Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Volksbank Bigge-Lenne warnt vor gefälschten E-Mails

Die Volksbank Bigge-Lenne erinnert noch einmal daran, dass sie grundsätzlich keine E-Mails versendet, in denen Kunden dazu aufgefordert werden, ihre Kontodaten einzugeben oder andere sicherheitsrelevante Schritte durchzuführen.

Die Volksbank Bigge-Lenne erinnert noch einmal daran, dass sie grundsätzlich keine E-Mails versendet, in denen Kunden dazu aufgefordert werden, ihre Kontodaten einzugeben oder andere sicherheitsrelevante Schritte durchzuführen.

Hochsauerlandkreis/Kreis Olpe. Die Volksbank Bigge-Lenne eG warnt vor gefälschten E-Mails, die in betrügerischer Absicht scheinbar im Namen der Volksbanken und Raiffeisenbanken derzeit versendet werden. Die Mails sind als Bestellbestätigung getarnt und weisen auf eine angeblich geleistete Zahlung hin.

Mit einem Link soll der Empfänger der betrügerischen Botschaft weitere Informationen zu der Zahlung erhalten. Dieser Link dient jedoch einzig dem Zweck, auf dem Computer des Nutzers einen Schadcode zu installieren. Die Volksbank Bigge-Lenne rät dringend, solche E-Mails unverzüglich zu löschen. Keinesfalls sollte der angegebene Link angeklickt werden. Sollten Kunden den Link angeklickt haben oder unsicher sein, ob sich der Trojaner bereits auf ihrem Computer befindet, rät die Genossenschaftsbank, den Rechner von einem IT-Spezialisten untersuchen zu lassen. Bis zur endgültigen Klärung beziehungsweise der Beseitigung der Schadsoftware sollte das Gerät keinesfalls mehr für das Online-Banking benutzt werden.

Die Volksbank Bigge-Lenne erinnert noch einmal daran, dass sie grundsätzlich keine E-Mails versendet, in denen Kunden dazu aufgefordert werden, ihre Kontodaten einzugeben oder andere sicherheitsrelevante Schritte durchzuführen. „Fragen Sie sich immer, ob die auf der Webseite umfassend geforderten Eingaben in Zusammenhang mit der von Ihnen gewünschten Aktion Sinn machen“, appellieren die Spezialisten für Electronic Banking, Michael Kurzeja und Michael Senge. Grundsätzlich sollten Bürger ihre persönlichen Daten nur über SSL-verschlüsselte Internetseiten weitergeben – und das auch nur an Unternehmen, die sie kennen und denen sie vertrauen. eBanking ist eine solche SSL-gesicherte Anwendung, die durch das geschlossene  Schlosssymbol im Browser bestätigt wird.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend