Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Nehmen Sie sich Zeit für Lippstadt!

Wer zum Finale der „(re)lounge – Zeit für Lippstadt“-Aktion in die City kommt, der erlebt zusätzlich die beliebte Veranstaltung „Lippstadt Culinaire“ mit, die auf dem Rathausplatz stattfindet und mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 11. September kombiniert wird.

Lippstadt

Die City-Offensive „Ab in die Mitte“ lädt in diesem Jahr zu (re)lounge in die Innenstadt ein

Wer in die Innenstadt kommt, der erledigt üblicherweise seine Besorgungen, trifft hier und da noch mal einen Bekannten und macht sich dann auf den Heimweg. 

Zeit ist inzwischen der Luxus in einerGesellschaft, die immer schnelllebiger wird. Da kommt die „Ab in die Mitte-City-Offensive NRW“ gerade recht, bei der Lippstadt zum wiederholten Mal gewonnen hat. Hier, in dieser bezaubernden historischenAltstadt mit ihren abwechslungsreichen Geschäften und vielfältigen gastronomischen Betrieben wird die Aktion unter dem vielversprechenden Titel „(re)lounge – Zeit für Lippstadt“ laufen. 

In der Zeit vom 2. bis 11. September werden die Besucher der Innenstadt eingeladen, inne zu halten, sich ein wenig mehr Zeit zu nehmen, die Vorzüge der City bewusster wahr zu nehmen und so auf angenehme Weise das Alltags-Geschehenaktiv zu entschleunigen. Attraktive und ganz unterschiedliche Lounges – über die gesamte Innenstadt verteilt – laden zum Besuch ein. Um sich einen Überblick zu verschaffen, bietet Lippstadt Marketing kostenlose Stadtführungen an.

Wer es liebt, ausgiebige Shopping-Touren zu unternehmen, der sollte sich den Freitag, 2. September, im Kalender markieren. Denn zum Auftakt der „Ab in die Mitte“-Aktionstage lädt die Lippstädter Kaufmannschaft zu dem beliebten „Moonlight-Shopping“ ein. Das bedeutet wieder: bis 23 Uhr einen fast grenzenlosen Einkaufsspaß!

Freuen darf man sich also auf die facettenreichen Angebote in den Lounges. Die „Lippstadt-Lounge“ lädt auf dem Poststraßenparkplatz ein. Von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. September, heißt das Partnerschaftskomitee Lippstadt-Uden ihre Gäste willkommen.

 Anlässlich der 40-jährigen Städtefreundschaft wird es hier deutsch-niederländische Aktionen geben. Von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. September, übernimmt der 1. Lippstädter Spassverein die Lippstadt Lounge. Auch dann ist Innehalten keine Kunst, denn der Spaßverein hat ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Am Dienstag, 6. September, heißt das Gesundheitszentrum Bad Waldliesborn von 10 bis 18 Uhr alle „Lippstadt-Lounge“-Gäste willkommen, während es am Donnerstag, 8. September, um „Lippstädter Geschichten“ geht, wenn sich mit Ingo Salmen und Christoph Motog Lippstädter erinnern und Dönekes erzählen.

Nicht nur, aber vor allem für die Lippstädter Bürger dürfte die auch „Workout-Lounge“ im ehemaligen Café Mattenklodt an der Bahnhofstraße interessant sein. Diese Lounge, die vom Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Lippstadt in Kooperation mit engagierten Bürgern und Anliegern organisiert wird, ist an allen Tagen geöffnet.

In diesem „Baustellencafé“ kann man sich über die Baumaßnahmen Südertor, Bau des Mediamarktes und weiterer Geschäfte informieren, von einem Podest aus auf die Baustelle blicken und „nebenbei“ noch die verschiedenen Programmpunkte genießen. So lädt am Moonlight-Shopping-Freitag, 2. September, eine Beachparty mit leckeren Cocktails ein. Ein DJane legt Musik auf und Strandkörbe dienen der Entspannung.

Die „Jugend-Lounge“ schlägt ganz zentral an der Jakobikirche ihre Zelte auf. Hier hat der Fachdienst Jugend und Soziales gemeinsam mit den Jugendtreffs Shalom, Mikado und Treff am Park das Sagen. Jugendliche können in ihrer Lounge chillen, sich an der tropischen Bar erfrischen, Freundschaftsbänder knüpfen oderan einem speziellen „Me-and-my-darling-Fotoshooting“ teilnehmen und natürlich den Spätsommer genießen. Die Öffnungszeiten sind dem Programmheft zu entnehmen.

Business steht für Betriebsamkeit und Produktivität. In der gleichnamigen Lounge, die in den ehemaligen Dalmatiner Stuben eingerichtet wird, nimmt man sich Zeit für Gespräche und Diskussionen. In weiteren leer stehenden Geschäftsräumen im ISG Gebiet haben Unternehmen aus den beiden Lippstädter Gewerbegebieten die Möglichkeit, sich und ihr Leistungsspektrum dem Innenstadt-Publikum zu präsentieren.

Die Immobilienstandortgemeinschaft Westliche Altstadt (ISG) betreibt eine „Chill-Out-Lounge“ im neu gestalteten Postpark. Vom 2. bis 11. September kann man hier ausruhen und bei Entspannungsmusik aus der Hörbox für eine selbstbestimmte Zeit chillen. In Kooperation mit der ISG lädt auch der Nicolaiweg in eine „Chill-Out-Lounge“ ein.

Der Grüne Winkel als stadtnahes Erholungsgebiet feiert mit seinem neu gestalteten Entree an diesem Wochenende Premiere und ist natürlich prädestiniert für die „Lippe-Lounge“. Direkt am Lippe-Ufer kann man am 3. und 4. September der Alltagshektik entfliehen und im Liegestuhl bei Lounge-Musik die Seele baumeln lassen. Eine Rasenfläche lädt zum Familien-Picknick ein, die Freyen Söldner aus Cappel geben sich ein Stelldichein, Kanu Gamann ist dabei und die zahlreichen Mitstreiter vom Marineverein bereiten auch wieder umfangreiche Aktionen vor. Um auf andere Gedanken zu kommen, kann man dem Bibelmarathon lauschen.

Ein ganz anderes Angebot hat die „VIP-Lounge“ ausgearbeitet. In den mehr als 30 beteiligten Geschäften, die ihre Kunden und Besucher in den V.I.P.-Stand erheben, werden Wellnessoasen oder Entspannungszonen eingerichtet. Hier gibt es eine Handmassage, dort wird man mit einem Fünf-Minuten-Make up verwöhnt, wieder woanders heißt es „Kaffeepause“, man entspannt auf einer speziellen Massageliege oder bei einem Gläschen Sekt.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

55 % der heimischen Händler bezeichnen ihre Geschäftslage als schlecht, 61 % berichten über ein zurückhaltendes Kaufverhalten ihrer Kundschaft, jeder fünfte Händler kämpft mit...

Aktuell

Erfolgsprojekt verbindet Klimaschutz mit Kostensenkungen bei beteiligten Unternehmen

Aktuell

Olpe. Erst gut vier Monate ist das neue Jahr alt, doch schon jetzt haben sich über 1500 Teilnehmer in rund 23 Webinaren der Gebr....

Aktuell

Schere zwischen den Branchen geht weiter auseinander

Aktuell

Vossloh rüstet das Straßenbahnnetz in Brüssel mit Weichen und Ersatzteilen aus - Rahmenvertrag mit Laufzeit bis zum Jahr 2031 - Auftragsvolumen beträgt knapp 40...

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend