus jetzt elektronisch

Mehr als 40 Freizeitattraktionen zum Nulltarif – etliche neue Angebote dabei

Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH

Aufregende Ferienabenteuer sind mit der WinterbergCard Plus gratis. Denn das All-inclusive-Ticket der Ferienwelt Winterberg gewährt freien Eintritt zu mehr als 40 Freizeitattraktionen. Jedes Jahr erweitern die Macher das Angebot um neue, tolle Attraktionen: Dieses Mal sind zum Beispiel die Wiesenwelt Wittgenstein, das Elspe Festival, eine Tropfsteinhöhle mit angeschlossenem Wildpark und ein Schieferbergwerk mit dabei. 

Im Urlaub mehr erleben und dabei kräftig sparen – der Familienfrieden ist gesichert. Erstmals präsentiert sich die WinterbergCard Plus nun als elektronische Karte.

Neu und besonders bequem ist die elektronische Abwicklung. Das stabile Ticket im Scheckkartenformat passt ins Portemonnaie und ist so bei jedem spontanen Ausflug dabei. 

Sommerrodeln, Kletterwald, Tubing und Kart fahren, Zechenkegeln: Lauter spannende Erlebnisse warten in der Ferienwelt Winterberg. Mit der WinterbergCard Plus brauchen Eltern ihren Sprösslingen keinen Wunsch mehr abzuschlagen. Ob Minigolf, Planwagenfahrt, Museum oder sonnige Stunden im Freibad, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neu im Angebot ist der Besuch auf dem Biobauernhof. Mama gönnt sich einen Wellness-Tag, Papa spielt Golf. Währenddessen sind die Kleinen beim Babysitterservice in guten Händen. 

Sogar über die Ferienwelt Winterberg hinaus ist die WinterbergCard Plus gültig. Beliebte Ziele wie die Freilichtbühne Hallenberg, das Fort Fun Abenteuerland in Bestwig, das Nationalparkzentrum Kellerwald /Edersee, das Heinz-Nixdorf-Computermuseum in Paderborn, Thikos Kinderland in Schmallenberg, die Carrerabahn in Bestwig und das Schwerspat-Museum in Dreislar sind im Programm. Viel Spaß machen auch eine Schiffsfahrt über einen der vier Sauerländer Seen, ein Besuch des Arnsberger Lichtturms oder des Galileo-Parks in Lennestadt.

Einige Angebote sind neu im Portfolio. Bei den Karl-May-Festspielen des Elspe-Festivals spielt in dieser Saison ein echter Geier mit. In der Wisentwelt Wittgenstein beobachten Familien die zotteligen Tiere inmitten der Natur. Faszinierende „Unterwelten“ tun sich im Schieferbergwerk Raumland und bei der Höhlenführung in der Bilsteintal-Tropfsteinhöhle mit Wildpark in Warstein auf. Wie die Menschen vor 475 Jahren Schlüssel hergestellt haben, zeigt die DrehkoiteGirkhausen bei Bad Berleburg. Im Museum Haus Hövener in Brilon gibt es unter anderem Dinosaurierfunde zu bestaunen.

Die WinterbergCard Plus gilt vom 1. April bis zum 2. November. Familien haben also bereits in den Osterferien Gelegenheit, die meisten Angebote zu nutzen. Bis zu 1000 Euro spart eine vierköpfige Familie mit dem All-inclusive-Ticket. Die WinterbergCard Plus ist bei rund 80 Übernachtungsbetrieben erhältlich, darunter Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Dort ist sie im Übernachtungspreis enthalten, und zwar unabhängig davon, ob der Urlaub nun zwei Tage oder eine Woche dauert.

Über die Leistungen der WinterbergCard Plus informieren ein Booklet, erhältlich bei der Tourist-Information Winterberg und der Internetauftritt www.winterbergcard-plus.de.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

News

Berufsbegleitender Masterstudiengang vermittelt praktische Kompetenzen für Nicht-Informatiker*innen

Aktuell

Folgen der Corona-Pandemie in Südwestfalen divergieren. Betroffene Betriebe brauchen verlässliche Unlock-Perspektiven.

Aktuell

IHK Siegen startet neue Webinar-Reihe für Unternehmen

Aktuell

Siegen/Olpe. „Zuletzt fassten zahlreiche heimische Industrieunternehmen wieder etwas besser Tritt. Dies zeigen auch die erzielten Jahresumsätze des verarbeitenden Gewerbes, die nicht ganz so schlecht...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend