Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Medienkompetenz richtig vermitteln

Medienzentrum unterstützt Schulen und Kitas mit medienpädagogischem Methodenkatalog

Franz Speckenheuer/ / Kreis Soest

Kreis Soest (kso.2018.12.18.539.km). Um die heimischen Bildungseinrichtungen bei der Vermittlung von Medienkompetenz zu unterstützen, hat das Medienzentrum des Kreises Soest eine Sammlung bewährter Methoden, Arbeitsblätter sowie App- und Techniktipps erstellt. Der Methodenkatalog orientiert sich am Medienkompetenzrahmen NRW und wird in diesen Tagen allen Schulen und Kindertageseinrichtungen in gedruckter und digitaler Form zugestellt.

In den kommenden zwei Jahren müssen alle Schulen in Nordrhein-Westfalen ein Medienkonzept entwickeln, das definiert, wie sie die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern. Grundlage hierfür bildet der Medienkompetenzrahmen NRW. „Aber auch in der frühkindlichen Bildung werden Medienerziehung und der kreative Umgang mit Medien wichtiger“, weiß Medienzentrumsleiterin Kathrin Müller aus ihrer Zusammenarbeit mit Kindergärten und Familienzentren.

Der Methodenkatalog soll allen Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern praktische Anregungen geben, wie die im Medienkompetenzrahmen definierten Fähigkeiten und Kenntnisse im Alltag vermittelt und mit anderen Lerninhalten verknüpft werden können. In die Zusammenstellung sind nicht nur die einzelnen Bildungsstufen, sondern auch die Vielfalt der Medien und die unterschiedlichen Kompetenzniveaus eingeflossen. So bietet der Methodenkatalog beispielsweise Hilfestellungen zur Trickfilmproduktion mit Kindern, zum Einsatz von Programmier-Apps und zur Sensibilisierung für problematische Medieninhalte.

Aufgrund der Schnelllebigkeit der Medien soll der Methodenkatalog in den kommenden Jahren regelmäßig auf seine Aktualität überprüft und überarbeitet werden. „Es wäre schön, wenn wir in der zweiten Auflage auch Tipps und Empfehlungen aus den Bildungseinrichtungen aufgreifen könnten. So würden das Wissen und die Erfahrungen der Lehrkräfte und Erziehenden nachhaltig in die kreisweite Medienbildung einfließen“, regt Kathrin Müller eine stärkere Vernetzung an.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend