Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Der Weg geht steil nach oben

Prüfung bestanden: Betriebswirte (HWO) freuen sich über ihren Erfolg

Handwerkskammer S�dwestfalen

Arnsberg (hwk). Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Elf Betriebswirtinnen und Betriebswirte (HWO) freuten sich jetzt über ihre bestandene Prüfung. Dem Erfolg ging 20 Mo-nate langes Lernen voraus – berufsbegleitend, und daher eine ganz besondere Herausforderung. Während einer Feierstunde im bbz Arnsberg erhielten sie ihre Zeugnisse.

Leistungsbereitschaft und Können lobte Helmut Kleinehr, Vorstandsmitglied der HwK Südwestfalen, der zur bestandenen Prüfung gratulierte: „Sie haben ein wichtiges Zwischenziel auf ihrem beruflichen Lebensweg erreicht. Die Reise geht nun weiter und der Weg hoffentlich steil nach oben.“ Gleichzeitig verwies er darauf, wie wichtig ständige Weiterbildung sei, um mit dem Wandel Schritt halten zu können. „Machen sie weiter so, dann schlagen Sie der Konkurrenz ein Schnippchen“, gab Kleinehr den Teilnehmern mit auf den Weg.
Den erreichten Erfolg dokumentieren die Zeugnisse, die Helmut Kleinehr und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfa-len, Christoph Dolle, überreichten. Dabei zeichneten sie den Prüfungsbesten Fe-lix Scheffer mit einem Buchpräsent aus.

Die Prüfung haben bestanden:

  • Sylvia Becker, Olpe
  • Elena Behle, Sundern
  • Ingo Matthias Bubendorfer, Werl
  • Sebastian Gerk, Werl
  • Franziska Koch, Bad Berleburg
  • Oliver Lange, Lippstadt
  • Arcangelo Lo Iacono, Arnsberg
  • Christian Michels, Rüthen
  • Felix Scheffer, Sundern
  • Artjom Siemens, Lennestadt
  • Ralph Raphael Werthebach, Netphen

Wer ebenfalls Lust auf Weiterbildung verspürt: Am 15. Oktober 2018 beginnt im bbz Arnsberg ein Vollzeitlehrgang Betriebswirt (HWO), der nächste Teilzeitkurs ist ab dem 1. März 2019 geplant.

Info und Anmeldung: Rebecca Hellmann, bbz Arnsberg, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg, Telefon: 02931/ 877-309, E-Mail: rebecca.hellmann@hwk-swf.de.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend