Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Herdecke: Dörken MKS Systeme richtet Unternehmertreff aus

Das Treffen richtet sich an Unternehmen und Personen, die in der Wertschöpfung der Oberflächentechnik tätig sind, die Interesse an der Oberflächentechnik haben, ihr zugewandt sind oder neue Kontakte knüpfen möchten.

Das Treffen richtet sich an Unternehmen und Personen, die in der Wertschöpfung der Oberflächentechnik tätig sind, die Interesse an der Oberflächentechnik haben, ihr zugewandt sind oder neue Kontakte knüpfen möchten.

Die Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG ist als Teil der Dörken AG schon seit ihrer Gründung dem Standort Herdecke verbunden – und das ganz freiwillig. Das Familienunternehmen stellt Tradition und Werte bei der Unternehmensführung in den Vordergrund, so auch die regionale Verbundenheit zum Standort. Als Qualitätsführer und zur Sicherstellung einer einheitlichen Qualität produzieren die Dörken MKS-Systeme ausschließlich hier. Um die regionale Verflechtung zu vertiefen, sind die Dörken MKS-Systeme dem Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik beigetreten. Der enge Austausch untereinander in den „Netzwerkveranstaltungen“ sowie themenbezogene Workshops und Programme, die der Verein bietet, haben dabei überzeugt.

Zum Netzwerken gehört auch, dass man sich untereinander kennt. Aus diesem Grund laden die Dörken MKS-Systeme am Donnerstag, 10. April, nach Herdecke ein, um das Unternehmen und die Dienstleistungen auf dem Unternehmertreff des Vereins für Oberflächentechnik genauer vorzustellen. Das Netzwerk mit Sitz im Ennepe-Ruhr-Kreis (Hattingen) hat sich als starke Gemeinschaft in Deutschlands größter Kompetenzregion der Oberflächentechnik etabliert. „Wir treffen uns um 7.30 Uhr um gemeinsam die Dörken MKS-Systeme kennen zu lernen. Gegen 9 Uhr ist dann wieder Schluss, damit jeder zeitig bei seiner Arbeit sein kann und nicht so viel Zeit verliert“, erläutert Achim Gilfert, Mitarbeiter der EN-Agentur und Geschäftsführer des Vereins.

Das Treffen richtet sich an Unternehmen und Personen, die in der Wertschöpfung der Oberflächentechnik tätig sind, die Interesse an der Oberflächentechnik haben, ihr zugewandt sind oder neue Kontakte knüpfen möchten. Anmeldungen nimmt Achim Gilfert unter der Telefonnummer 02324/5648 24 entgegen. Weitere Informationen und eine Mitgliederliste finden Interessierte unter www.netzwerk-surface.net.

Die Gründung des Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V. wurde durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen (MWEIMH) im Rahmen des geförderten Gemeinschaftsprojekts netzwerk-surface.net ermöglicht. Das Projekt, welches von der Kreiswirtschaftsförderung Ennepe-Ruhr GmbH, der Bergischen Entwicklungsagentur GmbH sowie dem Wupperverband durchgeführt wird, wird durch diese Partner auch zukünftig unterstützt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Schere zwischen den Branchen geht weiter auseinander

Aktuell

Vossloh rüstet das Straßenbahnnetz in Brüssel mit Weichen und Ersatzteilen aus - Rahmenvertrag mit Laufzeit bis zum Jahr 2031 - Auftragsvolumen beträgt knapp 40...

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Aktuell

Knapp 50 QM-Fachleute hatten sich kürzlich bei der SIHK zu Hagen zu einem virtuellen  Expertengespräch unter Leitung von Karin Schulze zusammengeschaltet. Im Rahmen der...

Aktuell

Bei dem jüngst stattgefundenen Juniorenabend ging es im Kern um die Frage: Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit und damit auch in meiner...

Aktuell

Meschede. Mit der nächsten Mescheder UnternehmensSprechstunde bieten Bürgermeister Christoph Weber und Wirtschaftsförderin Christina Wolff am Mittwoch, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr für...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend