Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Musikschule hält Kontakt

Enge digitale Verbindung mit den Schülerinnen und Schülern

Tobias Gelzh�user

(PSL) – Nach der Schließung der städtischen Musikschule als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus‘ war sich das Lehrerkollegium schnell mit Schulleiterin Katja Fernholz-Bernecker einig: „Wir halten mit den Schülerinnen, Schülern und Eltern Kontakt, um weiterhin unseren pädagogischen Auftrag zu erfüllen.“

Im Homeoffice basteln die Lehrer und Lehrerinnen an vielen verschiedenen alternativen Unterrichtsangeboten, um die Schülerinnen und Schüler auf digitalem Weg erreichen zu können. Da wird Unterricht zum Beispiel per Videotelefonie erteilt – vorausgesetzt, die Eltern sind damit einverstanden. Die Schüler spielen ihre Hausaufgaben vor und werden entsprechend korrigiert oder schicken im Vorfeld schon kleine Videos an die Lehrer, die diese dann auswerten. Manche wünschen sich, mit Hausaufgaben per Mail versorgt zu werden und üben dann ganz selbstständig, andere können gar nicht genug vom Unterricht mit digitalen Medien bekommen. 

Johannes Gehring, Geigenlehrer der städtischen Musikschule, berichtet, dass viele seiner Schüler sehr motiviert seien und jeden Tag ein Video ihres Übe-Standes zuschicken würden. Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler auch von ihren Lehrern mit YouTube-Tutorials oder eigenen Tutorials und MusikApps versorgt oder auch mit Aufgaben zur Musiktheorie und Rhythmik. Auch die jüngeren Kinder erhalten Übe-Material zum Mitsingen, Videos mit Fingerspielen oder Bastelanleitungen für Instrumente. „Beeindruckt hat mich eine Videoaufzeichnung einer selbstgebastelten Trommel mit einem super gespielten Rhythmus“, so die Lehrerin Astrid Höller-Hewitt über das Übe-Ergebnis eines Schülers aus der elementaren Musikerziehung. „Manche Schüler hatten richtig Spaß beim Video-Unterricht – und ich auch!“, so ein Statement der Cello-Lehrerin Anna Overbeck.

„Als Musikschule sind wir nun vor digitale Herausforderungen gestellt, an die wir gern intensiver und mit mehr Zeit herangegangen wären, aber diese Situation erforderte ein schnelles Handeln“, so die Musikschulleiterin Katja Fernholz-Bernecker, „das Kollegium hat sich sehr schnell der Herausforderung gestellt und es entsteht eine Aufbruchsstimmung hinsichtlich neuer digitaler Unterrichtsformen, die wir unbedingt weiter verfolgen wollen.“ 

Eltern und Musikschülerinnen und Musikschüler reagieren sehr positiv und sind sehr dankbar für die Kontaktaufnahme der Musikschule. Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches kostenfreies Service-Angebot der Musikschullehrkräfte. „Die Stadt Lüdenscheid“, so Fernholz-Bernecker, „berät noch über Erstattungsmodalitäten für den nicht stattgefundenen regulären Unterricht. Ich sehe in unserem Angebot als Musikschule auch eine große Chance, mit den Schülerinnen und Schülern in Zeiten des Kontaktverbotes und der Isolation über Musik in Kontakt zu bleiben, Sinn zu geben und Mut zu machen.“

Mehr Informationen gibt es telefonisch im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Dieses ist erreichbar Montag bis Donnerstag von 12. bis 16 Uhr und Freitag von 10 bis 12 Uhr.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend